Merken

Heideking, Jürgen / Mauch, Christof

Die amerikanischen Präsidenten

42 historische Porträts von George Washington bis George W. Bush

Seit George Washington haben die Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika die Geschichte ihres Landes maßgeblich beeinflußt und mitgestaltet. Laut Verfassung sind sie Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte in einer Person. Im 20. und 21. Jahrhundert gehört zum "schwierigsten Job der Welt" darüber hinaus eine besondere Verantwortung für den Weltfrieden und vor allem in Krisenzeiten stehen die Präsidenten - wie auch jetzt wieder - im Brennpunkt der politischen Ereignisse.

Diese erweiterte und aktualisierte Neuauflage stellt die 42 Präsidenten der USA von George Washington bis George W. Bush in biographischen Portraits vor. Ein Panorama der amerikanischen Geschichte von der Unabhängigkeit am Ende des 18. Jahrhunderts bis zur globalen Supermacht der Gegenwart.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-53147-7

4., fortgeführte und aktualisierte Auflage, 2005

494 S., mit 42 Abbildungen

Softcover

Schlagwörter

Broschur 19,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort von Jürgen Heideking
Vorwort von Christof Mauch
Einleitung: Entstehung und Geschichte der amerikanischen Präsidentschaft von Jürgen Heideking

I. Gründerväter

II. Die beginnende Parteiendemokratie

III. Expansion und nationale Krise

IV. Bürgerkrieg und Wiedereingliederung des Südens

V. Das "Vergoldete Zeitalter"

VI. Imperialismus und Erster Weltkrieg

VII. Das republikanische Zwischenspiel

VIII. Die liberale Ära

IX. Die konservative Wende

Richard M. Nixon (1969–1974): Die Präsidentschaft in der Krise von Manfred Berg

Gerald R. Ford (1974–1977): Das Bemühen um Konsens von Manfred Berg

Jimmy Carter (1977–1981): Der Außenseiter als Präsident von Gebhard Schweigler

Ronald W. Reagan (1981–1989): Präsident der konservativen Revolution? von Peter Lösche

George Bush (1989–1993): Die Suche nach der neuen Weltordnung von Peter Lösche

Bill Clinton (1993–2001): Wende nach innen und Krise der Autorität von Detlef Felken

George W. Bush (2001– ): Missionarische Präsidentschaft von Bernd Schäfer

Anhang
Kommentierte Bibliographie
Neueste Literatur zu den amerikanischen Präsidenten von Christof Mauch
Präsidentschaftswahlen von Raingard Eßer
Die Amtszeiten der amerikanischen Präsidenten von Raingard Eßer
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Personenregister

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-53147-7

4., fortgeführte und aktualisierte Auflage , 2005

494 S., mit 42 Abbildungen

Softcover

Softcover 19,90 € Kaufen

Heideking, Jürgen / Mauch, Christof

Die amerikanischen Präsidenten

42 historische Porträts von George Washington bis George W. Bush

Seit George Washington haben die Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika die Geschichte ihres Landes maßgeblich beeinflußt und mitgestaltet. Laut Verfassung sind sie Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte in einer Person. Im 20. und 21. Jahrhundert gehört zum "schwierigsten Job der Welt" darüber hinaus eine besondere Verantwortung für den Weltfrieden und vor allem in Krisenzeiten stehen die Präsidenten - wie auch jetzt wieder - im Brennpunkt der politischen Ereignisse.

Diese erweiterte und aktualisierte Neuauflage stellt die 42 Präsidenten der USA von George Washington bis George W. Bush in biographischen Portraits vor. Ein Panorama der amerikanischen Geschichte von der Unabhängigkeit am Ende des 18. Jahrhunderts bis zur globalen Supermacht der Gegenwart.
Webcode: https://www.chbeck.de/12400

Inhalt

Vorwort von Jürgen Heideking
Vorwort von Christof Mauch
Einleitung: Entstehung und Geschichte der amerikanischen Präsidentschaft von Jürgen Heideking

I. Gründerväter

II. Die beginnende Parteiendemokratie

III. Expansion und nationale Krise

IV. Bürgerkrieg und Wiedereingliederung des Südens

V. Das "Vergoldete Zeitalter"

VI. Imperialismus und Erster Weltkrieg

VII. Das republikanische Zwischenspiel

VIII. Die liberale Ära

IX. Die konservative Wende

Richard M. Nixon (1969–1974): Die Präsidentschaft in der Krise von Manfred Berg

Gerald R. Ford (1974–1977): Das Bemühen um Konsens von Manfred Berg

Jimmy Carter (1977–1981): Der Außenseiter als Präsident von Gebhard Schweigler

Ronald W. Reagan (1981–1989): Präsident der konservativen Revolution? von Peter Lösche

George Bush (1989–1993): Die Suche nach der neuen Weltordnung von Peter Lösche

Bill Clinton (1993–2001): Wende nach innen und Krise der Autorität von Detlef Felken

George W. Bush (2001– ): Missionarische Präsidentschaft von Bernd Schäfer

Anhang
Kommentierte Bibliographie
Neueste Literatur zu den amerikanischen Präsidenten von Christof Mauch
Präsidentschaftswahlen von Raingard Eßer
Die Amtszeiten der amerikanischen Präsidenten von Raingard Eßer
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Personenregister