Leseprobe Merken

Hirigoyen, Marie-France

Die toxische Macht der Narzissten

und wie wir uns dagegen wehren

Die heutige Welt begünstigt Narzissten - so die These der Psychoanalytikerin und Bestsellerautorin Marie-France Hirigoyen. Narzissten gewinnen immer mehr Macht in unserer Gesellschaft und vergiften das Zusammenleben, von der Politik über die Arbeitswelt bis hinein in die Familien. Hirigoyen deckt die Ursachen dieser fatalen Entwicklung auf und erklärt, wie wir dem Vormarsch des Narzissmus entgegentreten können.
Je ungehemmter unsere Zeit auf Performance, Wettbewerb und Konsum setzt, desto mehr verstärkt sie die narzisstischen Züge der Einzelnen und umso häufiger spült sie die größten Narzissten auf die höchsten Posten. Die Erziehung unserer Kinder, die Selbstinszenierung in den sozialen Medien, das florierende Persönlichkeitscoaching – all dies und mehr hat es dem Narzissmus erlaubt, sich tief in unserer Gesellschaft einzunisten. Marie-France Hirigoyen erklärt, was einen gesunden Narzissmus von einem pathologischen unterscheidet, welche Symptome Narzissten entwickeln und wieso manche von ihnen megaloman, andere dagegen höchst verletzlich sind. Die Folgen des herrschenden Narzissmus reichen von Machtmissbrauch bis zu permanenten Lügen und Tricksereien. Hirigoyens Buch wappnet uns gegen den Narzissmus in unserer Welt und zeigt, wo die Gegenmittel zu finden sind.
Von Marie-France Hirigoyen. Aus dem Französischen von Thomas Schultz.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-75007-6

Erschienen am 14. Mai 2020

2. Auflage, 2020

253 S.

Klappenbroschur

Bibliografische Reihen

Broschur 16,95 € Kaufen
e-Book 12,99 € Kaufen
Inhalt
Einleitung: Die Narzissten an der Macht

1. Der pathologische Narzissmus des Donald Trump
Klinische Diagnose: Trump erfüllt alle Kriterien
Die neun Kriterien der «narzisstischen Persönlichkeitsstörung»
Die anderen Diagnosevorschläge
Die Ursprünge von Trumps pathologischem Narzissmus
Die Schwächen des Präsidenten
Das Erfordernis, seine Inkompetenz zu verbergen
Trumps Kommunikation und seine Trümpfe
Warum er sich nicht ändern wird: Er ist der Spiegel einer Gesellschaft

2. Das Konzept des Narzissmus
Der Mythos von Narziss und der Freud’sche Narzissmus
Die Ansätze zum Narzissmus in den USA
Selbstwert und Selbstvertrauen
Die zentrale Rolle des Schamgefühls
Der Narzissmus aus Sicht der Soziologen

3. Die narzisstischen Persönlichkeitsstörungen
Der «subklinische» Narzissmus: ärgerlich, aber akzeptabel
Der pathologische Narzissmus und das DSM-5
Wer sind die Narzissten?

4. Die wichtigsten narzisstischen Pathologien
Die grandiosen oder größenwahnsinnigen Narzissten
Die verletzlichen Narzissten
Die narzisstischen Perversen oder Psychopathen

5. Die Wurzeln des pathologischen Narzissmus
Die Entstehung des Narzissmus: Vom elterlichen Versagen in der Kindheit ...
... zum Kult des Königs Kind
Wie die moderne Welt Narzissten produziert
Wenn die Verweigerung des Andersseins den Einfluss der Coaches begünstigt

6. Das Bild als Spiegel des Selbst
Der Imperativ der Schönheit des Körpers
Das Suchtpotenzial des Internets, der sozialen Netzwerke und der Videospiele
Warum die Attraktion der Bildschirme den Narzissten nutzt
Das Reality-TV und die Talkshows: Narzisstische Spiegel

7. Die Auswirkungen des Narzissmus im Alltag
Die Beschädigung der Arbeitswelt
Tiefgreifende Veränderungen in den Familien

8. Die Auswirkungen des Narzissmus auf die Gesellschaft
Die den Narzissten gewährte Macht
Die Bedeutung des Äußeren
Narzissten in Unternehmen
Lügen und Betrügereien
Narzisstische Wissenschaftler und «Pseudo-Wissenschaft»
Der Narzissmus der Politiker

Schluss: Die Pathologien des Narzissmus überwinden
Die Ursprünge: Auswüchse der neoliberalen Globalisierung
Wachsendes Bewusstsein

Anmerkungen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Die Psychotherapeutin Marie-France Hirigoyen vermittelt kluge Definitionen und weiterführende Einsichten.“
SRF Kultur, Bernadette Conrad



"Ein thematisch breiter und dabei sehr gut lesbarer Überblick über den Begriff ‚Narzissmus'. Hirigoyen schildert die verschiedenen Ausdrucksformen von Narzissmus anhand von kurzen, gut erzählten Fallbeschreibungen und Querverweisen auf allerlei Prominente.“
Deutschlandfunk Kultur, Pieke Biermann



"Informativ und einleuchtend.“
Handelsblatt, Eva Fischer



"Ein exzellentes Buch zum Erkennen von und zum Schutz gegen unangenehme Zeitgenossen, die immer mehr zur Plage werden.“
fachbuch aktuell



"Eine Lektüre, die jedem erlaubt, die Narzissten zu erkennen und sich vor ihnen zu schützen."
Psychologies



"Die Art von Buch, die man mit dem Verlangen nach einer Revolution wieder zuklappt."
Le Journal du Dimanche



"Das Buch von Marie-France Hirigoyen erfasst bravourös die narzisstischen Zeichen unserer Zeit."
Le Quotidien du Médecin



Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-75007-6

Erschienen am 14. Mai 2020

2. Auflage , 2020

253 S.

Klappenbroschur

Klappenbroschur 16,95 € Kaufen
e-Book 12,99 € Kaufen

Hirigoyen, Marie-France

Die toxische Macht der Narzissten

und wie wir uns dagegen wehren

Die heutige Welt begünstigt Narzissten - so die These der Psychoanalytikerin und Bestsellerautorin Marie-France Hirigoyen. Narzissten gewinnen immer mehr Macht in unserer Gesellschaft und vergiften das Zusammenleben, von der Politik über die Arbeitswelt bis hinein in die Familien. Hirigoyen deckt die Ursachen dieser fatalen Entwicklung auf und erklärt, wie wir dem Vormarsch des Narzissmus entgegentreten können.
Je ungehemmter unsere Zeit auf Performance, Wettbewerb und Konsum setzt, desto mehr verstärkt sie die narzisstischen Züge der Einzelnen und umso häufiger spült sie die größten Narzissten auf die höchsten Posten. Die Erziehung unserer Kinder, die Selbstinszenierung in den sozialen Medien, das florierende Persönlichkeitscoaching – all dies und mehr hat es dem Narzissmus erlaubt, sich tief in unserer Gesellschaft einzunisten. Marie-France Hirigoyen erklärt, was einen gesunden Narzissmus von einem pathologischen unterscheidet, welche Symptome Narzissten entwickeln und wieso manche von ihnen megaloman, andere dagegen höchst verletzlich sind. Die Folgen des herrschenden Narzissmus reichen von Machtmissbrauch bis zu permanenten Lügen und Tricksereien. Hirigoyens Buch wappnet uns gegen den Narzissmus in unserer Welt und zeigt, wo die Gegenmittel zu finden sind.
Von Marie-France Hirigoyen. Aus dem Französischen von Thomas Schultz.
Webcode: https://www.chbeck.de/30167394

Inhalt

Einleitung: Die Narzissten an der Macht

1. Der pathologische Narzissmus des Donald Trump
Klinische Diagnose: Trump erfüllt alle Kriterien
Die neun Kriterien der «narzisstischen Persönlichkeitsstörung»
Die anderen Diagnosevorschläge
Die Ursprünge von Trumps pathologischem Narzissmus
Die Schwächen des Präsidenten
Das Erfordernis, seine Inkompetenz zu verbergen
Trumps Kommunikation und seine Trümpfe
Warum er sich nicht ändern wird: Er ist der Spiegel einer Gesellschaft

2. Das Konzept des Narzissmus
Der Mythos von Narziss und der Freud’sche Narzissmus
Die Ansätze zum Narzissmus in den USA
Selbstwert und Selbstvertrauen
Die zentrale Rolle des Schamgefühls
Der Narzissmus aus Sicht der Soziologen

3. Die narzisstischen Persönlichkeitsstörungen
Der «subklinische» Narzissmus: ärgerlich, aber akzeptabel
Der pathologische Narzissmus und das DSM-5
Wer sind die Narzissten?

4. Die wichtigsten narzisstischen Pathologien
Die grandiosen oder größenwahnsinnigen Narzissten
Die verletzlichen Narzissten
Die narzisstischen Perversen oder Psychopathen

5. Die Wurzeln des pathologischen Narzissmus
Die Entstehung des Narzissmus: Vom elterlichen Versagen in der Kindheit ...
... zum Kult des Königs Kind
Wie die moderne Welt Narzissten produziert
Wenn die Verweigerung des Andersseins den Einfluss der Coaches begünstigt

6. Das Bild als Spiegel des Selbst
Der Imperativ der Schönheit des Körpers
Das Suchtpotenzial des Internets, der sozialen Netzwerke und der Videospiele
Warum die Attraktion der Bildschirme den Narzissten nutzt
Das Reality-TV und die Talkshows: Narzisstische Spiegel

7. Die Auswirkungen des Narzissmus im Alltag
Die Beschädigung der Arbeitswelt
Tiefgreifende Veränderungen in den Familien

8. Die Auswirkungen des Narzissmus auf die Gesellschaft
Die den Narzissten gewährte Macht
Die Bedeutung des Äußeren
Narzissten in Unternehmen
Lügen und Betrügereien
Narzisstische Wissenschaftler und «Pseudo-Wissenschaft»
Der Narzissmus der Politiker

Schluss: Die Pathologien des Narzissmus überwinden
Die Ursprünge: Auswüchse der neoliberalen Globalisierung
Wachsendes Bewusstsein

Anmerkungen

Pressestimmen

"Die Psychotherapeutin Marie-France Hirigoyen vermittelt kluge Definitionen und weiterführende Einsichten.“
SRF Kultur, Bernadette Conrad


"Ein thematisch breiter und dabei sehr gut lesbarer Überblick über den Begriff ‚Narzissmus'. Hirigoyen schildert die verschiedenen Ausdrucksformen von Narzissmus anhand von kurzen, gut erzählten Fallbeschreibungen und Querverweisen auf allerlei Prominente.“
Deutschlandfunk Kultur, Pieke Biermann


"Informativ und einleuchtend.“
Handelsblatt, Eva Fischer


"Ein exzellentes Buch zum Erkennen von und zum Schutz gegen unangenehme Zeitgenossen, die immer mehr zur Plage werden.“
fachbuch aktuell


"Eine Lektüre, die jedem erlaubt, die Narzissten zu erkennen und sich vor ihnen zu schützen."
Psychologies


"Die Art von Buch, die man mit dem Verlangen nach einer Revolution wieder zuklappt."
Le Journal du Dimanche


"Das Buch von Marie-France Hirigoyen erfasst bravourös die narzisstischen Zeichen unserer Zeit."
Le Quotidien du Médecin