Janka, Markus

Vergils Aeneis

Dichter, Werk und Wirkung

Die Aeneis des Vergil wurde gleichsam als "römisches Nationalepos" zum berühmtesten Werk der antiken Literaturgeschichte überhaupt. Es erzählt von den Irrfahrten und Kämpfen des trojanischen Helden Aeneas, der schließlich zum mythischen Ahnherrn der Römer wird. Markus Janka stellt in seiner modernen Einführung die Protagonisten der Aeneis vor, erhellt die Grundzüge der Handlung, ordnet das Werk in das Œuvre Vergils ein, erklärt die Besonderheiten der dichterischen Komposition, erläutert die Bedeutung dieses Epos für die augusteische Zeit und ihre Ideologie und erschließt seinen literaturhistorischen und rezeptionsästhetischen Stellenwert.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-72688-0

Erscheint am 16. September 2021

Rund 128 S., mit ca. 12 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-72688-0

Erscheint am 16. September 2021

Rund 128 S., mit ca. 12 Abbildungen

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Janka, Markus

Vergils Aeneis

Dichter, Werk und Wirkung

Die Aeneis des Vergil wurde gleichsam als "römisches Nationalepos" zum berühmtesten Werk der antiken Literaturgeschichte überhaupt. Es erzählt von den Irrfahrten und Kämpfen des trojanischen Helden Aeneas, der schließlich zum mythischen Ahnherrn der Römer wird. Markus Janka stellt in seiner modernen Einführung die Protagonisten der Aeneis vor, erhellt die Grundzüge der Handlung, ordnet das Werk in das Œuvre Vergils ein, erklärt die Besonderheiten der dichterischen Komposition, erläutert die Bedeutung dieses Epos für die augusteische Zeit und ihre Ideologie und erschließt seinen literaturhistorischen und rezeptionsästhetischen Stellenwert.
Webcode: https://www.chbeck.de/24374958