Cover Download Merken

K., Nora / Hösle, Vittorio

Das Café der toten Philosophen

Ein philosophischer Briefwechsel für Kinder und Erwachsene

Die authentischen Briefe zwischen einem Erwachsenen und einem Kind bieten eine ungewöhnliche Einführung in die Philosophie. Der Erwachsene, Vittorio Hösle, ist von Beruf Philosoph. Das Kind, Nora K., war zu Beginn des Briefwechsels elf Jahre, am Ende dreizehn Jahre alt. Die Kinderfragen Noras sind große Fragen der Philosophie: Ist die Seele ewig? Haben Tiere ein Bewusstsein? Ist das Weltall unendlich? 

Vittorio Hösle lotst Nora in seinen Antworten mit sicherer Hand durch die Labyrinthe philosophischen Denkens. Gemeinsam erfinden sie ein fantastisches Café, in dem die großen Philosophen von Platon bis Hans Jonas über Gott, die Welt und das richtige Leben diskutieren.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-79264-9

Erscheint am 15. September 2022

4., aktualisierte Auflage, 2022

266 S., mit 1 Abbildung

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 14,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Mit großer Unbefangenheit werden grundlegende Themen wie Willensfreiheit und Prädestination oder Wissen und Macht verhandelt."
Mechthild Lemcke, Frankfurter Allgemeine Zeitung



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-79264-9

Erscheint am 15. September 2022

4., aktualisierte Auflage , 2022

266 S., mit 1 Abbildung

Softcover

Softcover 14,00 € Kaufen

K., Nora / Hösle, Vittorio

Das Café der toten Philosophen

Ein philosophischer Briefwechsel für Kinder und Erwachsene

Die authentischen Briefe zwischen einem Erwachsenen und einem Kind bieten eine ungewöhnliche Einführung in die Philosophie. Der Erwachsene, Vittorio Hösle, ist von Beruf Philosoph. Das Kind, Nora K., war zu Beginn des Briefwechsels elf Jahre, am Ende dreizehn Jahre alt. Die Kinderfragen Noras sind große Fragen der Philosophie: Ist die Seele ewig? Haben Tiere ein Bewusstsein? Ist das Weltall unendlich? 

Vittorio Hösle lotst Nora in seinen Antworten mit sicherer Hand durch die Labyrinthe philosophischen Denkens. Gemeinsam erfinden sie ein fantastisches Café, in dem die großen Philosophen von Platon bis Hans Jonas über Gott, die Welt und das richtige Leben diskutieren.
Webcode: https://www.chbeck.de/33837352

Pressestimmen

"Mit großer Unbefangenheit werden grundlegende Themen wie Willensfreiheit und Prädestination oder Wissen und Macht verhandelt."
Mechthild Lemcke, Frankfurter Allgemeine Zeitung