Cover Download Leseprobe Merken

Kneer, Christof

Die Hansi Flick Story

Geschichte eines Fußballwunders

Frankfurt, 2. November 2019: Der FC Bayern verliert 1:5 gegen Eintracht Frankfurt. Einen Tag später wird Niko Kovac entlassen und Hansi Flick, der ewige Mann im Hintergrund, übernimmt "bis auf weiteres". Lissabon, 23. August 2020: Hansi Flick gewinnt mit dem FC Bayern die Champions League und damit das zweite "Triple" der Vereinsgeschichte.
Dazwischen liegen 36 Spiele und eine der unglaublichsten Erfolgstorys der Fußballgeschichte. Christof Kneer lässt den Leser noch einmal mitfiebern und erzählt die Hansi Flick Story mit viel Witz und Charme aus einer intimen Kenntnis der Ereignisse und Personen heraus. Er beschreibt die Spiele, analysiert das Erfolgsrezept und fragt, wie Flick zu dem wurde, der er heute ist. Dabei entsteht das inspirierende Porträt eines Menschen, der mit seiner bescheidenen, konzentrierten, menschlichen Art zum Vorbild geworden ist. Es ist eine Art modernes Märchen, eine Cinderella-Story: vom unterschätzten Assistenten zum Welttrainer. Fast wie das Drehbuch für einen Hollywood-Film, dessen Autor man der kitschigen Überzeichnung zeihen würde, wenn die Geschichte nicht wahr wäre.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-76937-5

Erschienen am 13. Mai 2021

222 S.

Klappenbroschur

Bibliografische Reihen

Broschur 16,95 € Kaufen
e-Book 12,99 € Kaufen
Inhalt
PROLOG

TEIL 1 | DER NETTE HERR FLICK
TEIL 2 | AUF MESSERS SCHNEIDE
TEIL 3 | EIN STIFT FÜR HANSI
TEIL 4 | DER DAHOAM-TRAINER
TEIL 5 | CHEF
TEIL 6 | FAST NORMALE TITEL
TEIL 7 | REISE ZUR SONNE

EPILOG
DANKSAGUNG
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein sehr lesenswertes Denkmal."

Abendzeitung, Maximilian Koch



"Eine Punktlandung (…) die angemessene Würdigung." 

Südkurier, Tillman Gangloff



"Der Fußballchef der "SZ" hat viel mit Flick selbst, einigen seiner einigen seiner Spieler und Uli Hoeneß gesprochen, was den Schilderungen eine große Detailtiefe gibt. Schön aufgeschrieben ist das auch."

11 Freunde, Christoph Biermann



"Unter Fachleuten gilt Christof Kneer als der Literat unter den Sportjournalisten. Das ist in diesem Buch ebenfalls zu spüren." 

Schwäbische Post, Michael Scheidle



Medien
Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-76937-5

Erschienen am 13. Mai 2021

222 S.

Klappenbroschur

Klappenbroschur 16,95 € Kaufen
e-Book 12,99 € Kaufen

Kneer, Christof

Die Hansi Flick Story

Geschichte eines Fußballwunders

Frankfurt, 2. November 2019: Der FC Bayern verliert 1:5 gegen Eintracht Frankfurt. Einen Tag später wird Niko Kovac entlassen und Hansi Flick, der ewige Mann im Hintergrund, übernimmt "bis auf weiteres". Lissabon, 23. August 2020: Hansi Flick gewinnt mit dem FC Bayern die Champions League und damit das zweite "Triple" der Vereinsgeschichte.
Dazwischen liegen 36 Spiele und eine der unglaublichsten Erfolgstorys der Fußballgeschichte. Christof Kneer lässt den Leser noch einmal mitfiebern und erzählt die Hansi Flick Story mit viel Witz und Charme aus einer intimen Kenntnis der Ereignisse und Personen heraus. Er beschreibt die Spiele, analysiert das Erfolgsrezept und fragt, wie Flick zu dem wurde, der er heute ist. Dabei entsteht das inspirierende Porträt eines Menschen, der mit seiner bescheidenen, konzentrierten, menschlichen Art zum Vorbild geworden ist. Es ist eine Art modernes Märchen, eine Cinderella-Story: vom unterschätzten Assistenten zum Welttrainer. Fast wie das Drehbuch für einen Hollywood-Film, dessen Autor man der kitschigen Überzeichnung zeihen würde, wenn die Geschichte nicht wahr wäre.
Webcode: https://www.chbeck.de/32042479

Inhalt

PROLOG

TEIL 1 | DER NETTE HERR FLICK
TEIL 2 | AUF MESSERS SCHNEIDE
TEIL 3 | EIN STIFT FÜR HANSI
TEIL 4 | DER DAHOAM-TRAINER
TEIL 5 | CHEF
TEIL 6 | FAST NORMALE TITEL
TEIL 7 | REISE ZUR SONNE

EPILOG
DANKSAGUNG

Pressestimmen

"Ein sehr lesenswertes Denkmal."

Abendzeitung, Maximilian Koch


"Eine Punktlandung (…) die angemessene Würdigung." 

Südkurier, Tillman Gangloff


"Der Fußballchef der "SZ" hat viel mit Flick selbst, einigen seiner einigen seiner Spieler und Uli Hoeneß gesprochen, was den Schilderungen eine große Detailtiefe gibt. Schön aufgeschrieben ist das auch."

11 Freunde, Christoph Biermann


"Unter Fachleuten gilt Christof Kneer als der Literat unter den Sportjournalisten. Das ist in diesem Buch ebenfalls zu spüren." 

Schwäbische Post, Michael Scheidle