Merken

MacGregor, Neil

Leben mit den Göttern

Die Welt der Religionen in Bildern und Objekten

Ein 40.000 Jahre alter Löwenmann aus Elfenbein, eine goldene Qibla aus dem 16. Jahrhundert, ein Kreuz aus Lampedusa - mit unnachahmlicher Eleganz bringt Neil MacGregor all diese Objekte zum Sprechen. Sein Buch nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Götter und Religionen. Von der Arktis bis Indien, von Mexiko bis Japan, vom antiken Rom bis zum Afrika der Gegenwart erzählt es, wie religiöse Überzeugungen das Leben von Gemeinschaften, das Verhältnis zwischen dem Einzelnen und dem Staat und unser Bild von uns selbst prägen.
Von Neil MacGregor. Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn und Annabel Zettel.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-75919-2

Erscheint am 27. August 2020

542 S., mit 245 überwiegend farbigen Abbildungen

Hardcover

Hardcover 25,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Eine Einladungzum Staunen."
Johann Hinrich Claussen, Süddeutsche Zeitung



"Der Mann, der Weltgeschichte in Objekten erklärt."
Sunday Times



"Hochspannend, überaus erhellend und eine stete Quelle der Gelassenheit imUmgang mit religiösen Fragen und Andersgläubigen."
Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung



"Wieder ein opulenter MacGregor-Band mit Schätzen des British Museum: Soherrlich vielfältig sind die Religionen."
Alexander Cammann, DIE ZEIT



"MacGregors Buch lädt nicht nur zum Lesen, sondern zum Meditieren ein, genauer: zum innigen, vertiefenden Nachdenken über eine religiöse Bilderwelt, die sobisher kaum in einem Buch zu sehen war."
Micha Brumlik, die tageszeitung



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-75919-2

Erscheint am 27. August 2020

542 S., mit 245 überwiegend farbigen Abbildungen

Hardcover

Hardcover 25,00 € Kaufen

MacGregor, Neil

Leben mit den Göttern

Die Welt der Religionen in Bildern und Objekten

Ein 40.000 Jahre alter Löwenmann aus Elfenbein, eine goldene Qibla aus dem 16. Jahrhundert, ein Kreuz aus Lampedusa - mit unnachahmlicher Eleganz bringt Neil MacGregor all diese Objekte zum Sprechen. Sein Buch nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Götter und Religionen. Von der Arktis bis Indien, von Mexiko bis Japan, vom antiken Rom bis zum Afrika der Gegenwart erzählt es, wie religiöse Überzeugungen das Leben von Gemeinschaften, das Verhältnis zwischen dem Einzelnen und dem Staat und unser Bild von uns selbst prägen.
Von Neil MacGregor. Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn und Annabel Zettel.
Webcode: https://www.chbeck.de/31143772

Pressestimmen

"Eine Einladungzum Staunen."
Johann Hinrich Claussen, Süddeutsche Zeitung


"Der Mann, der Weltgeschichte in Objekten erklärt."
Sunday Times


"Hochspannend, überaus erhellend und eine stete Quelle der Gelassenheit imUmgang mit religiösen Fragen und Andersgläubigen."
Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung


"Wieder ein opulenter MacGregor-Band mit Schätzen des British Museum: Soherrlich vielfältig sind die Religionen."
Alexander Cammann, DIE ZEIT


"MacGregors Buch lädt nicht nur zum Lesen, sondern zum Meditieren ein, genauer: zum innigen, vertiefenden Nachdenken über eine religiöse Bilderwelt, die sobisher kaum in einem Buch zu sehen war."
Micha Brumlik, die tageszeitung