Leseprobe Merken

Modrow, Susanne

Viren

Grundlagen, Krankheiten, Therapien

Viren, obgleich besonders klein und einfach gebaut, zählen zu den gefürchtesten Krankheitserregern des Menschen. Nicht ohne Grund hat man sie auch schon als Piraten, Mörder und Diebe (Arnie Levine) bezeichnet, um damit ihre ebenso raffinierten wie effektiven Vermehrungs-, Anpassungs- und Infektionstechnicken zu beschreiben, die es so schwierig machen, sie wirkungsvoll zu bekämpfen.

In diesem Buch erläutert eine renommierte Spezialistin den Aufbau und die vielfältigen Erscheinungsformen der Viren, erklärt, auf welch subtile Weise uns Viren erkranken lassen, und beschreibt die wichtigsten Mittel und Techniken der modernen Virusbekämpfung.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-44777-8

124 S., mit 14 Abbildungen und 5 Tabellen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
I. Ein Virus - was ist das?

  1. Seit wann kennt man Viren? 
  2. Wie sind Viren aufgebaut, woraus bestehen sie? 
  3. Wie kann man die unterschiedlichen Viren ordnen? 
  4. Wie unterscheiden sich Viren von anderen Mikroorganismen? 

II. Wie vermehren sich Viren? 

  1. Infektion - was ist das? 
  2. Wie gelangen Viren in den Körper? 
  3. Wie finden Viren Zellen, die sie infizieren können? 
  4. Wie vermehren sich die Viren in den Zellen? 
  5. Wie verlassen Viren ihre Wirtszellen? 
  6. Wie verbreiten sich Viren im Organismus? 
  7. Wie verlassen Viren ihre Wirte? 
  8. Kann man Viren experimentell vermehren? 

III. Welche Folgen hat die Virusvermehrung für die infizierten Zellen? 

  1. Warum sterben Zellen durch eine Virusinfektion? 
  2. Wieso können manche Viren im Organismus fortbestehen?
  3. Warum verursachen einige Viren Tumorerkrankungen? 

IV. Wie kann man Virusinfektionen nachweisen? 

  1. Wie funktionieren die heute üblichen Systeme zum direkten Virusnachweis? 
  2. Wie weist man virusspezifische Antikörper nach?

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-44777-8

124 S., mit 14 Abbildungen und 5 Tabellen

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Modrow, Susanne

Viren

Grundlagen, Krankheiten, Therapien

Viren, obgleich besonders klein und einfach gebaut, zählen zu den gefürchtesten Krankheitserregern des Menschen. Nicht ohne Grund hat man sie auch schon als Piraten, Mörder und Diebe (Arnie Levine) bezeichnet, um damit ihre ebenso raffinierten wie effektiven Vermehrungs-, Anpassungs- und Infektionstechnicken zu beschreiben, die es so schwierig machen, sie wirkungsvoll zu bekämpfen.

In diesem Buch erläutert eine renommierte Spezialistin den Aufbau und die vielfältigen Erscheinungsformen der Viren, erklärt, auf welch subtile Weise uns Viren erkranken lassen, und beschreibt die wichtigsten Mittel und Techniken der modernen Virusbekämpfung.
Webcode: https://www.chbeck.de/12348

Inhalt

I. Ein Virus - was ist das?

  1. Seit wann kennt man Viren? 
  2. Wie sind Viren aufgebaut, woraus bestehen sie? 
  3. Wie kann man die unterschiedlichen Viren ordnen? 
  4. Wie unterscheiden sich Viren von anderen Mikroorganismen? 

II. Wie vermehren sich Viren? 

  1. Infektion - was ist das? 
  2. Wie gelangen Viren in den Körper? 
  3. Wie finden Viren Zellen, die sie infizieren können? 
  4. Wie vermehren sich die Viren in den Zellen? 
  5. Wie verlassen Viren ihre Wirtszellen? 
  6. Wie verbreiten sich Viren im Organismus? 
  7. Wie verlassen Viren ihre Wirte? 
  8. Kann man Viren experimentell vermehren? 

III. Welche Folgen hat die Virusvermehrung für die infizierten Zellen? 

  1. Warum sterben Zellen durch eine Virusinfektion? 
  2. Wieso können manche Viren im Organismus fortbestehen?
  3. Warum verursachen einige Viren Tumorerkrankungen? 

IV. Wie kann man Virusinfektionen nachweisen? 

  1. Wie funktionieren die heute üblichen Systeme zum direkten Virusnachweis? 
  2. Wie weist man virusspezifische Antikörper nach?