Merken

Mollat du Jourdin, Michel

Europa und das Meer

Die Begegnung Europas mit dem Meer in drei Jahrtausenden ist das Thema des vorliegenden Bandes der Reihe „Europa bauen“. Michel Mollat du Jourdin, einer der bekanntesten Historiker Frankreichs, entführt den Leser darin auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte der europäischen Seefahrt. Er spannt den Bogen seiner Darstellung von der Antike bis zur Gegenwart und zeigt an einer Fülle von Beispielen, wie vielfältig Atlantik und Mittelmeer, Nord- und Ostsee die historische Entwicklung unseres Kontinents geprägt haben.
Von Michel Mollat du Jourdin. Aus dem Französischen übersetzt von Ursula Scholz.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-36726-7

320 S.

Hardcover (In Leinen)

Bibliografische Reihen

Sonstiges 24,90 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

Erster Teil
Europa und das Meer: Der Raum und seine Geschichte

1. Wie ein Puzzle
2. Der Vorsprung des Mittelmeerraumes
3. Der Atlantik betritt die Bühne
4. Die Begegnung der Regionen
5. Begegnungen und Aufteilungen: Die Entstehung eines Europa der Kaufleute
6. Der gesprengte Rahmen: Europas Präsenz auf allen Meeren

Zweiter Teil
Europa und das Meer in der menschlichen Gesellschaft

7. Arbeiter des Meeres
8. Die europäische Gemeinschaft der Seeleute
9. Vertraute Bilder
10. Eine kulturelle Dimension: Das Meer sehen, fühlen und verstehen

Anhang
Literaturhinweise
Personen- und Ortsregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-36726-7

320 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 24,90 € Kaufen

Mollat du Jourdin, Michel

Europa und das Meer

Die Begegnung Europas mit dem Meer in drei Jahrtausenden ist das Thema des vorliegenden Bandes der Reihe „Europa bauen“. Michel Mollat du Jourdin, einer der bekanntesten Historiker Frankreichs, entführt den Leser darin auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte der europäischen Seefahrt. Er spannt den Bogen seiner Darstellung von der Antike bis zur Gegenwart und zeigt an einer Fülle von Beispielen, wie vielfältig Atlantik und Mittelmeer, Nord- und Ostsee die historische Entwicklung unseres Kontinents geprägt haben.
Von Michel Mollat du Jourdin. Aus dem Französischen übersetzt von Ursula Scholz.
Webcode: https://www.chbeck.de/18798

Inhalt

Einleitung

Erster Teil
Europa und das Meer: Der Raum und seine Geschichte

1. Wie ein Puzzle
2. Der Vorsprung des Mittelmeerraumes
3. Der Atlantik betritt die Bühne
4. Die Begegnung der Regionen
5. Begegnungen und Aufteilungen: Die Entstehung eines Europa der Kaufleute
6. Der gesprengte Rahmen: Europas Präsenz auf allen Meeren

Zweiter Teil
Europa und das Meer in der menschlichen Gesellschaft

7. Arbeiter des Meeres
8. Die europäische Gemeinschaft der Seeleute
9. Vertraute Bilder
10. Eine kulturelle Dimension: Das Meer sehen, fühlen und verstehen

Anhang
Literaturhinweise
Personen- und Ortsregister