Leseprobe Merken

Pampuch, Thomas / Echalar, Agustín

Bolivien

Dieses Bolivien-Buch ist längst zum Klassiker geworden: das Länderportrait wird hier in 4. aktualisierter und überarbeiteter Auflage neu vorgelegt. Dabei sind vor allem die jüngsten Entwicklungen und Umbrüche berücksichtigt, die Bolivien derzeit in das Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Die Tatsache, daß erstmals ein Indianer zum Präsidenten eines lateinamerikanischen Landes gewählt wurde, hat sowohl Hoffnungen als auch Widerstände ausgelöst. In jedem Falle erlebt Bolivien derzeit eine Phase grundsätzlicher Veränderungen. Ob es Evo Morales gelingen wird, seine „Entkolonialisierung“ des Landes durchzusetzen, wird die Zukunft zeigen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57368-2

Erschienen am 23. Februar 2009

4., aktualisierte Auflage, 2009

Rund 200 S., Mit 23 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

DAS LAND – EINE EINFÜHRUNG

Ein Mosaik der Erde
Verkehr · Die Landschaften · Die Anden · Der Altiplano
· Die Subpuna · Die Yungas · Der Regenwald
· Die Feuchtsavanne · Der Chaco

GESCHICHTE UND POLITIK

Die Anden vor Pizarro (bis 1532)
Die frühen Kulturen · Tiahuanaco: Das Rätsel der tausend
Jahre · Mittelalter: Die Aymara-Fürstentümer · Die Inkas:
Cusco und das Tahuantinsuyo

Die Kolonialzeit (1532–1825)
Potosí: Die Pforte zur Hölle · Mita und Münze: Toledos Reformen
· Boom und Depression: Der Zyklus des Silbers ·
Tupac Amaru: Die gescheiterte Revolution · Murillos Fackel:
Der Kampf um die Unabhängigkeit

Die Republik (1825–1952)
Caudillismo: Die permanente Staatskrise · Der Salpeterkrieg:
Das Militär tritt ab · Die Rosca: Barone des Booms · Chaco:
Der «dumme Krieg» und seine Folgen

Die «unvollendete Revolution» (1952–1964)
Die Minen · Die Landreform · Die Armee · Der «große
Bruder» · Zwölf Jahre MNR: Die Bewegung zerfällt

Die Zeit der Generale (1964–1982)
Barrientos: Der General als «Bauernführer» · Die Guerilla des
Che Guevara · Der «kurze Sommer der Anarchie» · Das
«Banzerato» · Zwischen Hoffnung und Verzweiflung ·
Koka-Faschismus: García Meza

Die Festigung der Demokratie (1982–2008)
Neuer Wind mit alten Helden? · Zwischen Pragmatismus und
Populismus · Krise des Staates · «Revolution in Demokratie»

GESELLSCHAFT

Das Erbe des Kolonialismus
Der Zinnbaron: Simón I. Patiño · Llallagua und die Mineros
· Sucre und die «gente bien» · La Paz, El Alto und die
Cholos · Santa Cruz und die Cambas · «El campo» und
die Indios · Die Militärs: Eine Klasse für sich · Die Kirche

WIRTSCHAFT UND UMWELT

Ökonomie: Fakten und Zahlen · Die fossilen Brennstoffe
· Staatshaushalt · Außenwirtschaft · Korruption ·
Kokabusiness
Ökologie: Der Bettler auf dem dürren Ast

KULTUR UND KOMMUNIKATION

Bildung, Kunst und Medien
Schule · Universität «Gehobene» und Volks-Kultur ·
Folklore · Film · Malerei · Literatur
Presse

Die Deutschen in Bolivien

ANHANG

Bolivien auf einen Blick
Zeittafel
Ausgewählte Literatur
Verzeichnis der wichtigsten Abkürzungen
Register
Karte

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57368-2

Erschienen am 23. Februar 2009

4., aktualisierte Auflage , 2009

Rund 200 S., Mit 23 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Pampuch, Thomas / Echalar, Agustín

Bolivien

Dieses Bolivien-Buch ist längst zum Klassiker geworden: das Länderportrait wird hier in 4. aktualisierter und überarbeiteter Auflage neu vorgelegt. Dabei sind vor allem die jüngsten Entwicklungen und Umbrüche berücksichtigt, die Bolivien derzeit in das Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Die Tatsache, daß erstmals ein Indianer zum Präsidenten eines lateinamerikanischen Landes gewählt wurde, hat sowohl Hoffnungen als auch Widerstände ausgelöst. In jedem Falle erlebt Bolivien derzeit eine Phase grundsätzlicher Veränderungen. Ob es Evo Morales gelingen wird, seine „Entkolonialisierung“ des Landes durchzusetzen, wird die Zukunft zeigen.
Webcode: https://www.chbeck.de/27327

Inhalt

Vorwort

DAS LAND – EINE EINFÜHRUNG

Ein Mosaik der Erde
Verkehr · Die Landschaften · Die Anden · Der Altiplano
· Die Subpuna · Die Yungas · Der Regenwald
· Die Feuchtsavanne · Der Chaco

GESCHICHTE UND POLITIK

Die Anden vor Pizarro (bis 1532)
Die frühen Kulturen · Tiahuanaco: Das Rätsel der tausend
Jahre · Mittelalter: Die Aymara-Fürstentümer · Die Inkas:
Cusco und das Tahuantinsuyo

Die Kolonialzeit (1532–1825)
Potosí: Die Pforte zur Hölle · Mita und Münze: Toledos Reformen
· Boom und Depression: Der Zyklus des Silbers ·
Tupac Amaru: Die gescheiterte Revolution · Murillos Fackel:
Der Kampf um die Unabhängigkeit

Die Republik (1825–1952)
Caudillismo: Die permanente Staatskrise · Der Salpeterkrieg:
Das Militär tritt ab · Die Rosca: Barone des Booms · Chaco:
Der «dumme Krieg» und seine Folgen

Die «unvollendete Revolution» (1952–1964)
Die Minen · Die Landreform · Die Armee · Der «große
Bruder» · Zwölf Jahre MNR: Die Bewegung zerfällt

Die Zeit der Generale (1964–1982)
Barrientos: Der General als «Bauernführer» · Die Guerilla des
Che Guevara · Der «kurze Sommer der Anarchie» · Das
«Banzerato» · Zwischen Hoffnung und Verzweiflung ·
Koka-Faschismus: García Meza

Die Festigung der Demokratie (1982–2008)
Neuer Wind mit alten Helden? · Zwischen Pragmatismus und
Populismus · Krise des Staates · «Revolution in Demokratie»

GESELLSCHAFT

Das Erbe des Kolonialismus
Der Zinnbaron: Simón I. Patiño · Llallagua und die Mineros
· Sucre und die «gente bien» · La Paz, El Alto und die
Cholos · Santa Cruz und die Cambas · «El campo» und
die Indios · Die Militärs: Eine Klasse für sich · Die Kirche

WIRTSCHAFT UND UMWELT

Ökonomie: Fakten und Zahlen · Die fossilen Brennstoffe
· Staatshaushalt · Außenwirtschaft · Korruption ·
Kokabusiness
Ökologie: Der Bettler auf dem dürren Ast

KULTUR UND KOMMUNIKATION

Bildung, Kunst und Medien
Schule · Universität «Gehobene» und Volks-Kultur ·
Folklore · Film · Malerei · Literatur
Presse

Die Deutschen in Bolivien

ANHANG

Bolivien auf einen Blick
Zeittafel
Ausgewählte Literatur
Verzeichnis der wichtigsten Abkürzungen
Register
Karte