Merken

Asserate, Asfa-Wossen

Deutsche Tugenden

Von Anmut bis Weltschmerz

Prinz Asfa-Wossen Asserate wendet sich wieder einem seiner Lieblingsthemen zu: den Deutschen. Hier nimmt der äthiopische Prinz und weltgewandte Historiker die Tugenden jenes Volkes unter die Lupe, das ihm zur zweiten Heimat geworden ist. Da mag die Pünktlichkeit nicht weiter überraschen, aber Anmut und gar Humor schienen als Tugenden der Deutschen bislang nicht der Rede wert. Und das sind noch längst nicht alle der - bisweilen kuriosen, mitunter sogar charmanten - Charaktereigenschaften, die dem Autor aufgefallen sind.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-72340-7

Erscheint am 14. Februar 2019

3., durchgesehene Auflage, 2019

239 S.

Softcover

Broschur 12,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein gebildeter und unterhaltsamer Spaziergang durch die deutsche Kulturgeschichte."
Felix Johannes Enzian, Frankfurter Allgemeine Zeitung



"Mit elegantem Stil und einer wohltuenden umfassenden Bildung beschreibt Asserate 22 deutsche Tugenden - inklusive auch der entsprechenden Laster - , jedes Kapitel ist für sich ein Juwel."
Regina Krieger, Handelsblatt



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-72340-7

Erscheint am 14. Februar 2019

3., durchgesehene Auflage , 2019

239 S.

Softcover

Softcover 12,00 € Kaufen

Asserate, Asfa-Wossen

Deutsche Tugenden

Von Anmut bis Weltschmerz

Prinz Asfa-Wossen Asserate wendet sich wieder einem seiner Lieblingsthemen zu: den Deutschen. Hier nimmt der äthiopische Prinz und weltgewandte Historiker die Tugenden jenes Volkes unter die Lupe, das ihm zur zweiten Heimat geworden ist. Da mag die Pünktlichkeit nicht weiter überraschen, aber Anmut und gar Humor schienen als Tugenden der Deutschen bislang nicht der Rede wert. Und das sind noch längst nicht alle der - bisweilen kuriosen, mitunter sogar charmanten - Charaktereigenschaften, die dem Autor aufgefallen sind.
Webcode: https://www.chbeck.de/24387411

Pressestimmen

"Ein gebildeter und unterhaltsamer Spaziergang durch die deutsche Kulturgeschichte."
Felix Johannes Enzian, Frankfurter Allgemeine Zeitung


"Mit elegantem Stil und einer wohltuenden umfassenden Bildung beschreibt Asserate 22 deutsche Tugenden - inklusive auch der entsprechenden Laster - , jedes Kapitel ist für sich ein Juwel."
Regina Krieger, Handelsblatt