Cover Download Merken

Schallmayer, Egon

Der Limes

Geschichte einer Grenze

Der Limes, einst Grenze des Römischen Reiches, ist heute eines der weltweit größten Bodendenkmäler und wurde als solches in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Der vorliegende Band informiert anschaulich und kompetent über die Entwicklung des Limes, seine Funktionen, Bauten und Anlagen, aber auch über das Leben der römischen Legionäre und Zivilisten am Rande des Imperium Romanum.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-79535-0

Erscheint am 16. März 2023

4., aktualisierte Auflage, 2023

136 S., mit 9 Karten und Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Die Anfänge und der Ausbau der römischen Grenzanlage werden in diesem Buch prägnant geschildert.“

ZEIT Geschichte



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-79535-0

Erscheint am 16. März 2023

4., aktualisierte Auflage , 2023

136 S., mit 9 Karten und Abbildungen

Softcover

Softcover 12,00 € Kaufen

Schallmayer, Egon

Der Limes

Geschichte einer Grenze

Der Limes, einst Grenze des Römischen Reiches, ist heute eines der weltweit größten Bodendenkmäler und wurde als solches in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Der vorliegende Band informiert anschaulich und kompetent über die Entwicklung des Limes, seine Funktionen, Bauten und Anlagen, aber auch über das Leben der römischen Legionäre und Zivilisten am Rande des Imperium Romanum.
Webcode: https://www.chbeck.de/34659715

Pressestimmen

"Die Anfänge und der Ausbau der römischen Grenzanlage werden in diesem Buch prägnant geschildert.“

ZEIT Geschichte