Cover Download Leseprobe Merken

Scheuer, Norbert

Mutabor

Roman

Die junge, elternlose Nina Plisson weiß nicht, was aus ihrer Mutter geworden ist und auch nicht, wer ihr Vater war. Wissen andere in ihrer kleinen Heimatstadt Kall mehr? Was wird ihr vorenthalten?
Nachdem das vereinsamte und widerspenstige Mädchen lange Zeit große Schwierigkeiten hatte, lesen und schreiben zu erlernen, wird sie sich, angeleitet von der pensionierten Lehrerin Sophia Molitor, grundlegend verändern. Sie beginnt, Erinnerungen aus ihrer frühen Kindheit aufzuschreiben, vom Liebhaber ihrer verschollenen Mutter, in der Gestalt eines schwarzen Storches, von der Reise mit Großvaters Opel Kapitän ins sagenhafte Byzanz, zum Palast der Störche, und später dann, von ihrer großen, zunächst vergeblichen Liebe zu Paul Arimond. Für Nina verwandelt sich das Urftland mehr und mehr in einen Ort voller Märchen und Mythen, wie sie auf den Bierdeckeln von Evros, dem griechischen Gastwirt, stehen. Immer näher kommt sie einem Geheimnis, das ihr all die Jahre beharrlich verschwiegen wurde. Einfühlsam und spannend erzählt Norbert Scheuer in seinem neuen Roman mit dem ihm eigenen poetischen Ton von der Suche einer einsamen jungen Frau nach ihrer Geschichte, nach Zugehörigkeit und Glück.
Von Norbert Scheuer. Mit Illustrationen von Erasmus Scheuer.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-78152-0

Erscheint am 14. Juli 2022

192 S., mit 33 Zeichnungen

Hardcover

Hardcover 22,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Autor Scheuer ist der Literaturarchäologe und Meister des Wundersamen, der das alles in eine Form bringt.“
Kölner Stadt-Anzeiger, Stefan Lieser



"Norbert Scheuer dreht immerzu am Fokussierrad, um dieses Schwebemoment von Schärfe und Unschärfe, von Erkennen und Deuten, von Gewissheit und Vermutung immer wieder neu einzustellen".

Claude Conter anlässlich des Stefan-Andres-Preises an Norbert Scheuer



"Immer weiter malt Scheuer sein zeitkoloriertes Geschichts- und Geschichten-Panorama aus."
DIE ZEIT, Markus Clauer



"Ein schönes, überraschendes, leises, abenteuerliches, ziemlich naturmystisches Buch. Handke mit Handlung."
Volker Weidermann, Der SPIEGEL über «Winterbienen»



Veranstaltungen

Veranstaltungen

Kall

14. Juli 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Premierenlesung mit Norbert Scheuer zu seinem Roman "Mutabor"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Pavlik

Kall , Bahnhofstraße 7

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 12,- €

Berlin

19. Juli 2022

19:30 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer im Deutschlandfunk Studio LCB

Norbert Scheuer im Gespräch mit Daniela Strigl und Hubert Winkels
Moderation: Maike Albath

Veranstaltungsort: Berlin

Berlin , Am Sandwerder 5

Essen

2. September 2022

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Veranstaltungsort: Buchhandlung Insel der Bücher

Essen , Gemarkenstraße 65

Weilerswist

6. September 2022

19:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Um Anmeldung wird gebeten unter m.thien@velbrueck.de.

Veranstaltungsort: Kulturhof Velbrück

Weilerswist , Meckenheimerstr. 47

Web: Zur Veranstaltungsseite

Hürtgenwald

9. September 2022

19:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Veranstaltungsort: Franziskus-Gymnasium Vossenack

Hürtgenwald , Franziskusweg 1

Bielefeld

10. Oktober 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung & Gespräch

Lesung mit Norbert Scheuer zu seinem neuen Roman "Mutabor"

Die Lesung kann über einen Livestream online mitverfolgt werden.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Bielefeld

Bielefeld , Kavalleriestraße 17

Heilbronn

13. Oktober 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung & Gespräch

Autorengespräch mit Norbert Scheuer in der Reihe "Autor im Gespräch mit Wolfgang Niess"

Veranstaltungsort: Salon3, Theater Heilbronn im K3

Heilbronn , Berliner Platz 12

Köln

26. Oktober 2022

19:30 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer zu seinem Buch "Mutabor"

Veranstalter: Maternus Buchhandlung

Veranstaltungsort: Odeon Kino

Köln , Severinstraße 81

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-78152-0

Erscheint am 14. Juli 2022

192 S., mit 33 Zeichnungen

Hardcover

Hardcover 22,00 € Kaufen

Scheuer, Norbert

Mutabor

Roman

Die junge, elternlose Nina Plisson weiß nicht, was aus ihrer Mutter geworden ist und auch nicht, wer ihr Vater war. Wissen andere in ihrer kleinen Heimatstadt Kall mehr? Was wird ihr vorenthalten?
Nachdem das vereinsamte und widerspenstige Mädchen lange Zeit große Schwierigkeiten hatte, lesen und schreiben zu erlernen, wird sie sich, angeleitet von der pensionierten Lehrerin Sophia Molitor, grundlegend verändern. Sie beginnt, Erinnerungen aus ihrer frühen Kindheit aufzuschreiben, vom Liebhaber ihrer verschollenen Mutter, in der Gestalt eines schwarzen Storches, von der Reise mit Großvaters Opel Kapitän ins sagenhafte Byzanz, zum Palast der Störche, und später dann, von ihrer großen, zunächst vergeblichen Liebe zu Paul Arimond. Für Nina verwandelt sich das Urftland mehr und mehr in einen Ort voller Märchen und Mythen, wie sie auf den Bierdeckeln von Evros, dem griechischen Gastwirt, stehen. Immer näher kommt sie einem Geheimnis, das ihr all die Jahre beharrlich verschwiegen wurde. Einfühlsam und spannend erzählt Norbert Scheuer in seinem neuen Roman mit dem ihm eigenen poetischen Ton von der Suche einer einsamen jungen Frau nach ihrer Geschichte, nach Zugehörigkeit und Glück.
Von Norbert Scheuer. Mit Illustrationen von Erasmus Scheuer.
Webcode: https://www.chbeck.de/33198201

Pressestimmen

"Autor Scheuer ist der Literaturarchäologe und Meister des Wundersamen, der das alles in eine Form bringt.“
Kölner Stadt-Anzeiger, Stefan Lieser


"Norbert Scheuer dreht immerzu am Fokussierrad, um dieses Schwebemoment von Schärfe und Unschärfe, von Erkennen und Deuten, von Gewissheit und Vermutung immer wieder neu einzustellen".

Claude Conter anlässlich des Stefan-Andres-Preises an Norbert Scheuer


"Immer weiter malt Scheuer sein zeitkoloriertes Geschichts- und Geschichten-Panorama aus."
DIE ZEIT, Markus Clauer


"Ein schönes, überraschendes, leises, abenteuerliches, ziemlich naturmystisches Buch. Handke mit Handlung."
Volker Weidermann, Der SPIEGEL über «Winterbienen»

Veranstaltungen

Kall

14. Juli 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Premierenlesung mit Norbert Scheuer zu seinem Roman "Mutabor"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Pavlik

Kall , Bahnhofstraße 7

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 12,- €


Berlin

19. Juli 2022

19:30 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer im Deutschlandfunk Studio LCB

Norbert Scheuer im Gespräch mit Daniela Strigl und Hubert Winkels
Moderation: Maike Albath

Veranstaltungsort: Berlin

Berlin , Am Sandwerder 5


Essen

2. September 2022

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Veranstaltungsort: Buchhandlung Insel der Bücher

Essen , Gemarkenstraße 65


Weilerswist

6. September 2022

19:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Um Anmeldung wird gebeten unter m.thien@velbrueck.de.

Veranstaltungsort: Kulturhof Velbrück

Weilerswist , Meckenheimerstr. 47

Web: Zur Veranstaltungsseite


Hürtgenwald

9. September 2022

19:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer

Veranstaltungsort: Franziskus-Gymnasium Vossenack

Hürtgenwald , Franziskusweg 1


Bielefeld

10. Oktober 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung & Gespräch

Lesung mit Norbert Scheuer zu seinem neuen Roman "Mutabor"

Die Lesung kann über einen Livestream online mitverfolgt werden.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Bielefeld

Bielefeld , Kavalleriestraße 17


Heilbronn

13. Oktober 2022

20:00 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung & Gespräch

Autorengespräch mit Norbert Scheuer in der Reihe "Autor im Gespräch mit Wolfgang Niess"

Veranstaltungsort: Salon3, Theater Heilbronn im K3

Heilbronn , Berliner Platz 12


Köln

26. Oktober 2022

19:30 Uhr

Norbert Scheuer

Mutabor

Lesung

Lesung mit Norbert Scheuer zu seinem Buch "Mutabor"

Veranstalter: Maternus Buchhandlung

Veranstaltungsort: Odeon Kino

Köln , Severinstraße 81