Leseprobe Merken

Schröder, Dorothea

Georg Friedrich Händel

250. Todestag am 14. April 2009

Dorothea Schröder bietet in ihrer kleinen Biographie einen konzisen Überblick über Leben und Werke Georg Friedrich Händels. Wichtige Aspekte der anregenden Darstellung sind Händels musikalische Ausbildung, seine Erfahrungen in Italien, die frühen Jahre in London und seine Karriere am Hof des englischen Königs, seine Persönlichkeit und sein soziales Umfeld, seine großen Werke und sein Nachruhm.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56253-2

Erschienen am 22. September 2008

Rund 128 S., Mit 7 Abbildungen im Text

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

Kindheit und Jugend:
Halle 1685–1703

Von der Orgelempore ins Opernhaus:
Hamburg 1703–1706

Studienjahre und erster Erfolg:
Italien 1706–1710

Von Hannover nach London:
1710–1713

Die ersten Jahre in England:
1714–1719

Opern für die Royal Academy of Music:
1720–1727

Aus der Opernkrise zum Oratorium:
1727–1737

Der Oratorienkomponist wird zum Klassiker:
1737–1759

Händels Persönlichkeit

Ein Weltstar der Barockmusik

Glossar
Bibliographie
Bildnachweis
Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56253-2

Erschienen am 22. September 2008

Rund 128 S., Mit 7 Abbildungen im Text

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Schröder, Dorothea

Georg Friedrich Händel

250. Todestag am 14. April 2009

Dorothea Schröder bietet in ihrer kleinen Biographie einen konzisen Überblick über Leben und Werke Georg Friedrich Händels. Wichtige Aspekte der anregenden Darstellung sind Händels musikalische Ausbildung, seine Erfahrungen in Italien, die frühen Jahre in London und seine Karriere am Hof des englischen Königs, seine Persönlichkeit und sein soziales Umfeld, seine großen Werke und sein Nachruhm.
Webcode: https://www.chbeck.de/24386

Inhalt

Vorwort

Kindheit und Jugend:
Halle 1685–1703

Von der Orgelempore ins Opernhaus:
Hamburg 1703–1706

Studienjahre und erster Erfolg:
Italien 1706–1710

Von Hannover nach London:
1710–1713

Die ersten Jahre in England:
1714–1719

Opern für die Royal Academy of Music:
1720–1727

Aus der Opernkrise zum Oratorium:
1727–1737

Der Oratorienkomponist wird zum Klassiker:
1737–1759

Händels Persönlichkeit

Ein Weltstar der Barockmusik

Glossar
Bibliographie
Bildnachweis
Personenregister