Cover: Schulze, Fritz, Kleine Geschichte Indonesiens

Schulze, Fritz

Kleine Geschichte Indonesiens

Broschur 14,95 €
Cover Download Leseprobe PDF

Schulze, Fritz

Kleine Geschichte Indonesiens

Von den Inselkönigreichen zum modernen Großstaat.

Indonesien: Das sind mehr als 17.000 Inseln, über 300 Völker und ein einzigartiger Schmelztiegel verschiedener kultureller Einflüsse.
Fritz Schulze erzählt die Geschichte des viertgrößten Landes der Welt von der frühesten Besiedlung vor rund 4000 Jahren über die hinduistischen und buddhistischen Inselkönigreiche, die Ausbreitung des Islam und die lange niederländische Kolonialzeit bis heute. Er erklärt, wie das Vielvölkerreich seit der Unabhängigkeit zu einer Nation zusammenwächst und warum sich das größte islamische Land der Welt erfolgreich auf dem Weg zur Demokratie befindet. Unentbehrlich für alle, die das riesige Inselreich am Äquator besser verstehen wollen.

Broschur 14,95 € Kaufen
e-Book 10,99 € Kaufen
Merken

Details

978-3-406-68152-3

Erschienen am 21. August 2015

221 S., mit 16 Abbildungen und 5 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Inhalt
Einleitung

1. Von der Frühzeit bis zu den ersten Fürstentümern, bis 6. Jahrhundert
Austronesische Wanderungsbewegungen und Handelswege
Frühe Fürstentümer

2. Die indisierten Königreiche, bis ca. 1400
Sumatra: Der buddhistische Mandalastaat Srivijaya
Java: Buddha neben Shiva und Vishnu
Die sogenannte Indisierung

3. Die Islamisierung Indonesiens, bis ca. 1600
Machtverhältnisse und Berührungspunkte
Erste islamische Reiche im Archipel

4. Das Vordringen der Europäer, bis ca. 1700
Mäßige Erfolge der Portugiesen
Das Handelsmonopol der Niederländer
Die Außeninseln bis zum Ende der VOC : Bali, Borneo, Molukken und Kleine Sundainseln, Sulawesi

5. Das niederländisch-indische Kolonialreichim 18. und 19. Jahrhundert
Java: Kriege um Mataram
«Vergaan onder corruptie»: Der Untergang der VOC
Das englische Intermezzo
Aufstände und Kriege auf Java und Sumatra
Expansion auf Borneo und im östlichen Archipel
Die Kolonie als Rohstofflieferant
Das Trauma des Aceh-Kriegs
Territoriale Vervollständigung

6. Die späte Kolonialzeit bis zum Zweiten Weltkrieg
Zweischneidig: die Ethische Politik
Aufkeimendes Nationalbewusstsein
Die islamischen Bewegungen
Kommunisten und Sozialisten
Soekarno und die Nationalisten
Die letzten Jahre der Kolonialmacht

7. Japanische Besatzung und Kampf fürdie Unabhängigkeit, 1941–1949
Okkupator Japan: Kriegswirtschaft und Repressionen
Kooperation auf dem Weg zur Unabhängigkeit
Revolutionen, Krieg und mühsame Einigung: Die Vereinigten Staaten von Indonesien

8. Die Konsolidierung des Staates unter Soekarno, bis 1965
Darul Islam und der Islamische Staat in Westjava
Sonderrechte für Aceh
Gelähmte Parlamentarische Demokratie
Kriegsrecht und Gelenkte Demokratie
Außenpolitischer Konfrontationskurs

9. Dreißig Jahre Soeharto-Diktatur, 1967–1998
Soekarnos Entmachtung und die Massaker an denKommunisten
Orde Baru: Die Neue Ordnung
Osttimor: Anschluss und Unabhängigkeitskrieg
Korruption, Repression, Modernisierung
Das Ende der Neuen Ordnung
Soehartos Sturz

10. Indonesien seit 1998

Islamischer Radikalismus und Bürgerkrieg
Vorsichtige Erneuerung unter Yudhoyono
Stärkung des orthodoxen Islam und der Regionen
Auf gutem Wege? Indonesien heute


Anhang
Karte: Indonesien und seine Provinzen heute
Basisdaten zu Indonesien
Zeittafel
Anmerkungen
Literatur
Bildnachweis
Register

Verzeichnis der Karten

Ethnien in Indonesien
Das Majapahit Reich um 1350
Die Expansion des Islams
Besitzungen und Stützpunkte der VOC
Indonesien und seine Provinzen heute
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ungeheuer kenntnisreich und gleichzeitig knapp.“
Gerhild Heyder, Die Tagespost, 7. November 2015



"Wie Fritz Schulzes ‚Kleine Geschichte‘ erhellt, blieb von der kolonialen Vergangenheit nur wenig zurück – außer den Spuren einer Gewaltkultur."
Volker Breidecker, Süddeutsche Zeitung, 7. Oktober 2015



"Fritz Schulze hat diese Geschichte in ebenso kompakter wie kompetenter Weise rekonstruiert.“
Erhard Schütz, Der Freitag, 1. Oktober 2015



}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-68152-3

Erschienen am 21. August 2015

221 S., mit 16 Abbildungen und 5 Karten

Softcover

Softcover 14,950 € Kaufen
e-Book 10,990 € Kaufen

Schulze, Fritz

Kleine Geschichte Indonesiens

Von den Inselkönigreichen zum modernen Großstaat

Indonesien: Das sind mehr als 17.000 Inseln, über 300 Völker und ein einzigartiger Schmelztiegel verschiedener kultureller Einflüsse.
Fritz Schulze erzählt die Geschichte des viertgrößten Landes der Welt von der frühesten Besiedlung vor rund 4000 Jahren über die hinduistischen und buddhistischen Inselkönigreiche, die Ausbreitung des Islam und die lange niederländische Kolonialzeit bis heute. Er erklärt, wie das Vielvölkerreich seit der Unabhängigkeit zu einer Nation zusammenwächst und warum sich das größte islamische Land der Welt erfolgreich auf dem Weg zur Demokratie befindet. Unentbehrlich für alle, die das riesige Inselreich am Äquator besser verstehen wollen.

Webcode: /14833881

Inhalt

Einleitung

1. Von der Frühzeit bis zu den ersten Fürstentümern, bis 6. Jahrhundert
Austronesische Wanderungsbewegungen und Handelswege
Frühe Fürstentümer

2. Die indisierten Königreiche, bis ca. 1400
Sumatra: Der buddhistische Mandalastaat Srivijaya
Java: Buddha neben Shiva und Vishnu
Die sogenannte Indisierung

3. Die Islamisierung Indonesiens, bis ca. 1600
Machtverhältnisse und Berührungspunkte
Erste islamische Reiche im Archipel

4. Das Vordringen der Europäer, bis ca. 1700
Mäßige Erfolge der Portugiesen
Das Handelsmonopol der Niederländer
Die Außeninseln bis zum Ende der VOC : Bali, Borneo, Molukken und Kleine Sundainseln, Sulawesi

5. Das niederländisch-indische Kolonialreichim 18. und 19. Jahrhundert
Java: Kriege um Mataram
«Vergaan onder corruptie»: Der Untergang der VOC
Das englische Intermezzo
Aufstände und Kriege auf Java und Sumatra
Expansion auf Borneo und im östlichen Archipel
Die Kolonie als Rohstofflieferant
Das Trauma des Aceh-Kriegs
Territoriale Vervollständigung

6. Die späte Kolonialzeit bis zum Zweiten Weltkrieg
Zweischneidig: die Ethische Politik
Aufkeimendes Nationalbewusstsein
Die islamischen Bewegungen
Kommunisten und Sozialisten
Soekarno und die Nationalisten
Die letzten Jahre der Kolonialmacht

7. Japanische Besatzung und Kampf fürdie Unabhängigkeit, 1941–1949
Okkupator Japan: Kriegswirtschaft und Repressionen
Kooperation auf dem Weg zur Unabhängigkeit
Revolutionen, Krieg und mühsame Einigung: Die Vereinigten Staaten von Indonesien

8. Die Konsolidierung des Staates unter Soekarno, bis 1965
Darul Islam und der Islamische Staat in Westjava
Sonderrechte für Aceh
Gelähmte Parlamentarische Demokratie
Kriegsrecht und Gelenkte Demokratie
Außenpolitischer Konfrontationskurs

9. Dreißig Jahre Soeharto-Diktatur, 1967–1998
Soekarnos Entmachtung und die Massaker an denKommunisten
Orde Baru: Die Neue Ordnung
Osttimor: Anschluss und Unabhängigkeitskrieg
Korruption, Repression, Modernisierung
Das Ende der Neuen Ordnung
Soehartos Sturz

10. Indonesien seit 1998

Islamischer Radikalismus und Bürgerkrieg
Vorsichtige Erneuerung unter Yudhoyono
Stärkung des orthodoxen Islam und der Regionen
Auf gutem Wege? Indonesien heute


Anhang
Karte: Indonesien und seine Provinzen heute
Basisdaten zu Indonesien
Zeittafel
Anmerkungen
Literatur
Bildnachweis
Register

Verzeichnis der Karten

Ethnien in Indonesien
Das Majapahit Reich um 1350
Die Expansion des Islams
Besitzungen und Stützpunkte der VOC
Indonesien und seine Provinzen heute

Pressestimmen

"Ungeheuer kenntnisreich und gleichzeitig knapp.“
Gerhild Heyder, Die Tagespost, 7. November 2015


"Wie Fritz Schulzes ‚Kleine Geschichte‘ erhellt, blieb von der kolonialen Vergangenheit nur wenig zurück – außer den Spuren einer Gewaltkultur."
Volker Breidecker, Süddeutsche Zeitung, 7. Oktober 2015


"Fritz Schulze hat diese Geschichte in ebenso kompakter wie kompetenter Weise rekonstruiert.“
Erhard Schütz, Der Freitag, 1. Oktober 2015