Leseprobe Merken

Thamer, Hans-Ulrich

Die Französische Revolution

Als epochales Ereignis hat die Französische Revolution weit über den nationalen Rahmen hinaus tiefe Spuren in der politischen und sozialen Entwicklung anderer Länder hinterlassen. Sie wurde zum Motor des Verfassungswandels und der Entstehung liberaler politischer Kulturen.

Hans-Ulrich Thamer läßt in diesem Band noch einmal Ursachen, Verlauf und Folgen Revue passieren, stellt die Hauptakteure und ihre Motive vor und erklärt wichtige Strukturmerkmale der Französischen Revolution wie beispielweise die besondere Rolle der Metropole Paris, das Ringen der Revolutionäre um eine Verfassung sowie die blutige Terrorherrschaft.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73397-0

Erschienen am 14. Februar 2019

5., durchgesehene Auflage, 2019

123 S., mit 7 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt

Inhalt

1. Die Französische Revolution – ein Gründungsereignis

2. Die Krise des Ancien Régime

3. Drei Ereignisse – eine Revolution: Der Sommer 1789

4. Die Rekonstruktion Frankreichs 1789–1791

5. Die Zweite Revolution 1792

6. Die Revolution in der Schwebe 1793

7. Die Terreur: Revolutionäre Verteidigung oder Herrschaft der Ideologie?

8. Die politische Kultur der Revolution

9. Die Revolution wird beendet 1795–1799

Zeittafel
Auswahlbibliographie
Abbildungsnachweis
Personenregister
Sachregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73397-0

Erschienen am 14. Februar 2019

5., durchgesehene Auflage , 2019

123 S., mit 7 Abbildungen

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Thamer, Hans-Ulrich

Die Französische Revolution

Als epochales Ereignis hat die Französische Revolution weit über den nationalen Rahmen hinaus tiefe Spuren in der politischen und sozialen Entwicklung anderer Länder hinterlassen. Sie wurde zum Motor des Verfassungswandels und der Entstehung liberaler politischer Kulturen.

Hans-Ulrich Thamer läßt in diesem Band noch einmal Ursachen, Verlauf und Folgen Revue passieren, stellt die Hauptakteure und ihre Motive vor und erklärt wichtige Strukturmerkmale der Französischen Revolution wie beispielweise die besondere Rolle der Metropole Paris, das Ringen der Revolutionäre um eine Verfassung sowie die blutige Terrorherrschaft.
Webcode: https://www.chbeck.de/27190232

Inhalt

Inhalt

1. Die Französische Revolution – ein Gründungsereignis

2. Die Krise des Ancien Régime

3. Drei Ereignisse – eine Revolution: Der Sommer 1789

4. Die Rekonstruktion Frankreichs 1789–1791

5. Die Zweite Revolution 1792

6. Die Revolution in der Schwebe 1793

7. Die Terreur: Revolutionäre Verteidigung oder Herrschaft der Ideologie?

8. Die politische Kultur der Revolution

9. Die Revolution wird beendet 1795–1799

Zeittafel
Auswahlbibliographie
Abbildungsnachweis
Personenregister
Sachregister