Leseprobe Merken

Thürlemann, Felix

Rogier van der Weyden

Leben und Werk

Rogier van der Weyden (1399/1400–1464) gehört zu den bedeutendsten Malern des niederländischen 15. Jahrhunderts. Heute zählen Rogiers Gemälde – Wunderwerke der Feinmalerei – zu den Kostbarkeiten der großen Museen. Felix Thürlemann zeichnet das Leben des Künstlers anhand der erhaltenen Dokumente nach und stellt die Bilder in den zeitlichen Kontext ihrer Entstehung.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-53592-5

Erschienen am 15. Februar 2006

127 S., mit 28 Abbildungen, davon 10 in Farbe

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Schwierige Suche nach Biografie und Werk

Rogiers soziale Rollen: Freimeister, Stadtmaler, Liebling der Höfe

Die Porträts – einzeln und im Verbund

Die Triptychen – Variationen über eine alte Formel

Im Dialog mit Italien – das Spätwerk

Bilanz

Literaturverzeichnis

Bildnachweis

Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-53592-5

Erschienen am 15. Februar 2006

127 S., mit 28 Abbildungen, davon 10 in Farbe

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Thürlemann, Felix

Rogier van der Weyden

Leben und Werk

Rogier van der Weyden (1399/1400–1464) gehört zu den bedeutendsten Malern des niederländischen 15. Jahrhunderts. Heute zählen Rogiers Gemälde – Wunderwerke der Feinmalerei – zu den Kostbarkeiten der großen Museen. Felix Thürlemann zeichnet das Leben des Künstlers anhand der erhaltenen Dokumente nach und stellt die Bilder in den zeitlichen Kontext ihrer Entstehung.
Webcode: https://www.chbeck.de/13449

Inhalt

Schwierige Suche nach Biografie und Werk

Rogiers soziale Rollen: Freimeister, Stadtmaler, Liebling der Höfe

Die Porträts – einzeln und im Verbund

Die Triptychen – Variationen über eine alte Formel

Im Dialog mit Italien – das Spätwerk

Bilanz

Literaturverzeichnis

Bildnachweis

Personenregister