Merken

Thurnher, Rainer / Röd, Wolfgang / Schmidinger, Heinrich

Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 3

Lebensphilosophie und Existenzphilosophie

Wie in den bereits erschienenen Bänden der Geschichte der Philosophie stellt auch dieser Band nicht nur die wichtigsten Gedanken der jeweiligen Philosophen vor, sondern geht außerdem ausführlich auf die von ihnen erörterten Probleme ein und berücksichtigt dabei auch die in der Sekundärliteratur vertretenen Auffassungen.

Die Autoren
Helmut Holzhey ist Ordinarius für Geschichte der Philosophie am Philosophischen Institut der Universität Zürich.
Wolfgang Röd war bis zu seiner Emeritierung Ordinarius für Philosophie am Philosophischen Institut der Universität Innsbruck und ist Herausgeber der mehrbändigen Geschichte der Philosophie.


Inhalt
I: Sören Kierkegaard: Leben, Selbstverständnis, Werk; Die Entwicklung des Existenzkonzepts;
Wirkungsgeschichte

II: Friedrich Nietzsche: Leben und Werke; Wesen und Funktion der Kunst; Die Kritik an der Metaphysik;
Wert- und Moralphilosophie; Nihilismus; Die Religionskritik; Die Kulturkritik

III: Die Lebensphilosophie: Wilhelm Dilthey; Historismus; Henri Bergson; Georg Simmel; Oswald
Spengler; Ludwig Klages; Ortega y Gasset

IV: Existenzorientiertes Denken: Karl Jaspers; Martin Heidegger; Jean-Paul Sartre; Albert Camus

V: Religionsphilosophie 1850–1950: Das religiöse Denken 1850–1950; Katholische Philosophien;
Philosophie im Rahmen der evangelischen Theologie; Philosophien aus dem russisch-orthodoxen Raum

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-49275-4

431 S.

Softcover

Softcover 34,95 € Kaufen
e-Book 29,99 € Kaufen

Thurnher, Rainer / Röd, Wolfgang / Schmidinger, Heinrich

Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 3

Lebensphilosophie und Existenzphilosophie

Wie in den bereits erschienenen Bänden der Geschichte der Philosophie stellt auch dieser Band nicht nur die wichtigsten Gedanken der jeweiligen Philosophen vor, sondern geht außerdem ausführlich auf die von ihnen erörterten Probleme ein und berücksichtigt dabei auch die in der Sekundärliteratur vertretenen Auffassungen.

Die Autoren
Helmut Holzhey ist Ordinarius für Geschichte der Philosophie am Philosophischen Institut der Universität Zürich.
Wolfgang Röd war bis zu seiner Emeritierung Ordinarius für Philosophie am Philosophischen Institut der Universität Innsbruck und ist Herausgeber der mehrbändigen Geschichte der Philosophie.

Webcode: https://www.chbeck.de/12420

Die Philosophie der Neuzeit 2

Die Philosophie der Antike 1

Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 3

Die Philosophie der ausgehenden Antike und des frühen Mittelalters

Die Philosophie des Spät- und Hochmittelalters

Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 1: Pragmatismus und analytische Philosophie

Die Philosophie des Humanismus und der Renaissance

Die Philosophie der Neuzeit 3

Die Philosophie der Neuzeit 3

Die Philosophie der Antike 3

Die Philosophie der Antike 2

Die Philosophie der Neuzeit 1

Die Philosophie der neuesten Zeit: Hermeneutik, Frankfurter Schule, Strukturalismus, Analytische Philosophie

Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 2

Die Philosophie der Neuzeit 4


Inhalt

I: Sören Kierkegaard: Leben, Selbstverständnis, Werk; Die Entwicklung des Existenzkonzepts;
Wirkungsgeschichte

II: Friedrich Nietzsche: Leben und Werke; Wesen und Funktion der Kunst; Die Kritik an der Metaphysik;
Wert- und Moralphilosophie; Nihilismus; Die Religionskritik; Die Kulturkritik

III: Die Lebensphilosophie: Wilhelm Dilthey; Historismus; Henri Bergson; Georg Simmel; Oswald
Spengler; Ludwig Klages; Ortega y Gasset

IV: Existenzorientiertes Denken: Karl Jaspers; Martin Heidegger; Jean-Paul Sartre; Albert Camus

V: Religionsphilosophie 1850–1950: Das religiöse Denken 1850–1950; Katholische Philosophien;
Philosophie im Rahmen der evangelischen Theologie; Philosophien aus dem russisch-orthodoxen Raum