Leseprobe Merken

Uecker, Gerd

Puccinis Opern

Ein musikalischer Werkführer

Nicht wenige Opern Giacomo Puccinis (1858 - 1924) finden sich auf den Spielplänen der großen Opernhäuser unserer Tage - es sind Meisterwerke wie "Manon Lescaut", "La Bohème", "Tosca", "Madama Butterfly" oder "Turandot". Souverän erhellt Gerd Uecker die Modernität dieses Komponisten, der die italienische Oper ins 20. Jahrhundert geführt hat, und erläutert die kompositorischen, textlichen und motivischen Besonderheiten seiner Werke.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-69842-2

Erschienen am 29. August 2016

128 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Downloads

Downloads

Empfehlungen

Image

Literaturverzeichnis

Allgemeine Literatur zu Puccini

Image

Rollenverzeichnis

Rollenverzeichnisse, Fassungen, Orchester- und Chorbesetzungen der einzelnen Opern Puccinis

Image

Literaturhinweis zu Opern Puccinis

Image

Allgemeine Literatur Puccini

Image

Rollenverzeichnis Puccini

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-69842-2

Erschienen am 29. August 2016

128 S.

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Uecker, Gerd

Puccinis Opern

Ein musikalischer Werkführer

Nicht wenige Opern Giacomo Puccinis (1858 - 1924) finden sich auf den Spielplänen der großen Opernhäuser unserer Tage - es sind Meisterwerke wie "Manon Lescaut", "La Bohème", "Tosca", "Madama Butterfly" oder "Turandot". Souverän erhellt Gerd Uecker die Modernität dieses Komponisten, der die italienische Oper ins 20. Jahrhundert geführt hat, und erläutert die kompositorischen, textlichen und motivischen Besonderheiten seiner Werke.
Webcode: https://www.chbeck.de/16567022

Image

Literaturverzeichnis

Allgemeine Literatur zu Puccini

Image

Rollenverzeichnis

Rollenverzeichnisse, Fassungen, Orchester- und Chorbesetzungen der einzelnen Opern Puccinis

Image

Literaturhinweis zu Opern Puccinis

Image

Allgemeine Literatur Puccini

Image

Rollenverzeichnis Puccini