Merken

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft VIII/4 Winter 2014

Lukács

Wer redet noch von Georg Lukács? Warum ist es so still geworden um ihn, der jahrzehntelang die Gemüter erhitzte wie nur wenige? Die Zeitschrift für Ideengeschichte wagt mit Fundstücken aus dem Budapester Archiv einen neuen, unbefangenen Blick auf diesen bedeutenden Literaturtheoretiker des 20. Jahrhunderts.
Mit Beiträgen von Agnes Heller, Joachim Fischer, Fritz J. Raddatz, Heinz Schlaffer und vielen weiteren.

Besuchen Sie auch www.z-i-g.de!
.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-65884-6

Sie wollen keine Ausgabe verpassen?
Hier können Sie ein Abonnement der Zeitschrift für Ideengeschichte bestellen

Erschienen am 07. November 2014

Softcover

Sonstiges 12,90 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

„Ein anregendes, unterhaltsames Themenheft.“
Lorenz Jäger, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Januar 2015



„Ein ebenso ambitioniertes wie hochkarätiges Unterfangen.“
Harald Loch, Neues Deutschland, Dezember 2014



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-65884-6

Erschienen am 07. November 2014

Softcover

Softcover 12,90 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft VIII/4 Winter 2014

Lukács

Wer redet noch von Georg Lukács? Warum ist es so still geworden um ihn, der jahrzehntelang die Gemüter erhitzte wie nur wenige? Die Zeitschrift für Ideengeschichte wagt mit Fundstücken aus dem Budapester Archiv einen neuen, unbefangenen Blick auf diesen bedeutenden Literaturtheoretiker des 20. Jahrhunderts.
Mit Beiträgen von Agnes Heller, Joachim Fischer, Fritz J. Raddatz, Heinz Schlaffer und vielen weiteren.

Besuchen Sie auch www.z-i-g.de!
.
Webcode: https://www.chbeck.de/13024102

Pressestimmen

„Ein anregendes, unterhaltsames Themenheft.“
Lorenz Jäger, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Januar 2015


„Ein ebenso ambitioniertes wie hochkarätiges Unterfangen.“
Harald Loch, Neues Deutschland, Dezember 2014