Leseprobe Merken

Alt, Peter-André

Friedrich Schiller

Friedrich Schiller ist ein moderner Klassiker. Das Buch von Peter-André Alt führt in Schillers literarische und geistige Welt ein. Es präsentiert den Dramatiker und Theaterkenner, den Lyriker und Erzähler, den Historiker und Philosophen. Schiller wird auf diese Weise als Zeitgenosse aller Epochen sichtbar – als Autor, dessen Texte immer wieder neu gelesen und gedeutet werden können.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Schlagwörter

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-50857-8

2. Auflage, 2009

128 S.

Paperback

Broschur 8,95 € Kaufen

Empfehlungen

Inhalt

I. Erfolg. Eine Biographie im Zeichen des Ruhms

II. Medizin und Aufklärung. Die Räuber

III. Philosophische Etüden in Versform. Aspekte der Jugendlyrik

IV. Pathos-Inszenierungen. Die Verschwörung des Fiesko zu Genua, Kabale und Liebe

V. Das Drama des Betrugs. Don Karlos

VI. Auf dem literarischen Markt. Der Publizist und Erzähler

VII. Zwischen Konstruktion und Empirie. Die historischen Studien

VIII. Im Morgenland des Schönen. Schriften zur Ästhetik

IX. Virtuose Kunst. Lyrik der 1790er Jahre

X. Schädelstätten der Geschichte. Die Wallenstein-Trilogie

XI. Ein klassisches Endspiel. Maria Stuart

XII. Romantische und antike Tragödie. Die Jungfrau von Orleans, Die Braut von Messina

XIII. Revolution im Naturzustand. Wilhelm Tell

XIV. Vor der Zeit. Bilanz

XV. Editionen und Forschungsbibliographie

Namenregister

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-50857-8

2. Auflage , 2009

128 S.

Paperback

Paperback 8,95 € Kaufen

Alt, Peter-André

Friedrich Schiller

Friedrich Schiller ist ein moderner Klassiker. Das Buch von Peter-André Alt führt in Schillers literarische und geistige Welt ein. Es präsentiert den Dramatiker und Theaterkenner, den Lyriker und Erzähler, den Historiker und Philosophen. Schiller wird auf diese Weise als Zeitgenosse aller Epochen sichtbar – als Autor, dessen Texte immer wieder neu gelesen und gedeutet werden können.

Webcode: https://www.chbeck.de/12764

Inhalt

I. Erfolg. Eine Biographie im Zeichen des Ruhms

II. Medizin und Aufklärung. Die Räuber

III. Philosophische Etüden in Versform. Aspekte der Jugendlyrik

IV. Pathos-Inszenierungen. Die Verschwörung des Fiesko zu Genua, Kabale und Liebe

V. Das Drama des Betrugs. Don Karlos

VI. Auf dem literarischen Markt. Der Publizist und Erzähler

VII. Zwischen Konstruktion und Empirie. Die historischen Studien

VIII. Im Morgenland des Schönen. Schriften zur Ästhetik

IX. Virtuose Kunst. Lyrik der 1790er Jahre

X. Schädelstätten der Geschichte. Die Wallenstein-Trilogie

XI. Ein klassisches Endspiel. Maria Stuart

XII. Romantische und antike Tragödie. Die Jungfrau von Orleans, Die Braut von Messina

XIII. Revolution im Naturzustand. Wilhelm Tell

XIV. Vor der Zeit. Bilanz

XV. Editionen und Forschungsbibliographie

Namenregister