Cover: Andersson, Per J., Vom Schweden, der den Zug nahm und um die Welt reiste

Andersson, Per J.

Vom Schweden, der den Zug nahm und um die Welt reiste

Broschur 12,00 €
Cover Download Leseprobe PDF

Andersson, Per J.

Vom Schweden, der den Zug nahm und um die Welt reiste

Der Bestsellerautor Per J. Andersson nimmt in diesem Buch mit auf die schönsten und abenteuerlichsten Eisenbahnrouten der Welt und weckt die Lust, loszufahren, um etwas Außergewöhnliches zu erleben. Denn wer den Zug nimmt, schont nicht nur das Klima, sondern sieht auch die Welt mit anderen Augen.

Von Per J. Andersson, Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann.
Broschur 12,00 € Kaufen
Merken

Details

978-3-406-79287-8

Hinweis: Dieser Band ist ein Auszug aus dem Buch von Per J. Andersson 'Vom Schweden, der den Zug nahm und die Welt mit anderen Augen sah''

Erschienen am 16. März 2023

144 S., mit 8 Vignetten

Softcover

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Inhalt
Vorwort
Der Polarexpress
Pause auf dem Bahnsteig
Der Orientexpress
Hohe Berge und tiefe Täler
Die Begegnung im Abteil
Der Amerika Express
Der Zug in die Zukunft
Über den Autor
Pressestimmen

Pressestimmen

„Eine anrührende Ode auf die Fortbewegung auf Schienen, eine Hommage der Bummelbahn und eine Meditation über die Magie der Nachtzüge auf der Suche nach den Urgründen des Reisens … ein feiner Zug.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Steffen Gnam



}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-79287-8

Erschienen am 16. März 2023

144 S., mit 8 Vignetten

Softcover

Softcover 12,000 € Kaufen

Andersson, Per J.

Vom Schweden, der den Zug nahm und um die Welt reiste

Der Bestsellerautor Per J. Andersson nimmt in diesem Buch mit auf die schönsten und abenteuerlichsten Eisenbahnrouten der Welt und weckt die Lust, loszufahren, um etwas Außergewöhnliches zu erleben. Denn wer den Zug nimmt, schont nicht nur das Klima, sondern sieht auch die Welt mit anderen Augen.
Von Per J. Andersson, Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann.
Webcode: /33848418

Inhalt

Vorwort
Der Polarexpress
Pause auf dem Bahnsteig
Der Orientexpress
Hohe Berge und tiefe Täler
Die Begegnung im Abteil
Der Amerika Express
Der Zug in die Zukunft
Über den Autor

Pressestimmen

„Eine anrührende Ode auf die Fortbewegung auf Schienen, eine Hommage der Bummelbahn und eine Meditation über die Magie der Nachtzüge auf der Suche nach den Urgründen des Reisens … ein feiner Zug.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Steffen Gnam