Autor/-in

"Rudhard Klaus Müller"

Rudhard Klaus Müller

[Dr.] Rudhard Klaus Müller, geb. 1936 in Glauchau. Professor (em.) Universität Leipzig, Forensische Toxikologie (Institut für Rechtsmedizin) und Direktor des Instituts für Dopinganalytik Dresden in Kreischa, Bundesbeauftragter für Dopinganalytik.
Aktivitäten in mehreren nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften, u.a. Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie GTFCh, The Internationale Association of Forensic Toxicologists TIAFT, Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin DGRM

Lebenslauf

  • 1954 Abitur Georgius-Agricola-Gymnasium Glauchau (damals erweiterte Oberschule)
  • 1954 1955 Studium der Chemie TH Chemie Merseburg, 1955-1960 Universität Leipzig
  • 1956 – 1962 Studium der Humanmedizin Universität Leipzig
  • 1960 - 2003 Institut für Gerichtliche Medizin Universität Leipzig
  • 1977 Habilitation (Promotion B/ facultas docendi) 
  • 1981 Fachwissenschaftler für Toxikologie
  • 1989 Professor für forensische Toxikologie
  • 1987 – 2003 Konzeption und Leituing des Postgradualstudiums Toxikologie der Universität Leipzig
  • 1992 Neuetablierung und Leitung des Instituts für Dopinganalytik Kreischa
  • 1993 Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt

Arbeitsschwerpunkte: Toxikologische Analytik, vor allem Vergiftungsnachweis ohne gerichteten Verdacht in "general unknown"-Fällen, Systematische Toxikologische Analyse, Antidoping-Strategie (besonders: Dopingnachweis, Definition und Verbotsliste), Geschichte der Toxikologie.

Preise

  • Virchow-Preis des Ministeriums für Gesundheitswesen 1977
  • Leibniz-Preis der Univbersität Leipzig 1979
  • Richard-Kockel-Medaille der Gesellschaft für Gerichtliche Medizin der DDR 1982
  • Bundesverdienstorden am Bande 2003

Mehr als 350 wissenschaftliche Publikationen, darunter zahlreiche Bücher; (Publikationslisten über Universität Leipzig Institut für Rechtsmedizin/Postgradualstudium Toxikologie)

Hauptwerk „Die Toxikologische Analyse“ (Verlag Th. Steinkopff Dresden und Verlag Chemie Weinheim 1976); 2. Auflage „Toxicological Analysis“ (Verlag Gesundheit Berlin 1991, unveränd. Nachdruck MOLINApress Leipzig 1995).

(Stand: August 2004)

Image

Müller, Rudhard Klaus

Doping
Methoden, Wirkungen, Kontrolle

8,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-50845-5 Kaufen