Autor/-in

"Jürgen Wertheimer"

Jürgen Wertheimer

[Prof. Dr.] Jürgen Wertheimer, Professor für Komparatistik und Neuere Deutsche Literatur an der Universität Tübingen mit den Arbeitsschwerpunkten Dialog in der Aufklärung, Kulturkonflikte in Texten und Europäische Literaturen. Professuren in München, Bamberg und Metz. Seit 1991 an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen.
Seit 1992 Mitherausgeber der komparatistischen Zeitschrift arcadia.

Veröffentlichungen

  • "Der Güter gefährlichstes, die Sprache". Zur Krise des Dialogs zwischen Aufklärung und Romantik, 1990
  • "Suchbild Europa - Künstlerische Konzepte der Moderne", 1994 (Mhg.)

(Stand: November 2002)

Image

Wertheimer, Jürgen / Zima, Peter V.

Strategien der Verdummung
Infantilisierung in der Fun-Gesellschaft

9,90 € Softcover ISBN: 978-3-406-45963-4 Kaufen