Autor/-in

"Umberto Galimberti"

Umberto Galimberti

[Prof. Dr.] Umberto Galimberti,  geboren 1942 in Monza, ist Anthropologe, Psychoanalytiker und Professor für Philosophiegeschichte und Psychologie an der Universität Ca Focari in Venedig. Seit 1995 schreibt er für La Repubblica.
2002 wurde Galimberti mit dem Preis "Maestro e traditore della psicoanalisi"ausgezeichnet.
Er veröffentlichte u.a.: "Heidegger, Jaspers e il tramonto dell’Occidente" (1975), "Gli equivoci dell’anima" (1987, dt.: "Die Seele. Eine Kulturgeschichte der Innerlichkeit", 2005), "Orme del sacro" (2000, "Premio nazionale Corrado Alvaro" 2001) und "I vizi capitali e i nuovi vizi" (2003).
(Stand: April 2006)
Image

Galimberti, Umberto

Die Sache mit der Liebe
Eine philosophische Gebrauchsanweisung

10,00 € Softcover ISBN: 978-3-406-54791-1 Kaufen
Image

Kopetzki, Annette / Galimberti, Umberto

Liebe. Eine Gebrauchsanweisung

14,90 € Hardcover ISBN: 978-3-406-54209-1 Kaufen