Autor/-in

"Jörg Träger"

Jörg Träger

[Prof. Dr.] Jörg Traeger, geb. 1942 in Rosenheim am Inn. Ord. Professor für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg.
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie, Philosophie und Historischen Hilfswissenschaften in München; 1968 Promotion; Assistent an der Fotothek der Bibliotheca Hertziana in Rom sowie am Kunsthistorischen Institut der Universität München; Forschungsstipendiat an der Hamburger Kunsthalle; 1973 Habilitation und Privatdozent an der Universität München; seit 1976 Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg; Rufe an die Universitäten Bonn 1985 und Tübingen 1994 (abgelehnt); zahlreiche Untersuchungen zur europäischen Kunstgeschichte.

Arbeitsschwerpunkte: Kunst der italienischen Renaissance, der Französischen Revolution und der Ära Napoleons, der deutschen Romantik sowie des 19. und 20. Jahrhunderts; Ikonologie, Kunsttheorie, Denkmalästhetik, Ideengeschichte.

Preise

  • 1991: Albertus-Magnus-Medaille der Stadt Regensburg
  • seit 1997: ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  • 1999: Visiting Member am Institute for Advanced Study in Princeton

Veröffentlichungen

  • "Der reitende Papst." Ein Beitrag zur Ikonographie des Papsttums (1970)
  • "Philipp Otto Runge und sein Werk." Monographie und kritischer Katalog (1975)
  • "Mittelalterliche Architekturfiktion." Die Allerheiligenkapelle am Regensburger Domkreuzgang (1980)
  • "Der Tod des Marat. Revolution des Menschenbildes" (1986)
  • "Der Weg nach Walhalla." Denkmallandschaft und Bildungsreise im 19. Jahrhundert (2. Aufl. 1991)

(Stand: Februar 2001)

Image

Traeger, Jörg

Goya
Die Kunst der Freiheit

24,50 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-46672-4 Kaufen
Image

Traeger, Jörg

Bilder vom Elend. Käthe Kollwitz im Simplicissimus
Vorgetragen am 12. Dezember 1997

9,90 € Softcover ISBN: 978-3-7696-1600-2 Kaufen
Image

Traeger, Jörg

Kopfüber
Kunst am Ende des 20. Jahrhunderts

7,95 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-51538-5 Kaufen