Leseprobe Merken

Clemens, Lukas / Franz, Norbert

Geschichte von Rheinland-Pfalz

Das Bundesland Rheinland-Pfalz fasst alte Kulturräume zusammen, deren Geschichte mehr als 2000 Jahre in die Vergangenheit zurückreichen. Lukas Clemens und Norbert Franz bieten einen kompakten und kompetenten Überblick über die politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen dieser Region von der Frühgeschichte und der römisch geprägten Antike bis zur Entstehung des Bundeslandes und weiter bis in die Gegenwart.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-60505-5

Erschienen am 22. September 2010

128 S., mit 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

I. Anfänge
1. Ur- und Vorgeschichte
2. Die Kelten

II. Die Römerzeit
1. Die Romanisierung
2. Die mittlere Kaiserzeit
3. Die Spätantike

III. Das Mittelalter
1. Das Frühmittelalter
2. Das Hohe Mittelalter
3. Das Spätmittelalter

IV. Die mittleren Rheinlande als Konfliktzone
1. Die Anfänge des Konfessionellen Zeitalters
2. Territoriale Zersplitterung
3. Die Normalität des Krieges
4. Staatsverdichtung
5. Tradition und Innovation

V. Das 'lange' 19. Jahrhundert
1. Republik und Empire
2. Neuordnung als konservative Reform
3. Revolution, Restauration, Nationalstaat
4. Die stille Revolution von Landwirtschaft und Industrie
5. Konjunkturen des Religiösen

VI. Das Zeitalter der Weltkriege
1. Urkatastrophe und schwache Demokratie
2. Diktatur und Krieg
3. Besatzung als Befreiung
4. Wirtschaft zwischen Krieg und Frieden
5. NS-'Kultur' und Anfänge der Westorientierung

VII. Anfänge und Konsolidierung des Landes Rheinland-Pfalz
1. Anfänge
2. Wiederaufbau und Konsolidierung
3. Prioritäten der Landespolitik
4. Mangelwirtschaft
5. Kulturelle Infrastrukturen

VIII. Aufbau, Reform, Krise
1. Aufbau
2. Reform und Krise
3. Wechsel und Kontinuität
4. Wirtschaftsreformen und -krisen
5. Medien- und Kunstförderung

Anhang
Ausgewählte Literatur
Personenregister
Regententabellen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-60505-5

Erschienen am 22. September 2010

128 S., mit 2 Karten

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Clemens, Lukas / Franz, Norbert

Geschichte von Rheinland-Pfalz

Das Bundesland Rheinland-Pfalz fasst alte Kulturräume zusammen, deren Geschichte mehr als 2000 Jahre in die Vergangenheit zurückreichen. Lukas Clemens und Norbert Franz bieten einen kompakten und kompetenten Überblick über die politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen dieser Region von der Frühgeschichte und der römisch geprägten Antike bis zur Entstehung des Bundeslandes und weiter bis in die Gegenwart.
Webcode: https://www.chbeck.de/31667

Inhalt

Einleitung

I. Anfänge
1. Ur- und Vorgeschichte
2. Die Kelten

II. Die Römerzeit
1. Die Romanisierung
2. Die mittlere Kaiserzeit
3. Die Spätantike

III. Das Mittelalter
1. Das Frühmittelalter
2. Das Hohe Mittelalter
3. Das Spätmittelalter

IV. Die mittleren Rheinlande als Konfliktzone
1. Die Anfänge des Konfessionellen Zeitalters
2. Territoriale Zersplitterung
3. Die Normalität des Krieges
4. Staatsverdichtung
5. Tradition und Innovation

V. Das 'lange' 19. Jahrhundert
1. Republik und Empire
2. Neuordnung als konservative Reform
3. Revolution, Restauration, Nationalstaat
4. Die stille Revolution von Landwirtschaft und Industrie
5. Konjunkturen des Religiösen

VI. Das Zeitalter der Weltkriege
1. Urkatastrophe und schwache Demokratie
2. Diktatur und Krieg
3. Besatzung als Befreiung
4. Wirtschaft zwischen Krieg und Frieden
5. NS-'Kultur' und Anfänge der Westorientierung

VII. Anfänge und Konsolidierung des Landes Rheinland-Pfalz
1. Anfänge
2. Wiederaufbau und Konsolidierung
3. Prioritäten der Landespolitik
4. Mangelwirtschaft
5. Kulturelle Infrastrukturen

VIII. Aufbau, Reform, Krise
1. Aufbau
2. Reform und Krise
3. Wechsel und Kontinuität
4. Wirtschaftsreformen und -krisen
5. Medien- und Kunstförderung

Anhang
Ausgewählte Literatur
Personenregister
Regententabellen