Leseprobe Merken

Demandt, Alexander

Pontius Pilatus

Alexander Demandt erzählt in diesem Band knapp und kompetent, was wir über Pontius Pilatus, sein Leben, seine Zeit, seinen Herrschaftsbereich, seine Tätigkeit und über seine Legenden wissen. Er vergleicht die kanonische, die apokryphe und die außerbiblische Überlieferung zu Pilatus und zu dem Verfahren gegen Jesus; so versucht er, Hintergründe und Verlauf des Rechtsgeschehens zu erhellen und die Passionsgeschichte zu rekonstruieren. Abschließend fragt er, was hätte geschehen können, wenn Pilatus zu einem anderen Urteil gelangt wäre.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-63362-1

Erschienen am 08. März 2012

128 S., mit 2 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

1. Die Römer im Osten
2. Religion in Judäa
3. Außerbiblische Quellen zu Pilatus
4. Pilatus als Statthalter
5. Die Passion
6. Was ist Wahrheit?
7. Pilatus-Legenden
8. Jesus freigesprochen – was wäre geschehen?



Literatur
Bild- und Kartennachweis
Stammtafel
Zeittafel
Abkürzungen biblischer Schriften
Personenregister

Pressestimmen

Pressestimmen

" (...) gut lesbare(n) und dennoch detailreiche(n) Zusammenfassung seiner 1999 erschienen umfangreichen wissenschaftlichen Pilatus-Monographie."
Stephen U. Neumann, Christ in der Gegenwart, 20. Mai 2012



"Alexander Demandt verdanken wir ein ebenso klar gefasstes wie gut durchdachtes Porträt der Amtsführung von Pontius Pilatus."
Bernhard Lang, Neue Zürcher Zeitung, 5. April 2012



"Passend zur vorösterlichen Zeit hat Alexander Demandt diesem soeben ein höchst lesenswertes und lesbares Büchlein gewidmet. (...) Demandts Quellenkritik und historische Rekonstruktion sind höchst lehrreich."
Uwe Walter, FAZ.net, 4. April 2012



"Der Althistoriker Alexander Demandt hat vor einigen Jahren eine gründliche Monographie über Pontius Pilatus vorgelegt und fasst die Ergebnisse jetzt sehr zugänglich zusammen."
Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 4. April 2012



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-63362-1

Erschienen am 08. März 2012

128 S., mit 2 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Demandt, Alexander

Pontius Pilatus

Alexander Demandt erzählt in diesem Band knapp und kompetent, was wir über Pontius Pilatus, sein Leben, seine Zeit, seinen Herrschaftsbereich, seine Tätigkeit und über seine Legenden wissen. Er vergleicht die kanonische, die apokryphe und die außerbiblische Überlieferung zu Pilatus und zu dem Verfahren gegen Jesus; so versucht er, Hintergründe und Verlauf des Rechtsgeschehens zu erhellen und die Passionsgeschichte zu rekonstruieren. Abschließend fragt er, was hätte geschehen können, wenn Pilatus zu einem anderen Urteil gelangt wäre.
Webcode: https://www.chbeck.de/9761202

Inhalt

Vorwort

1. Die Römer im Osten
2. Religion in Judäa
3. Außerbiblische Quellen zu Pilatus
4. Pilatus als Statthalter
5. Die Passion
6. Was ist Wahrheit?
7. Pilatus-Legenden
8. Jesus freigesprochen – was wäre geschehen?



Literatur
Bild- und Kartennachweis
Stammtafel
Zeittafel
Abkürzungen biblischer Schriften
Personenregister

Pressestimmen

" (...) gut lesbare(n) und dennoch detailreiche(n) Zusammenfassung seiner 1999 erschienen umfangreichen wissenschaftlichen Pilatus-Monographie."
Stephen U. Neumann, Christ in der Gegenwart, 20. Mai 2012


"Alexander Demandt verdanken wir ein ebenso klar gefasstes wie gut durchdachtes Porträt der Amtsführung von Pontius Pilatus."
Bernhard Lang, Neue Zürcher Zeitung, 5. April 2012


"Passend zur vorösterlichen Zeit hat Alexander Demandt diesem soeben ein höchst lesenswertes und lesbares Büchlein gewidmet. (...) Demandts Quellenkritik und historische Rekonstruktion sind höchst lehrreich."
Uwe Walter, FAZ.net, 4. April 2012


"Der Althistoriker Alexander Demandt hat vor einigen Jahren eine gründliche Monographie über Pontius Pilatus vorgelegt und fasst die Ergebnisse jetzt sehr zugänglich zusammen."
Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 4. April 2012