Cover Download Merken

Dries, Christian / Beck, Wolfgang

Réparer le monde, c'est préparer l'avenir

Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2020 an Corine Pelluchon

Der Günther Anders-Preis für kritisches Denken zeichnet Autoren und deren Werke aus, die sich in aufklärerischer Tradition mit den kulturellen, ökonomischen und technisch-medialen Umwälzungen unserer Lebenswelt befassen. Im Zentrum des Denkens der Anders-Preisträgerin 2020 steht die menschengemachte Umweltkrise, die alles Leben auf dem Planeten fundamental bedroht. Dieser nicht nur ökologischen, sondern auch intellektuellen Krise setzt Corine Pelluchon eine nicht-anthropozentrische Tugendethik der Wertschätzung entgegen, in der alle Lebewesen ihren Platz haben.

Die Broschüre enthält alle Reden der Preisverleihung vom 17. Februar 2020 in München, außerdem ein ausführliches Gespräch von Christian Dries mit Corine Pelluchon.


bestellen (beck-shop.de, kostenlos)

Herausgegeben von Christian Dries und Wolfgang Beck.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-76993-1

Erschienen am 18. März 2021

kostenfrei

87 S., mit 9 Abbildungen

Klappenbroschur

Broschur 0,00 € Kaufen
Inhalt
Der Günther Anders-Preis für kritisches Denken

Christian Dries
Grußwort der Internationalen Günther Anders-Gesellschaft

Wolfgang Beck
Grußwort der C.H.Beck Stiftung

Konrad Paul Liessmann

Laudatio auf Corine Pelluchon

Text der Preisurkunde

Corine Pelluchon
Réparer le monde, c’est préparer l’avenir
Dankesrede

Zehn Fragen an Corine Pelluchon
Die Preisträgerin im Gespräch mit Christian Dries–
Downloads

Downloads

Image

Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2020 an Corine Pelluchon

Dokumentation der zweiten Preisverleihung am 17. Februar 2020 im Münchner Literaturhaus

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-76993-1

Erschienen am 18. März 2021

kostenfrei

87 S., mit 9 Abbildungen

Klappenbroschur

Klappenbroschur 0,00 € Kaufen

Dries, Christian / Beck, Wolfgang

Réparer le monde, c'est préparer l'avenir

Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2020 an Corine Pelluchon

Der Günther Anders-Preis für kritisches Denken zeichnet Autoren und deren Werke aus, die sich in aufklärerischer Tradition mit den kulturellen, ökonomischen und technisch-medialen Umwälzungen unserer Lebenswelt befassen. Im Zentrum des Denkens der Anders-Preisträgerin 2020 steht die menschengemachte Umweltkrise, die alles Leben auf dem Planeten fundamental bedroht. Dieser nicht nur ökologischen, sondern auch intellektuellen Krise setzt Corine Pelluchon eine nicht-anthropozentrische Tugendethik der Wertschätzung entgegen, in der alle Lebewesen ihren Platz haben.

Die Broschüre enthält alle Reden der Preisverleihung vom 17. Februar 2020 in München, außerdem ein ausführliches Gespräch von Christian Dries mit Corine Pelluchon.


bestellen (beck-shop.de, kostenlos)

Herausgegeben von Christian Dries und Wolfgang Beck.
Webcode: https://www.chbeck.de/32075052

Inhalt

Der Günther Anders-Preis für kritisches Denken

Christian Dries
Grußwort der Internationalen Günther Anders-Gesellschaft

Wolfgang Beck
Grußwort der C.H.Beck Stiftung

Konrad Paul Liessmann

Laudatio auf Corine Pelluchon

Text der Preisurkunde

Corine Pelluchon
Réparer le monde, c’est préparer l’avenir
Dankesrede

Zehn Fragen an Corine Pelluchon
Die Preisträgerin im Gespräch mit Christian Dries–