Merken

Edenhofer, Ottmar / Jakob, Michael

Klimapolitik

Ziele, Konflikte, Lösungen

Hitzetote in Pakistan, Überschwemmungen in Russland, Dürren in Kalifornien, schmelzende Gletscher, Ernteverluste und ein Jahrhundertwein im Rheingau 2015: Die Auswirkungen des Klimawandels lassen sich bereits auf allen Kontinenten und in allen Ozeanen beobachten. Die internationale Klimapolitik hat sich im Weltklimarat ein einzigartiges Gremium geschaffen, das für die Agenda der Politik von grundlegender Bedeutung ist. Noch hat die Menschheit wenig Erfahrung mit der gerechten und effizienten Nutzung globaler Gemeinschaftsgüter. Daher kommt der Klimapolitik eine besondere Bedeutung zu, denn sie hat für die internationale Kooperation auf vielen Feldern eine Vorbildfunktion.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73615-5

Erscheint am 28. August 2019

2. Auflage, 2019

128 S., mit 14 Abbildungen und 2 Tabellen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Wer sich schnell und gründlich in der Klimapolitik kundig machen will, dem ist mit diesem Büchlein aus der verdienstvollen Beck-Reihe Wissen hervorragend gedient."
Rheinische Post, 18. April 2018



"Ein kleines Buch voller innovativer Ideen und Vorschläge, ein Buch mit provokativen Herausforderungen und vielfältigen Anregungen, ein Buch für Studenten und junge Leute (...) aber auch für Politiker, die das Thema Klimapolitik bei ihren Verhandlungen allzu sehr vernachlässigt haben."
Udo Ernst Simonis, Universitas, April 2018



"Hilfreiches Wissen, das in die Sakko-Tasche passt."
Thorsten Giersch, Carina Kontio, Handelsblatt online, 29. Juni 2017



"Eine gute Übersicht über die Ursachen, Risiken und Herausforderungen des Klimawandels."
Pro Zukunft, 1/2018



"Nie wurden die ganze Tragweite des Problems, die Ansätze zur Lösung, die ethischen Implikationen und physikalischen Zusammenhänge so komprimiert dargelegt."
Michael Bauchmüller, Süddeutsche Zeitung, 3. Juli 2017



"Edenhofer und Jakob gelingt es auf 123 Seiten, die Komplexität der Klimapolitik, ihre Notwendigkeit und ihre Erfolgschancen darzustellen, sodass auch diejenigen es verstehen können, die nicht regelmäßig an Klimakonferenzen teilnehmen."
Dagmar Dehmer, Tagesspiegel, 12. Juli 2017



"Wer das Buch verdaut hat, kann mitreden."
Bernhard Pötter, Die Tageszeitung, 8. Juli 2017



"Ungeheuerlich informatives kleines Buch zur Erderwärmung und zu den Gegenstrategien."
taz-Futurzwei 3/2017



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73615-5

Erscheint am 28. August 2019

2. Auflage , 2019

128 S., mit 14 Abbildungen und 2 Tabellen

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Edenhofer, Ottmar / Jakob, Michael

Klimapolitik

Ziele, Konflikte, Lösungen

Hitzetote in Pakistan, Überschwemmungen in Russland, Dürren in Kalifornien, schmelzende Gletscher, Ernteverluste und ein Jahrhundertwein im Rheingau 2015: Die Auswirkungen des Klimawandels lassen sich bereits auf allen Kontinenten und in allen Ozeanen beobachten. Die internationale Klimapolitik hat sich im Weltklimarat ein einzigartiges Gremium geschaffen, das für die Agenda der Politik von grundlegender Bedeutung ist. Noch hat die Menschheit wenig Erfahrung mit der gerechten und effizienten Nutzung globaler Gemeinschaftsgüter. Daher kommt der Klimapolitik eine besondere Bedeutung zu, denn sie hat für die internationale Kooperation auf vielen Feldern eine Vorbildfunktion.
Webcode: https://www.chbeck.de/27078838

Pressestimmen

"Wer sich schnell und gründlich in der Klimapolitik kundig machen will, dem ist mit diesem Büchlein aus der verdienstvollen Beck-Reihe Wissen hervorragend gedient."
Rheinische Post, 18. April 2018


"Ein kleines Buch voller innovativer Ideen und Vorschläge, ein Buch mit provokativen Herausforderungen und vielfältigen Anregungen, ein Buch für Studenten und junge Leute (...) aber auch für Politiker, die das Thema Klimapolitik bei ihren Verhandlungen allzu sehr vernachlässigt haben."
Udo Ernst Simonis, Universitas, April 2018


"Hilfreiches Wissen, das in die Sakko-Tasche passt."
Thorsten Giersch, Carina Kontio, Handelsblatt online, 29. Juni 2017


"Eine gute Übersicht über die Ursachen, Risiken und Herausforderungen des Klimawandels."
Pro Zukunft, 1/2018


"Nie wurden die ganze Tragweite des Problems, die Ansätze zur Lösung, die ethischen Implikationen und physikalischen Zusammenhänge so komprimiert dargelegt."
Michael Bauchmüller, Süddeutsche Zeitung, 3. Juli 2017


"Edenhofer und Jakob gelingt es auf 123 Seiten, die Komplexität der Klimapolitik, ihre Notwendigkeit und ihre Erfolgschancen darzustellen, sodass auch diejenigen es verstehen können, die nicht regelmäßig an Klimakonferenzen teilnehmen."
Dagmar Dehmer, Tagesspiegel, 12. Juli 2017


"Wer das Buch verdaut hat, kann mitreden."
Bernhard Pötter, Die Tageszeitung, 8. Juli 2017


"Ungeheuerlich informatives kleines Buch zur Erderwärmung und zu den Gegenstrategien."
taz-Futurzwei 3/2017