Merken

Goethe, Johann Wolfgang von

Naturwissenschaftliche Schriften II

Farbenlehre, Historischer Teil. Goethes Leben. Zeittafel zu Goethes Leben und Werk. Goethe Bibliographie. Namensregister, Werkregister, Sachregister.

Band 14 bringt Goethes „Geschichte der Farbenlehre“, die für ihn selbst ein „Symbol der Geschichte aller Wissenschaften“ war. Die nicht von Goethe stammenden Teile sind in der vorliegenden Ausgabe fortgelassen, der Goethesche Text aber wird lückenlos gebracht. Dorothea Kuhn hat auch diesen Teil mit einem eingehenden Kommentar versehen und dabei ihre genaue Kenntnis von Goethes handschriftlichem Nachlaß verwertet.
Die Beiträge von Richard Benz und Heinz Nicolai sollen einander ergänzen: Während R. Benz in knapper Form Goethes Leben zusammenhängend darstellt, folgt die „Zeittafel“ von F. Nicolai Goethes Leben Monat für Monat, Woche für Woche.
Angeschlossen ist eine Bibliographie zu Goethes Leben und seiner Welt, die aus der Masse des Schrifttums soviel nennt, daß der Benutzer für alle Fragenkreise Werke findet, mit deren Hilfe er weiter in die Forschung eindringen kann. Diese Auswahl-Bibliographie ist als Ergänzung der Werk-Bibliographien in den einzelnen Bänden gedacht.
Das Namen-Register und das Werk-Register, bearbeitet von Irmgard Böttcher, sowie das Sach-Register, bearbeitet von Dorothea Schäfer, erschließen den Text und die Anmerkungen der 14bändigen Ausgabe.
.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-08494-2

9. Auflage, 1982

805 S.

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 19,90 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-08494-2

9. Auflage , 1982

805 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 19,90 € Kaufen

Goethe, Johann Wolfgang von

Naturwissenschaftliche Schriften II

Farbenlehre, Historischer Teil. Goethes Leben. Zeittafel zu Goethes Leben und Werk. Goethe Bibliographie. Namensregister, Werkregister, Sachregister.

Band 14 bringt Goethes „Geschichte der Farbenlehre“, die für ihn selbst ein „Symbol der Geschichte aller Wissenschaften“ war. Die nicht von Goethe stammenden Teile sind in der vorliegenden Ausgabe fortgelassen, der Goethesche Text aber wird lückenlos gebracht. Dorothea Kuhn hat auch diesen Teil mit einem eingehenden Kommentar versehen und dabei ihre genaue Kenntnis von Goethes handschriftlichem Nachlaß verwertet.
Die Beiträge von Richard Benz und Heinz Nicolai sollen einander ergänzen: Während R. Benz in knapper Form Goethes Leben zusammenhängend darstellt, folgt die „Zeittafel“ von F. Nicolai Goethes Leben Monat für Monat, Woche für Woche.
Angeschlossen ist eine Bibliographie zu Goethes Leben und seiner Welt, die aus der Masse des Schrifttums soviel nennt, daß der Benutzer für alle Fragenkreise Werke findet, mit deren Hilfe er weiter in die Forschung eindringen kann. Diese Auswahl-Bibliographie ist als Ergänzung der Werk-Bibliographien in den einzelnen Bänden gedacht.
Das Namen-Register und das Werk-Register, bearbeitet von Irmgard Böttcher, sowie das Sach-Register, bearbeitet von Dorothea Schäfer, erschließen den Text und die Anmerkungen der 14bändigen Ausgabe.
.
Webcode: https://www.chbeck.de/12022

Naturwissenschaftliche Schriften I

Naturwissenschaftliche Schriften I

Schriften zur Kunst. Schriften zur Literatur. Maximen und Reflexionen

Schriften zur Kunst. Schriften zur Literatur. Maximen und Reflexionen

Autobiographische Schriften I

Autobiographische Schriften II

Gedichte und Epen II

Dramatische Dichtungen III

Goethe Werke Bd. 7: Romane und Novellen II

Dramatische Dichtungen II

Romane und Novellen III

Autobiographische Schriften III

Dramatische Dichtungen I

Dramatische Dichtungen II

Gedichte und Epen I

Romane und Novellen I

Naturwissenschaftliche Schriften II

Dramatische Dichtungen III

Naturwissenschaftliche Schriften II