Cover Download Merken

Friedrich, Markus

Die Jesuiten

Von Ignatius von Loyola bis zur Gegenwart

Mit Papst Franziskus sitzt erstmals ein Jesuit auf dem Stuhl Petri, doch lange galten die Generäle der Jesuiten als "schwarze Päpste", die die eigentliche Macht in Rom haben. Der Orden, der humanistische Weltoffenheit mit strengstem Gehorsam verbindet, gibt bis heute Rätsel auf. Markus Friedrich erzählt seine Geschichte von der Gründung im 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Besonderes Augenmerk gilt dabei den großen kulturellen Leistungen der Jesuiten in Wissenschaft, Kultur, Mission und Politik.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77544-4

Erscheint am 26. August 2021

Rund 128 S., mit 8 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77544-4

Erscheint am 26. August 2021

Rund 128 S., mit 8 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Friedrich, Markus

Die Jesuiten

Von Ignatius von Loyola bis zur Gegenwart

Mit Papst Franziskus sitzt erstmals ein Jesuit auf dem Stuhl Petri, doch lange galten die Generäle der Jesuiten als "schwarze Päpste", die die eigentliche Macht in Rom haben. Der Orden, der humanistische Weltoffenheit mit strengstem Gehorsam verbindet, gibt bis heute Rätsel auf. Markus Friedrich erzählt seine Geschichte von der Gründung im 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Besonderes Augenmerk gilt dabei den großen kulturellen Leistungen der Jesuiten in Wissenschaft, Kultur, Mission und Politik.
Webcode: https://www.chbeck.de/32395373