Leseprobe Merken

Junkelmann, Marcus

Die 101 wichtigsten Fragen - Augustus und seine Zeit

Vor 2000 Jahren – am 19. August 14 n. Chr. – stirbt Augustus, der erste römische Kaiser. Der Erbe Caesars hat das römische Reich zu einem Weltreich gemacht. Die Anfänge seiner Herrschaft sind an Brutalität kaum zu überbieten, dann aber entwickelt er eine Friedensordnung, unter der Kunst, Architektur, Literatur, Recht und Wirtschaft erblühen. Marcus Junkelmann hat Die 101 wichtigsten Fragen zu Augustus gestellt und beantwortet:


  • Wer kämpfte nach Caesars Tod um die Macht?
  • Wodurch zeichnete sich Octavian als Feldherr aus?
  • Warum gibt es von Augustus so viele Portraits wie von keinem anderen Kaiser?
  • Wie verwaltet man ein Kaiserreich?
  • Wie hebt ein Kaiser Sitte und Moral?
  • Was hat ein Pontifex Maximus zu tun?
  • Wie kam es zur Verbannung Ovids durch Augustus?
  • Weshalb verpflanzte Augustus mit großem Aufwand Obelisken von Ägypten nach Rom?
  • Wie konnten drei durchtrainierte römische Legionen in der Varusschlacht von germanischen "Barbaren" vernichtet werden?
  • Wie wurde aus einem "Schauspieler" ein „Gott“?

     

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-65895-2

Erschienen am 11. März 2014

160 S., mit 36 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 10,95 € Kaufen
e-Book 8,99 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Hervorragend"
Münchner Merkur, 19. August 2014



"Auf dieses präzis und zuverlässig Auskunft gebende Büchlein sollte niemand verzichten"
Eckart Kleßmann, Lesart Sommer 2014



"(...) die beste Einführung (...)"
Stefan Rebenich, Neue Züricher Zeitung, Juli 2014



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-65895-2

Erschienen am 11. März 2014

160 S., mit 36 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Softcover 10,95 € Kaufen
e-Book 8,99 € Kaufen

Junkelmann, Marcus

Die 101 wichtigsten Fragen - Augustus und seine Zeit

Vor 2000 Jahren – am 19. August 14 n. Chr. – stirbt Augustus, der erste römische Kaiser. Der Erbe Caesars hat das römische Reich zu einem Weltreich gemacht. Die Anfänge seiner Herrschaft sind an Brutalität kaum zu überbieten, dann aber entwickelt er eine Friedensordnung, unter der Kunst, Architektur, Literatur, Recht und Wirtschaft erblühen. Marcus Junkelmann hat Die 101 wichtigsten Fragen zu Augustus gestellt und beantwortet:


  • Wer kämpfte nach Caesars Tod um die Macht?
  • Wodurch zeichnete sich Octavian als Feldherr aus?
  • Warum gibt es von Augustus so viele Portraits wie von keinem anderen Kaiser?
  • Wie verwaltet man ein Kaiserreich?
  • Wie hebt ein Kaiser Sitte und Moral?
  • Was hat ein Pontifex Maximus zu tun?
  • Wie kam es zur Verbannung Ovids durch Augustus?
  • Weshalb verpflanzte Augustus mit großem Aufwand Obelisken von Ägypten nach Rom?
  • Wie konnten drei durchtrainierte römische Legionen in der Varusschlacht von germanischen "Barbaren" vernichtet werden?
  • Wie wurde aus einem "Schauspieler" ein „Gott“?

     
Webcode: https://www.chbeck.de/13040843

Pressestimmen

"Hervorragend"
Münchner Merkur, 19. August 2014


"Auf dieses präzis und zuverlässig Auskunft gebende Büchlein sollte niemand verzichten"
Eckart Kleßmann, Lesart Sommer 2014


"(...) die beste Einführung (...)"
Stefan Rebenich, Neue Züricher Zeitung, Juli 2014