Cover Download Merken

Küster, Hansjörg

Flora

Die ganze Welt der Pflanzen

Ein Leben ohne Tiere und Menschen auf der Erde ist möglich, ein Leben ohne Pflanzen ist undenkbar. Pflanzliches Leben ist grundlegend für alle anderen Formen von Leben auf der Erde. Hansjörg Küster, bekannt durch seine Landschaftsbücher, ist eigentlich Pflanzenökologe. In seinem neuen Buch gelingt es ihm, dem häufig übergangenen Leben der Pflanzen jene Bedeutung zurückzugeben, die ihm zukommt. Das Spektrum reicht vom Moos bis zum Mammutbaum, von den Algen im Meer bis zur Idee der Nachhaltigkeit, die auf die Forstwirtschaft zurückgeht.

Pflanzen umgeben uns – überall. Oft sind es sogar nur Teile von ihnen: Äpfel oder andere Früchte, Kartoffeln, Karotten, Salatblätter, der Blumenstrauß. Es sind auch Produkte dabei: gemahlene Gewürze, gemahlenes Korn in Form von Mehl, Pflanzenfasern, Holz, Pressspan. Früchte und Samen, in ihrer biologischen Funktion Speicherorgane für die Pflanze, bilden zugleich die Nahrung vieler Vögel und Säugetiere. Kulturpflanzen und ihr Anbau werden schließlich zur treibenden Innovation menschlicher Kultur. Küster schildert den Entwicklungsgang der einzelnen Pflanze vom Keimling bis zur Blüte und Frucht, zeichnet vor allem aber auch die Evolution der Pflanzen nach. Durch das Einsetzen der Fotosynthese wurde die gesamte Erde verändert. Ein ganz wesentlicher Anteil von Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre wurde im Lauf von mehreren Milliarden Jahren abgebaut. Wollen wir verstehen, wie sich die Klimakrise lösen lässt, müssen und können wir uns an den Pflanzen orientieren.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-78323-4

Erscheint am 17. März 2022

Rund 224 S., 21 Abbildungen, davon 10 in Farbe

Hardcover

Hardcover 22,00 € Kaufen
Veranstaltungen

Veranstaltungen

Rothenfels

9. Mai 2022

15:30 Uhr

Hansjörg Küster

Flora

Vortrag

,,Auch der Wald hat seine Geschichte. Natürliche und kulturelle Bedingungen der Bewaldung Mitteleuropas'': Vortrag von Prof. Dr. Hansjörg Küster

Link für die AnmeldungVeranstaltungsbuchungsformular: Katholische Akademie Bayern (kath-akademie-bayern.de)

Veranstaltungsort: Burg Rothenfels am Main

Rothenfels , Bergrothenfelser Straße 71

Web: Zur Veranstaltungsseite

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-78323-4

Erscheint am 17. März 2022

Rund 224 S., 21 Abbildungen, davon 10 in Farbe

Hardcover

Hardcover 22,00 € Kaufen

Küster, Hansjörg

Flora

Die ganze Welt der Pflanzen

Ein Leben ohne Tiere und Menschen auf der Erde ist möglich, ein Leben ohne Pflanzen ist undenkbar. Pflanzliches Leben ist grundlegend für alle anderen Formen von Leben auf der Erde. Hansjörg Küster, bekannt durch seine Landschaftsbücher, ist eigentlich Pflanzenökologe. In seinem neuen Buch gelingt es ihm, dem häufig übergangenen Leben der Pflanzen jene Bedeutung zurückzugeben, die ihm zukommt. Das Spektrum reicht vom Moos bis zum Mammutbaum, von den Algen im Meer bis zur Idee der Nachhaltigkeit, die auf die Forstwirtschaft zurückgeht.

Pflanzen umgeben uns – überall. Oft sind es sogar nur Teile von ihnen: Äpfel oder andere Früchte, Kartoffeln, Karotten, Salatblätter, der Blumenstrauß. Es sind auch Produkte dabei: gemahlene Gewürze, gemahlenes Korn in Form von Mehl, Pflanzenfasern, Holz, Pressspan. Früchte und Samen, in ihrer biologischen Funktion Speicherorgane für die Pflanze, bilden zugleich die Nahrung vieler Vögel und Säugetiere. Kulturpflanzen und ihr Anbau werden schließlich zur treibenden Innovation menschlicher Kultur. Küster schildert den Entwicklungsgang der einzelnen Pflanze vom Keimling bis zur Blüte und Frucht, zeichnet vor allem aber auch die Evolution der Pflanzen nach. Durch das Einsetzen der Fotosynthese wurde die gesamte Erde verändert. Ein ganz wesentlicher Anteil von Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre wurde im Lauf von mehreren Milliarden Jahren abgebaut. Wollen wir verstehen, wie sich die Klimakrise lösen lässt, müssen und können wir uns an den Pflanzen orientieren.
Webcode: https://www.chbeck.de/33298930

Veranstaltungen

Rothenfels

9. Mai 2022

15:30 Uhr

Hansjörg Küster

Flora

Vortrag

,,Auch der Wald hat seine Geschichte. Natürliche und kulturelle Bedingungen der Bewaldung Mitteleuropas'': Vortrag von Prof. Dr. Hansjörg Küster

Link für die AnmeldungVeranstaltungsbuchungsformular: Katholische Akademie Bayern (kath-akademie-bayern.de)

Veranstaltungsort: Burg Rothenfels am Main

Rothenfels , Bergrothenfelser Straße 71

Web: Zur Veranstaltungsseite