Merken

Levack, Brian P.

Hexenjagd

Die Geschichte der Hexenverfolgungen in Europa

Mehr als 100 000 Menschen, die meisten von ihnen Frauen, wurden zwischen 1450 und 1750 in Europa wegen Ausübung schwarzer Magie und Teufelsanbetung vor Gericht gestellt; etwa die Hälfte von ihnen starb auf dem Scheiterhaufen. Wie kam es zu diesem unerbittlichen Feldzug gegen einen weitgehend imaginierten Gegner? Wer waren die Hexen und ihre Verfolger? Brian P. Levack rückt diese Fragen in den Mittelpunkt seiner – in viele Sprachen übersetzten – Geschichte dieser großen Hexenjagd und entfaltet zugleich ein Szenarium der Frühen Neuzeit, das den Leser unweigerlich in seinen Bann zieht.
Von Brian P. Levack. Aus dem Englischen von Ursula Scholz.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73796-1

Erscheint am 27. Januar 2020

5. Auflage, 2020

295 S., mit 13 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 16,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73796-1

Erscheint am 27. Januar 2020

5. Auflage , 2020

295 S., mit 13 Abbildungen

Softcover

Softcover 16,95 € Kaufen

Levack, Brian P.

Hexenjagd

Die Geschichte der Hexenverfolgungen in Europa

Mehr als 100 000 Menschen, die meisten von ihnen Frauen, wurden zwischen 1450 und 1750 in Europa wegen Ausübung schwarzer Magie und Teufelsanbetung vor Gericht gestellt; etwa die Hälfte von ihnen starb auf dem Scheiterhaufen. Wie kam es zu diesem unerbittlichen Feldzug gegen einen weitgehend imaginierten Gegner? Wer waren die Hexen und ihre Verfolger? Brian P. Levack rückt diese Fragen in den Mittelpunkt seiner – in viele Sprachen übersetzten – Geschichte dieser großen Hexenjagd und entfaltet zugleich ein Szenarium der Frühen Neuzeit, das den Leser unweigerlich in seinen Bann zieht.
Von Brian P. Levack. Aus dem Englischen von Ursula Scholz.
Webcode: https://www.chbeck.de/27474225