Leseprobe Merken

Lindner, Nicola

Jura für Kids

Eine etwas andere Einführung in das Recht

Zum Werk
Warum muss man zur Schule gehen? Muss doch jeder selber wissen, ob er was lernen will. Warum darf man nicht bei Rot über die Straße gehen? Kommt doch eh kein Auto. Bei solchen Fragen lautet die Antwort oft: Weil es in einem Gesetz steht und weil man sich daran halten muss.
Aber warum muss der Mörder einen Rechtsanwalt haben, der ihm hilft, eine möglichst geringe Strafe zu bekommen? Haben Mörder auch Rechte? Die Richterin Nicola Lindner hat einen anschaulichen Leitfaden durch unser Recht geschrieben, der jungen Lesern die Welt der Paragraphen verständlich macht. Juristisches Grundwissen - was ist Recht, wie entsteht es, welche sind unsere Grundrechte, was machen Staatsanwalt, Rechtsanwalt und Richter - wird geschickt und spielerisch mit Alltagsbeispielen verknüpft. Wer das Buch gelesen hat, hat einen guten Überblick über unsere Rechtsordnung.

Vorteile auf einen Blick
  • die Kinder-Uni für kleine Juristen
  • verständliche Antworten auf ziemlich schwierige Fragen
  • die Autorin ist eine erfahrene Jugendrichterin

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73672-8

Erschienen am 14. März 2019

3., aktualisierte und erweiterte Auflage, 2019

224 S., mit 10 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,95 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen
Inhalt

Inhalt

Vorwort zur dritten Auflage

Vorwort

1. Kapitel: Recht – Was ist das?
I. Von Regeln und Gesetzen
II. So entsteht ein Gesetz

2. Kapitel: Wie das Recht regiert
I. Wir leben in einem Rechtsstaat
II. Auch Gesetze müssen Regeln folgen
III. Nur der Staat darf bestrafen

3. Kapitel: Alles was Recht ist
I. Das Strafrecht: Gehe in das Gefängnis…
II. Das Zivilrecht: Wenn zwei sich streiten
III. Das Öffentliche Recht
IV. Mit einem «Faustschlag»: Strafrecht, Zivilrecht, Öffentliches Recht

4. Kapitel: Das höchste Recht
I. Als dein Opa ein kleiner Junge war
II. Deutschland soll es wieder besser gehen – die Entstehung des Grundgesetzes
III. Unser Grundgesetz

5. Kapitel: Hier wird Recht gesprochen
I. Die ordentlichen Gerichte
II. Auch ein Richter kann sich irren – Die Überprüfung von Urteilen
III. Gerichte der besonderen Gerichtsbarkeit

6. Kapitel: Berufe im Namen des Rechts
I. So wird man Jurist
II. Der Richter
III. Der Rechtsanwalt
IV. Der Staatsanwalt
V. Andere juristische Berufe

7. Kapitel: Recht in der Schule
I. Schulrecht
II. Entscheidungen des Lehrers sind grundsätzlich hinzunehmen
III. Bauchfreie Tops und knappe Röcke…
IV. Handys in der Schule
V. Täuschungshandlungen
VI. «Pädagogische Maßnahmen» und Ordnungsmaßnahmen 180
VII. Schuleschwänzen
VIII. Cybermobbing

8. Kapitel: Recht ganz praktisch
I. Ein Strafverfahren: Achmed und die gefährliche Körperverletzung
II. Ein Zivilverfahren: Der misslungene Urlaub

9. Kapitel: Recht ganz spannend
I. Strafrecht – Kaum zu glauben
II. Zivilrecht – Über was man sich alles streiten kann
III. Verwaltungsrecht – Wenn sich der Bürger mit dem Staat streitet

Sachregister

Pressestimmen

Pressestimmen

"Lohnend für Kinder und Jugendliche"
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Juli 2013



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73672-8

Erschienen am 14. März 2019

3., aktualisierte und erweiterte Auflage , 2019

224 S., mit 10 Abbildungen

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen

Lindner, Nicola

Jura für Kids

Eine etwas andere Einführung in das Recht

Zum Werk
Warum muss man zur Schule gehen? Muss doch jeder selber wissen, ob er was lernen will. Warum darf man nicht bei Rot über die Straße gehen? Kommt doch eh kein Auto. Bei solchen Fragen lautet die Antwort oft: Weil es in einem Gesetz steht und weil man sich daran halten muss.
Aber warum muss der Mörder einen Rechtsanwalt haben, der ihm hilft, eine möglichst geringe Strafe zu bekommen? Haben Mörder auch Rechte? Die Richterin Nicola Lindner hat einen anschaulichen Leitfaden durch unser Recht geschrieben, der jungen Lesern die Welt der Paragraphen verständlich macht. Juristisches Grundwissen - was ist Recht, wie entsteht es, welche sind unsere Grundrechte, was machen Staatsanwalt, Rechtsanwalt und Richter - wird geschickt und spielerisch mit Alltagsbeispielen verknüpft. Wer das Buch gelesen hat, hat einen guten Überblick über unsere Rechtsordnung.

Vorteile auf einen Blick
  • die Kinder-Uni für kleine Juristen
  • verständliche Antworten auf ziemlich schwierige Fragen
  • die Autorin ist eine erfahrene Jugendrichterin
Webcode: https://www.chbeck.de/27195995

Inhalt

Inhalt

Vorwort zur dritten Auflage

Vorwort

1. Kapitel: Recht – Was ist das?
I. Von Regeln und Gesetzen
II. So entsteht ein Gesetz

2. Kapitel: Wie das Recht regiert
I. Wir leben in einem Rechtsstaat
II. Auch Gesetze müssen Regeln folgen
III. Nur der Staat darf bestrafen

3. Kapitel: Alles was Recht ist
I. Das Strafrecht: Gehe in das Gefängnis…
II. Das Zivilrecht: Wenn zwei sich streiten
III. Das Öffentliche Recht
IV. Mit einem «Faustschlag»: Strafrecht, Zivilrecht, Öffentliches Recht

4. Kapitel: Das höchste Recht
I. Als dein Opa ein kleiner Junge war
II. Deutschland soll es wieder besser gehen – die Entstehung des Grundgesetzes
III. Unser Grundgesetz

5. Kapitel: Hier wird Recht gesprochen
I. Die ordentlichen Gerichte
II. Auch ein Richter kann sich irren – Die Überprüfung von Urteilen
III. Gerichte der besonderen Gerichtsbarkeit

6. Kapitel: Berufe im Namen des Rechts
I. So wird man Jurist
II. Der Richter
III. Der Rechtsanwalt
IV. Der Staatsanwalt
V. Andere juristische Berufe

7. Kapitel: Recht in der Schule
I. Schulrecht
II. Entscheidungen des Lehrers sind grundsätzlich hinzunehmen
III. Bauchfreie Tops und knappe Röcke…
IV. Handys in der Schule
V. Täuschungshandlungen
VI. «Pädagogische Maßnahmen» und Ordnungsmaßnahmen 180
VII. Schuleschwänzen
VIII. Cybermobbing

8. Kapitel: Recht ganz praktisch
I. Ein Strafverfahren: Achmed und die gefährliche Körperverletzung
II. Ein Zivilverfahren: Der misslungene Urlaub

9. Kapitel: Recht ganz spannend
I. Strafrecht – Kaum zu glauben
II. Zivilrecht – Über was man sich alles streiten kann
III. Verwaltungsrecht – Wenn sich der Bürger mit dem Staat streitet

Sachregister

Pressestimmen

"Lohnend für Kinder und Jugendliche"
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Juli 2013