Merken

Clauss, Martin

Militärgeschichte des Mittelalters

Von den Merowingern bis zu den Türken, von den Kreuzz ügen zum Hundertjährigen Krieg, von Schild und Schwert bis zur Erfindung des Schießpulvers – Martin Clauss erzählt die Geschichte des Militärwesens im Mittelalter von seinen Anfängen bis zum Untergang der Ritterkultur. Die Realität des Krieges war damals weitaus unritterlicher, als es das romantische Bild vom Helden zu Pferde vermuten lässt. Technischer Fortschritt und neue Gegner zwangen die Warlords und Könige zu immer neuen Finten, Taktiken und Strategien. Präzise und umfassend erschließt dieser Band das Handwerk des Krieges in einer kriegerischen Epoche.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-75752-5

Erscheint am 27. August 2020

Rund 128 S., mit ca. 6 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Dieses neue Buch (…) bietet vertiefte Einblicke.“
SPIEGEL Geschichte



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-75752-5

Erscheint am 27. August 2020

Rund 128 S., mit ca. 6 Abbildungen und 2 Karten

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Clauss, Martin

Militärgeschichte des Mittelalters

Von den Merowingern bis zu den Türken, von den Kreuzz ügen zum Hundertjährigen Krieg, von Schild und Schwert bis zur Erfindung des Schießpulvers – Martin Clauss erzählt die Geschichte des Militärwesens im Mittelalter von seinen Anfängen bis zum Untergang der Ritterkultur. Die Realität des Krieges war damals weitaus unritterlicher, als es das romantische Bild vom Helden zu Pferde vermuten lässt. Technischer Fortschritt und neue Gegner zwangen die Warlords und Könige zu immer neuen Finten, Taktiken und Strategien. Präzise und umfassend erschließt dieser Band das Handwerk des Krieges in einer kriegerischen Epoche.
Webcode: https://www.chbeck.de/31006687

Pressestimmen

"Dieses neue Buch (…) bietet vertiefte Einblicke.“
SPIEGEL Geschichte