Merken

Nipperdey, Thomas

Deutsche Geschichte 1800-1866

Bürgerwelt und starker Staat

Nippperdeys Buch behandelt die politische Geschichte Deutschlands von 1800 bis 1866 ebenso wie die Strukturen und Veränderungen von Wirtschaft und Gesellschaft; Arbeit und Alltag ebenso wie Religion, Wissenschaft und Künste: Nach einem halben Jahrhundert wird hier zum ersten Mal der Versuch unternommen, eine so umfassende Geschichte der Epoche zu schreiben.

„Es ist nicht nur ein brillantes, sondern insgesamt ein bedeutendes Werk von intellektuellem Rang.“
Hans-Ulrich Wehler, DIE ZEIT

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-09354-8

Erschienen am 08. März 2012

5. Auflage, 2012

838 S., mit 36 Tabellen im Text

Hardcover (In Leinen)

Schlagwörter

Sonstiges 39,90 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"(...) Das historische Buch nicht nur dieses Jahres. Jeder, der sich fortab mit dieser Zeit beschäftigt, hat sich mit `dem Nipperdey` - wie man bald sagen wird - auseinanderzusetzen. Es ist nicht nur ein streckenweises brillantes, sondern insgesamt ein bedeutendes Werk von intellektuellem Rang."
Hans-Ulrich Wehler, Die Zeit



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-09354-8

Erschienen am 08. März 2012

5. Auflage , 2012

838 S., mit 36 Tabellen im Text

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 39,90 € Kaufen

Nipperdey, Thomas

Deutsche Geschichte 1800-1866

Bürgerwelt und starker Staat

Nippperdeys Buch behandelt die politische Geschichte Deutschlands von 1800 bis 1866 ebenso wie die Strukturen und Veränderungen von Wirtschaft und Gesellschaft; Arbeit und Alltag ebenso wie Religion, Wissenschaft und Künste: Nach einem halben Jahrhundert wird hier zum ersten Mal der Versuch unternommen, eine so umfassende Geschichte der Epoche zu schreiben.

„Es ist nicht nur ein brillantes, sondern insgesamt ein bedeutendes Werk von intellektuellem Rang.“
Hans-Ulrich Wehler, DIE ZEIT
Webcode: https://www.chbeck.de/18808

Pressestimmen

"(...) Das historische Buch nicht nur dieses Jahres. Jeder, der sich fortab mit dieser Zeit beschäftigt, hat sich mit `dem Nipperdey` - wie man bald sagen wird - auseinanderzusetzen. Es ist nicht nur ein streckenweises brillantes, sondern insgesamt ein bedeutendes Werk von intellektuellem Rang."
Hans-Ulrich Wehler, Die Zeit