Merken

Partsch, Susanna

Sternstunden der Kunst

Von Nofretete bis Andy Warhol

Malerei, Bildhauerkunst und Architektur: in 25 Kapiteln erläutert dieser Band die berühmtesten, wichtigsten und schönsten Werke der abendländischen Kunst und erzählt von ihrer Entstehung und ihren Schöpfern - von den Anfängen im Alten Ägypten bis zur Gegenwart.
Beginnend mit dem Bildnis der Nofretete eines unbekannten Bildhauers bis zum Porträt der von Andy Warhol, vom spektakulärsten antiken Fund aller Zeiten in einem römischen Weinberg bis zum teuersten Maler der Renaissance, von der ersten stählernen Brücke als Chiffre der industriellen Revolution bis zum elegantesten Hochhaus der Neuen Welt, vom goldenen Zeitalter der Malerei bis zur Gegenstandslosigkeit des bietet der Band einen kundigen Überblick und eine ebenso interessante wie unterhaltsame Einführung in die Welt der Kunst.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-58537-1

3. Auflage, 2008

230 S., mit 31 Abbildungen

Softcover

Broschur 9,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

Die Schönste im ganzen Land
Die Berliner Büste der Nofretete

Elfenbein, Gold und Edelsteine
Die Statue der "Athena Parthenos" auf der Akropolis von Athen

«. ..allen Werken in Malerei und Bronzeplastik vorzuziehen»
Laokoon und seine Söhne

Ein Tempel, prächtiger und größer als der des Salomo
Die Hagia Sophia in Konstantinopel

Gemalt für die Ewigkeit
Das Perikopenbuch Kaiser Heinrichs II.

Wen trifft die Schuld am Sündenfall?
Die bronzene Tür in Hildesheim

Raum und Licht
Abt Suger, Saint-Denis und der Beginn der Gotik

Zins und Zinseszins
Giottos Fresken in der Arenakapelle in Padua

Der Wettstreit der Künstler: The winner is ...
Brunelleschi, Ghiberti und die Tür des Florentiner Baptisteriums

Masaccios mathematische Malerei
Das Fresko der "Dreifaltigkeit" in Santa Maria Novella in Florenz

Der Spiegel als Zeuge
Jan van Eycks Hochzeitsbild von Giovanni Arnolfini

«So malte ich...mich selbst mit unvergänglichen Farben»
Das Selbstporträt Albrecht Dürers aus dem Jahr 1500

Das geheime Lächeln der Lisa Giocondo
Die unendliche Geschichte der "Mona Lisa"

David Superman
Die erste kolossale Statue in nachantiker Zeit

Mythos und Wirklichkeit der "Nachtwache"
Rembrandts Gemälde für die Büchsenschützengilde von Amsterdam

Eine Treppe als Symbol der Macht, der Pracht und der Herrlichkeit
Giambattista Tiepolos Fresken im Würzburger Schloß

Der Beginn einer neuen Ära
Die gußeiserne Brücke über den Severn bei Coalbrookdale

Traum und Wirklichkeit
Goyas "Caprichos"

Die Erfindung des Augenblicks
Manet malt den malenden Monet

Aries oder der Traum vom Atelier des Südens
Die Selbstbildnisse Vincent van Goghs und Paul Gauguins

Fünf Damen in der Carrer d'Avinyo in Barcelona
Picassos Meisterwerk: die "Demoiselles d' Avignon"

Auf dem Weg in die Abstraktion
Gabriele Münter und Marianne von Werefkin als Wegbereiterinnen der Klassischen Moderne

Ein schwarzes Quadrat ist ein schwarzes Quadrat ist ...
Von abstrakter und gegenstandsloser Kunst

«Less is more»
Ludwig Mies van der Rohes Wolkenkratzer an der ParkAvenue in NewYork

Andy Warhol meets Marcel Duchamp
Die "Mona Lisa" als Ready-made und als serielle Produktion

Literatur
Fotonachweis
Künstlerregister

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-58537-1

3. Auflage , 2008

230 S., mit 31 Abbildungen

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Partsch, Susanna

Sternstunden der Kunst

Von Nofretete bis Andy Warhol

Malerei, Bildhauerkunst und Architektur: in 25 Kapiteln erläutert dieser Band die berühmtesten, wichtigsten und schönsten Werke der abendländischen Kunst und erzählt von ihrer Entstehung und ihren Schöpfern - von den Anfängen im Alten Ägypten bis zur Gegenwart.
Beginnend mit dem Bildnis der Nofretete eines unbekannten Bildhauers bis zum Porträt der von Andy Warhol, vom spektakulärsten antiken Fund aller Zeiten in einem römischen Weinberg bis zum teuersten Maler der Renaissance, von der ersten stählernen Brücke als Chiffre der industriellen Revolution bis zum elegantesten Hochhaus der Neuen Welt, vom goldenen Zeitalter der Malerei bis zur Gegenstandslosigkeit des bietet der Band einen kundigen Überblick und eine ebenso interessante wie unterhaltsame Einführung in die Welt der Kunst.
Webcode: https://www.chbeck.de/26853

Inhalt

Vorwort

Die Schönste im ganzen Land
Die Berliner Büste der Nofretete

Elfenbein, Gold und Edelsteine
Die Statue der "Athena Parthenos" auf der Akropolis von Athen

«. ..allen Werken in Malerei und Bronzeplastik vorzuziehen»
Laokoon und seine Söhne

Ein Tempel, prächtiger und größer als der des Salomo
Die Hagia Sophia in Konstantinopel

Gemalt für die Ewigkeit
Das Perikopenbuch Kaiser Heinrichs II.

Wen trifft die Schuld am Sündenfall?
Die bronzene Tür in Hildesheim

Raum und Licht
Abt Suger, Saint-Denis und der Beginn der Gotik

Zins und Zinseszins
Giottos Fresken in der Arenakapelle in Padua

Der Wettstreit der Künstler: The winner is ...
Brunelleschi, Ghiberti und die Tür des Florentiner Baptisteriums

Masaccios mathematische Malerei
Das Fresko der "Dreifaltigkeit" in Santa Maria Novella in Florenz

Der Spiegel als Zeuge
Jan van Eycks Hochzeitsbild von Giovanni Arnolfini

«So malte ich...mich selbst mit unvergänglichen Farben»
Das Selbstporträt Albrecht Dürers aus dem Jahr 1500

Das geheime Lächeln der Lisa Giocondo
Die unendliche Geschichte der "Mona Lisa"

David Superman
Die erste kolossale Statue in nachantiker Zeit

Mythos und Wirklichkeit der "Nachtwache"
Rembrandts Gemälde für die Büchsenschützengilde von Amsterdam

Eine Treppe als Symbol der Macht, der Pracht und der Herrlichkeit
Giambattista Tiepolos Fresken im Würzburger Schloß

Der Beginn einer neuen Ära
Die gußeiserne Brücke über den Severn bei Coalbrookdale

Traum und Wirklichkeit
Goyas "Caprichos"

Die Erfindung des Augenblicks
Manet malt den malenden Monet

Aries oder der Traum vom Atelier des Südens
Die Selbstbildnisse Vincent van Goghs und Paul Gauguins

Fünf Damen in der Carrer d'Avinyo in Barcelona
Picassos Meisterwerk: die "Demoiselles d' Avignon"

Auf dem Weg in die Abstraktion
Gabriele Münter und Marianne von Werefkin als Wegbereiterinnen der Klassischen Moderne

Ein schwarzes Quadrat ist ein schwarzes Quadrat ist ...
Von abstrakter und gegenstandsloser Kunst

«Less is more»
Ludwig Mies van der Rohes Wolkenkratzer an der ParkAvenue in NewYork

Andy Warhol meets Marcel Duchamp
Die "Mona Lisa" als Ready-made und als serielle Produktion

Literatur
Fotonachweis
Künstlerregister