Leseprobe Merken

Blanning, Timothy C.W.

Friedrich der Große

König von Preußen

Mit feiner britischer Ironie fängt Tim Blanning das Genie des berühmtesten preußischen Königs, seine Vitalität und komplexe Persönlichkeit ebenso ein wie das Ungeheuer Friedrich mit seinen fatalen Engstirnigkeiten und Borniertheiten. Die Homosexualität des Herrschers wird hier erstmals in einer großen Biographie ohne Verdruckstheiten angesprochen. Gleichermaßen vertraut mit Friedrichs Schlachten wie mit dem ästhetischen Programm von Schloss Sanssouci, schöpft Blannings Biographie aus einer lebenslangen Beschäftigung mit dem 18. Jahrhundert und dem Ancien Régime, das schon wenige Jahre nach Friedrichs Tod mit der Französischen Revolution an sein Ende kommen wird.
Von Timothy C.W. Blanning. Aus dem Englischen von Andreas Nohl.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-71832-8

Erscheint am 14. Februar 2019

718 S., mit 32 Abbildungen und 19 Karten

Hardcover

Hardcover 34,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Lehrreich, unterhaltsam, überraschend."
The Spectator



"Eine meisterhafteBiographie."
The Telegraph



"In Tim Blanning hat Friedrich seinen idealen Biographen gefunden. Er zeigt uns den ‹alten Fritz› in seiner ganzen kaltblütigen Brillanz."
The Sunday Times



"Tim Blannings Biographie Friedrichs des Großen ist brillant geschrieben, v ielschichtig und bietet überzeugende neue Interpretationen... Blanning lässt die versunkene Welt des Rokoko wiederauferstehen, schön und grausam, in Schlössern, Konzerten, Gemälden und Literatur, in Krieg, Elend, Hunger und Tod."
Wolfgang Burgdorf, H-Soz-Kult



Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71832-8

Erscheint am 14. Februar 2019

718 S., mit 32 Abbildungen und 19 Karten

Hardcover

Hardcover 34,00 € Kaufen

Blanning, Timothy C.W.

Friedrich der Große

König von Preußen

Mit feiner britischer Ironie fängt Tim Blanning das Genie des berühmtesten preußischen Königs, seine Vitalität und komplexe Persönlichkeit ebenso ein wie das Ungeheuer Friedrich mit seinen fatalen Engstirnigkeiten und Borniertheiten. Die Homosexualität des Herrschers wird hier erstmals in einer großen Biographie ohne Verdruckstheiten angesprochen. Gleichermaßen vertraut mit Friedrichs Schlachten wie mit dem ästhetischen Programm von Schloss Sanssouci, schöpft Blannings Biographie aus einer lebenslangen Beschäftigung mit dem 18. Jahrhundert und dem Ancien Régime, das schon wenige Jahre nach Friedrichs Tod mit der Französischen Revolution an sein Ende kommen wird.
Von Timothy C.W. Blanning. Aus dem Englischen von Andreas Nohl.
Webcode: https://www.chbeck.de/22104290

Pressestimmen

"Lehrreich, unterhaltsam, überraschend."
The Spectator


"Eine meisterhafteBiographie."
The Telegraph


"In Tim Blanning hat Friedrich seinen idealen Biographen gefunden. Er zeigt uns den ‹alten Fritz› in seiner ganzen kaltblütigen Brillanz."
The Sunday Times


"Tim Blannings Biographie Friedrichs des Großen ist brillant geschrieben, v ielschichtig und bietet überzeugende neue Interpretationen... Blanning lässt die versunkene Welt des Rokoko wiederauferstehen, schön und grausam, in Schlössern, Konzerten, Gemälden und Literatur, in Krieg, Elend, Hunger und Tod."
Wolfgang Burgdorf, H-Soz-Kult