Leseprobe Merken

Reitzenstein, Wolf-Armin Freiherr von

Lexikon fränkischer Ortsnamen

Herkunft und Bedeutung. Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken

Nach dem großen Erfolg seines Lexikons bayerischer Ortsnamen legt Wolf-Armin Frhr. v. Reitzenstein nun das Lexikon fränkischer Ortsnamen vor. Sein Lexikon verfolgt in mehr als 1000 Artikeln die Entwicklung von Siedlungs- und Gewässernamen in Franken von der frühesten Nennung bis zur heutigen Form und leitet daraus den Ursprung und die Bedeutung der Namen her. Die umfangreichen Quellen- und Literaturangaben des Lexikons machen es zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für jeden, der sich für die fränkische Lokalgeschichtsschreibung interessiert. Die flüssige Darstellung und der Reichtum an historischen Informationen – besonders über die skurril-naiven Namenserklärungen aus früheren Jahrhunderten – laden ein zum Blättern und Schmökern.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-59131-0

Erschienen am 31. August 2009

288 S., Mit 9 Karten

Hardcover

Hardcover 29,90 € Kaufen
e-Book 22,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

Anleitung zur Benutzung

Ortsnamen in alphabetischer Reihenfolge

Quelleneditionen und Literatur

Karte 

Pressestimmen

Pressestimmen

"So war es ein echter Segen, dass der Beck-Verlag vor drei Jahren wenigstens ein Kompendium mit den altbayerischen Ortsnamen herausbrachte. Jetzt hat Reitzenstein abermals in die Tiefe seiner Sammlungen gegriffen, herausgekommen ist das ‚Lexikon fränkischer Ortsnamen’. Darin ist ähnlich gut schmökern wie im altbayerischen Teil; das Vergnügen, sich in seiner Vermutung bestätigt zu sehen, ist nicht geringer als das, überrascht zu werden."
Hermann Unterstöger, Süddeutsche Zeitung, 21. September 2009



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-59131-0

Erschienen am 31. August 2009

288 S., Mit 9 Karten

Hardcover

Hardcover 29,90 € Kaufen
e-Book 22,99 € Kaufen

Reitzenstein, Wolf-Armin Freiherr von

Lexikon fränkischer Ortsnamen

Herkunft und Bedeutung. Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken

Nach dem großen Erfolg seines Lexikons bayerischer Ortsnamen legt Wolf-Armin Frhr. v. Reitzenstein nun das Lexikon fränkischer Ortsnamen vor. Sein Lexikon verfolgt in mehr als 1000 Artikeln die Entwicklung von Siedlungs- und Gewässernamen in Franken von der frühesten Nennung bis zur heutigen Form und leitet daraus den Ursprung und die Bedeutung der Namen her. Die umfangreichen Quellen- und Literaturangaben des Lexikons machen es zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für jeden, der sich für die fränkische Lokalgeschichtsschreibung interessiert. Die flüssige Darstellung und der Reichtum an historischen Informationen – besonders über die skurril-naiven Namenserklärungen aus früheren Jahrhunderten – laden ein zum Blättern und Schmökern.
Webcode: https://www.chbeck.de/27923

Inhalt

Vorwort

Anleitung zur Benutzung

Ortsnamen in alphabetischer Reihenfolge

Quelleneditionen und Literatur

Karte 

Pressestimmen

"So war es ein echter Segen, dass der Beck-Verlag vor drei Jahren wenigstens ein Kompendium mit den altbayerischen Ortsnamen herausbrachte. Jetzt hat Reitzenstein abermals in die Tiefe seiner Sammlungen gegriffen, herausgekommen ist das ‚Lexikon fränkischer Ortsnamen’. Darin ist ähnlich gut schmökern wie im altbayerischen Teil; das Vergnügen, sich in seiner Vermutung bestätigt zu sehen, ist nicht geringer als das, überrascht zu werden."
Hermann Unterstöger, Süddeutsche Zeitung, 21. September 2009