Leseprobe Merken

Ruhl, Klaus-Jörg / Ibarra Garcia, Laura

Kleine Geschichte Mexikos

Von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Für alle, die sich für die Geschichte Mexikos interessieren, für seine sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen, bietet der vorliegende Band auf knappem Raum einen fundierten Überblick. Die Autoren, die in Mexiko leben, schildern die indianischen Hochkulturen – die Menschen, ihre Religion und ihre Rituale, ihre Städte, ihre Kunstwerke bis zur Zerstörung durch die Konquistadoren, allen voran Hernán Cortés. In einem weiteren großen Kapitel gehen sie ausführlich auf die Kolonialzeit ein und setzen sich ebenso intensiv mit den Umbrüchen im 19. Jahrhundert und der Geburt des modernen Mexiko im 20. Jahrhundert auseinander.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-42166-2

Erschienen am 11. Oktober 2007

2., aktualisierte Auflage, 2007

216 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt

Inhalt
Vorwort

Die indianischen Hochkulturen
Die Frühzeit
Der Ursprung des amerikanischen Menschen – Jäger und Sammler – Die „neolithische Revolution“ – Der „Zivilisationssprung“

Die präklassische Zeit
Die Olmeken

Die klassische Zeit
Die Entstehung der mesoamerikanischen Staaten – Verbreitungsgebiet der Mayas – Kulturelle Blütezeit – Gesellschaft und Religion – Der Untergang der klassischen Maya-Kultur – Die Zapoteken – Teotihuacan

Die postklassische Zeit
Die Entstehung des imperialistischen Staates – Totonaken und Tolteken – Tula – Die Maya-Tolteken – Chichén Itzá – Mixteken und Tarasken – Das Imperium der Azteken – Tenochtitlan – Gesellschaftsordnung – Religion und Weltanschauung – Cortez und das Ende des Azteken-Imperiums

Die Kolonialzeit
Konquistadoren und Missionare
Die Kolonie Neu Spanien – Aufbauphase der kolonialen Herrschaft – Encomiendas und Repartimientos – Die Entmachtung der Konquistadoren – Eroberung und Absicherung – Die Missionierung

Koloniale Verwaltung und Wirtschaft
Vizekönig und Audiencia – Provinz- und Lokalregierungen – Regulare und Säkulare – Der Reichtum der Kirche – Die Inquisition – Bergbau – Landwirtschaft – Manufakturen und Handwerk – Handel – Steuereinnahmen

Gesellschaft und Kultur
Indianer und Afrikaner – Gachupines und Kreolen – Mestizen – Stadt und Land – Erziehung – Literatur – Malerei – Architektur

Der Weg in die Unabhängigkeit
Die Reformen der Bourbonen – Die Vertreibung der Jesuiten – Aufklärung – Rebellionen – Hidalgo – Morelos – Der Kompromiß

Mexiko im 19. und 20. Jahrhundert
Das 19. Jahrhundert
Das unabhängige Mexiko

Die Ära Santa Anna
Das erste mexikanische Kaiserreich – Liberale und Konservative – Soziale und wirtschaftliche Veränderungen – Kultur im Zeichen des erwachenden Nationalismus – Bevölkerungsverteilung und Städte – Santa Anna – Gebietsverluste – Das Ende einer Ära

Die Reform-Ära
Reform und Krieg – Die französische Intervention – Restauration der Republik

Mexiko während des Porfiriats
Porfirio Díaz und das Porfiriat – Wirtschaftliche Entwicklung – Die Lage der Arbeiter – Soziale und oppositionelle Bewegungen – Die Krise des Regimes

Das 20. Jahrhundert
Umbruch und Kontinuität – Madero und die südliche Revolution – Huerta und die nördliche Revolution – Die Verfassung von 1917 – Carranza – Die Sonorenser an der Macht – Calles und die cristero-Rebellion – Cárdenas

Das moderne Mexiko
Mexiko und der Zweite Weltkrieg – Das mexikanische Wirtschaftswunder – Presidencialismo – Die lange Krise

Anhang
Literaturverzeichnis
Personen- und Sachregister

 

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-42166-2

Erschienen am 11. Oktober 2007

2., aktualisierte Auflage , 2007

216 S.

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Ruhl, Klaus-Jörg / Ibarra Garcia, Laura

Kleine Geschichte Mexikos

Von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Für alle, die sich für die Geschichte Mexikos interessieren, für seine sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen, bietet der vorliegende Band auf knappem Raum einen fundierten Überblick. Die Autoren, die in Mexiko leben, schildern die indianischen Hochkulturen – die Menschen, ihre Religion und ihre Rituale, ihre Städte, ihre Kunstwerke bis zur Zerstörung durch die Konquistadoren, allen voran Hernán Cortés. In einem weiteren großen Kapitel gehen sie ausführlich auf die Kolonialzeit ein und setzen sich ebenso intensiv mit den Umbrüchen im 19. Jahrhundert und der Geburt des modernen Mexiko im 20. Jahrhundert auseinander.
Webcode: https://www.chbeck.de/20439

Inhalt

Inhalt
Vorwort

Die indianischen Hochkulturen
Die Frühzeit
Der Ursprung des amerikanischen Menschen – Jäger und Sammler – Die „neolithische Revolution“ – Der „Zivilisationssprung“

Die präklassische Zeit
Die Olmeken

Die klassische Zeit
Die Entstehung der mesoamerikanischen Staaten – Verbreitungsgebiet der Mayas – Kulturelle Blütezeit – Gesellschaft und Religion – Der Untergang der klassischen Maya-Kultur – Die Zapoteken – Teotihuacan

Die postklassische Zeit
Die Entstehung des imperialistischen Staates – Totonaken und Tolteken – Tula – Die Maya-Tolteken – Chichén Itzá – Mixteken und Tarasken – Das Imperium der Azteken – Tenochtitlan – Gesellschaftsordnung – Religion und Weltanschauung – Cortez und das Ende des Azteken-Imperiums

Die Kolonialzeit
Konquistadoren und Missionare
Die Kolonie Neu Spanien – Aufbauphase der kolonialen Herrschaft – Encomiendas und Repartimientos – Die Entmachtung der Konquistadoren – Eroberung und Absicherung – Die Missionierung

Koloniale Verwaltung und Wirtschaft
Vizekönig und Audiencia – Provinz- und Lokalregierungen – Regulare und Säkulare – Der Reichtum der Kirche – Die Inquisition – Bergbau – Landwirtschaft – Manufakturen und Handwerk – Handel – Steuereinnahmen

Gesellschaft und Kultur
Indianer und Afrikaner – Gachupines und Kreolen – Mestizen – Stadt und Land – Erziehung – Literatur – Malerei – Architektur

Der Weg in die Unabhängigkeit
Die Reformen der Bourbonen – Die Vertreibung der Jesuiten – Aufklärung – Rebellionen – Hidalgo – Morelos – Der Kompromiß

Mexiko im 19. und 20. Jahrhundert
Das 19. Jahrhundert
Das unabhängige Mexiko

Die Ära Santa Anna
Das erste mexikanische Kaiserreich – Liberale und Konservative – Soziale und wirtschaftliche Veränderungen – Kultur im Zeichen des erwachenden Nationalismus – Bevölkerungsverteilung und Städte – Santa Anna – Gebietsverluste – Das Ende einer Ära

Die Reform-Ära
Reform und Krieg – Die französische Intervention – Restauration der Republik

Mexiko während des Porfiriats
Porfirio Díaz und das Porfiriat – Wirtschaftliche Entwicklung – Die Lage der Arbeiter – Soziale und oppositionelle Bewegungen – Die Krise des Regimes

Das 20. Jahrhundert
Umbruch und Kontinuität – Madero und die südliche Revolution – Huerta und die nördliche Revolution – Die Verfassung von 1917 – Carranza – Die Sonorenser an der Macht – Calles und die cristero-Rebellion – Cárdenas

Das moderne Mexiko
Mexiko und der Zweite Weltkrieg – Das mexikanische Wirtschaftswunder – Presidencialismo – Die lange Krise

Anhang
Literaturverzeichnis
Personen- und Sachregister