Snyder, Timothy

Über Tyrannei Illustrierte Ausgabe

Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Timothy Snyders Brandschrift "Über Tyrannei" ist 2017 erschienen, aber schon heute ein Klassiker in der Tradition von Hannah Arendt und George Orwell. Kein anderes Buch trifft so sehr den politischen Nerv unserer Zeit, in der überall auf der Welt die Demokratien unter dem Ansturm eines neuen Autoritarismus wanken. Es appelliert an uns alle, sich dieser Entwicklung entgegenzustellen, und präsentiert 20 Lektionen für alle, die jetzt handeln wollen – und nicht erst, wenn es zu spät ist.
Nun hat sich Nora Krug, die Schöpferin von "Heimat" und vielfach preisgekrönte Illustratorin, von diesem Text zu einem außergewöhnlichen grafischen Kunstwerk inspirieren lassen. Indem sie Snyders Kombination aus historischen Perspektiven und konkreten Maximen in ihre ganz eigene Bildsprache überträgt, gewinnt das Kultbuch eine völlig neue Dimension – so aufwühlend politisch und ästhetisch faszinierend, dass jede Seite förmlich vibriert von visueller Energie.
Von Timothy Snyder. Illustriert von Nora Krug. Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77760-8

Erschienen am 04. Oktober 2021

1. Auflage, 2021

128 S., durchgehend farbig illustriert

Halbleinen

Hardcover 20,00 € Kaufen
e-Book 14,99 € Kaufen
Inhalt
Prolog

1. Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.
2. Verteidige Institutionen.
3. Hüte dich vor dem Einparteienstaat.
4. Übernimm Verantwortung für das Antlitz der Welt.
5. Denk an deine Berufsehre.
6. Nimm dich in Acht vor Paramilitärs.
7. Sei bedächtig, wenn du eine Waffe tragen darfst.
8. Setze ein Zeichen.
9. Sei freundlich zu unserer Sprache.
10. Glaube an die Wahrheit.
11. Frage nach und überprüfe.
12. Nimm Blickkontakt auf und unterhalte dich mit anderen.
13. Praktiziere physische Politik.
14. Führe ein Privatleben.
15. Engagiere dich für einen guten Zweck.
16. Lerne von Gleichgesinnten in anderen Ländern.
17. Achte auf gefährliche Wörter.
18. Bleib ruhig, wenn das Undenkbare eintritt.
19. Sei patriotisch.
20. Sei so mutig wie möglich.

EPILOG
ÜBER DEN AUTOR UND DIE ILLUSTRATORIN
Pressestimmen

Pressestimmen

"ein poetisches Bilderbuch für Erwachsene und für junge Menschen.“ 

SWR2, Silke Arning



"Nora Krug (…) hat Snyders Gebrauchsanweisung für Anstand und Demokratieerhalt nun in ein grafisches Kunstwerk verwandelt (…) ‚Über Tyrannei‘ liest sich noch einmal ganz neu und findet hoffentlich noch einmal mehr Leser als die Ursprungsfassung.“

Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kristian Teetz



"Eine Verhaltenslehre für Bürger."
Jens Bisky



„Eine klare und starke Selbsthilfe für Menschen mit Hilflosigkeitsgefühl ebenso wie für fortgeschrittene Politikinteressierte.“
Buchkultur



"Präzise in der Analyse, bietet dieser Text nicht nur engagierten Teenagern die nötigen Werkzeuge zur Verteidigung der Demokratie. Nora Krug liefert dazu Illustrationen, die einen eigenen kleinen Geniestreich darstellen. Ihre Zeichnungen und Fotografien demonstrieren einen ebenso lustvollen wie subtilen Umgang mit populären Bildklischees.“ 

Philosophie Magazin, Thomas Linden



"Mit den Illustrationen von Nora Krug ist ein opulentes Buch für junge Erwachsene entstanden.“ 

3sat Kulturzeit, Michael Schmitt



"Die Illustratorin Nora Krug hebt Timothy Snyders erfolgreiches Manifest 'Über Tyrannei' auf eine neue Ebene.“ 

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Andreas Platthaus



"Obwohl der Band so vielfältig ist und so viele verschiedene Ebenen hat, wirkt er grafisch sehr ruhig und sehr stimmig, in sich geschlossen.“ 

Deutschlandfunk Kultur, Maike Albath



"Originell illustriert“
Weltkunst München



"Nora Krug beschäftigt sich in ihrer Kunst intensiv mit dem 20. Jahrhundert.“ 

Bayern2 kulturWelt, Niels Beintker



"Wie man die Normalisierung von Barbarei erkennt und sich ihr widersetzt, führt das Buch überzeugend vor – es zeigt die Dringlichkeit dieser Gebrauchsanleitung für Anstand und Demokratieerhalt.“ 

Börsenblatt Leselotse Empfehlung für Kinder, Stefan Hauck, Verena Hoenig, Katrin Rüger und Ralf Schweikart



"die konstruktiven Vorschläge zur Vermeidung von Diktaturen in einer von Nora Krug illustrierten Ausgabe“ 

Abendzeitung, Roberta De Righi



Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77760-8

Erschienen am 04. Oktober 2021

1. Auflage , 2021

128 S., durchgehend farbig illustriert

Halbleinen

Halbleinen 20,00 € Kaufen
e-Book 14,99 € Kaufen

Snyder, Timothy

Über Tyrannei Illustrierte Ausgabe

Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Timothy Snyders Brandschrift "Über Tyrannei" ist 2017 erschienen, aber schon heute ein Klassiker in der Tradition von Hannah Arendt und George Orwell. Kein anderes Buch trifft so sehr den politischen Nerv unserer Zeit, in der überall auf der Welt die Demokratien unter dem Ansturm eines neuen Autoritarismus wanken. Es appelliert an uns alle, sich dieser Entwicklung entgegenzustellen, und präsentiert 20 Lektionen für alle, die jetzt handeln wollen – und nicht erst, wenn es zu spät ist.
Nun hat sich Nora Krug, die Schöpferin von "Heimat" und vielfach preisgekrönte Illustratorin, von diesem Text zu einem außergewöhnlichen grafischen Kunstwerk inspirieren lassen. Indem sie Snyders Kombination aus historischen Perspektiven und konkreten Maximen in ihre ganz eigene Bildsprache überträgt, gewinnt das Kultbuch eine völlig neue Dimension – so aufwühlend politisch und ästhetisch faszinierend, dass jede Seite förmlich vibriert von visueller Energie.
Von Timothy Snyder. Illustriert von Nora Krug. Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn.
Webcode: https://www.chbeck.de/32456559

Inhalt

Prolog

1. Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.
2. Verteidige Institutionen.
3. Hüte dich vor dem Einparteienstaat.
4. Übernimm Verantwortung für das Antlitz der Welt.
5. Denk an deine Berufsehre.
6. Nimm dich in Acht vor Paramilitärs.
7. Sei bedächtig, wenn du eine Waffe tragen darfst.
8. Setze ein Zeichen.
9. Sei freundlich zu unserer Sprache.
10. Glaube an die Wahrheit.
11. Frage nach und überprüfe.
12. Nimm Blickkontakt auf und unterhalte dich mit anderen.
13. Praktiziere physische Politik.
14. Führe ein Privatleben.
15. Engagiere dich für einen guten Zweck.
16. Lerne von Gleichgesinnten in anderen Ländern.
17. Achte auf gefährliche Wörter.
18. Bleib ruhig, wenn das Undenkbare eintritt.
19. Sei patriotisch.
20. Sei so mutig wie möglich.

EPILOG
ÜBER DEN AUTOR UND DIE ILLUSTRATORIN

Pressestimmen

"ein poetisches Bilderbuch für Erwachsene und für junge Menschen.“ 

SWR2, Silke Arning


"Nora Krug (…) hat Snyders Gebrauchsanweisung für Anstand und Demokratieerhalt nun in ein grafisches Kunstwerk verwandelt (…) ‚Über Tyrannei‘ liest sich noch einmal ganz neu und findet hoffentlich noch einmal mehr Leser als die Ursprungsfassung.“

Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kristian Teetz


"Eine Verhaltenslehre für Bürger."
Jens Bisky


„Eine klare und starke Selbsthilfe für Menschen mit Hilflosigkeitsgefühl ebenso wie für fortgeschrittene Politikinteressierte.“
Buchkultur


"Präzise in der Analyse, bietet dieser Text nicht nur engagierten Teenagern die nötigen Werkzeuge zur Verteidigung der Demokratie. Nora Krug liefert dazu Illustrationen, die einen eigenen kleinen Geniestreich darstellen. Ihre Zeichnungen und Fotografien demonstrieren einen ebenso lustvollen wie subtilen Umgang mit populären Bildklischees.“ 

Philosophie Magazin, Thomas Linden


"Mit den Illustrationen von Nora Krug ist ein opulentes Buch für junge Erwachsene entstanden.“ 

3sat Kulturzeit, Michael Schmitt


"Die Illustratorin Nora Krug hebt Timothy Snyders erfolgreiches Manifest 'Über Tyrannei' auf eine neue Ebene.“ 

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Andreas Platthaus


"Obwohl der Band so vielfältig ist und so viele verschiedene Ebenen hat, wirkt er grafisch sehr ruhig und sehr stimmig, in sich geschlossen.“ 

Deutschlandfunk Kultur, Maike Albath


"Originell illustriert“
Weltkunst München


"Nora Krug beschäftigt sich in ihrer Kunst intensiv mit dem 20. Jahrhundert.“ 

Bayern2 kulturWelt, Niels Beintker


"Wie man die Normalisierung von Barbarei erkennt und sich ihr widersetzt, führt das Buch überzeugend vor – es zeigt die Dringlichkeit dieser Gebrauchsanleitung für Anstand und Demokratieerhalt.“ 

Börsenblatt Leselotse Empfehlung für Kinder, Stefan Hauck, Verena Hoenig, Katrin Rüger und Ralf Schweikart


"die konstruktiven Vorschläge zur Vermeidung von Diktaturen in einer von Nora Krug illustrierten Ausgabe“ 

Abendzeitung, Roberta De Righi