Leseprobe Merken

Tetens, Holm

Wissenschaftstheorie

Eine Einführung

Was ist Wissenschaft? Was dürfen und sollen wir von ihr erwarten, was nicht? Diese Frage ist die Leitfrage der Wissenschaftstheorie. Holm Tetens versucht eine systematische Antwort. Dabei geht er auf die gegenwärtige Stellung der Wissenschaften innerhalb unserer Kultur ein und thematisiert Fragen wie die nach der Zuverlässigkeit des wissenschaftlichen Prognosewissens, nach dem auffälligen Streit der Experten in fast allen wichtigen Fragen und nach dem Unterschied zwischen dem wissenschaftlichen und anderen, zum Beispiel religiösen Weltbildern.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-65331-5

Erschienen am 16. September 2013

126 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

1. Unser Glaube an die Wissenschaft
2. Mythische und wissenschaftliche Weltauffassung
3. Die Idee der Wissenschaft
4. Laborexperimente: Eine wissenschaftliche Revolution
5. Die Vielfalt der Wissenschaften
6. Strukturen
7. Mathematik und Mathematisierung
8. Modelle, Analogien, Erklärungen
9. Theorien
10. Die Wahrheit empirischer Theorien
11. Unbeobachtbare Realitäten
12. Wissenschaftlicher Fortschritt
13. Zum Unterschied von Natur- und Geisteswissenschaften
14. Zur Überlegenheit der Wissenschaft
15. Die Grenzen unseres Zukunftswissens
16. Wider den Wissenschaftsaberglauben

Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Andere Einführungen in die Wissenschaftstheorie
Abbildungen
Personen- und Sachregister
Pressestimmen

Pressestimmen

"Hervorragende Einführung in grundlegende Fragen der Wissenschaftstheorie."
O.J. Wiertz, Theologie und Philosophie Nr. 3, 2015



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-65331-5

Erschienen am 16. September 2013

126 S.

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Tetens, Holm

Wissenschaftstheorie

Eine Einführung

Was ist Wissenschaft? Was dürfen und sollen wir von ihr erwarten, was nicht? Diese Frage ist die Leitfrage der Wissenschaftstheorie. Holm Tetens versucht eine systematische Antwort. Dabei geht er auf die gegenwärtige Stellung der Wissenschaften innerhalb unserer Kultur ein und thematisiert Fragen wie die nach der Zuverlässigkeit des wissenschaftlichen Prognosewissens, nach dem auffälligen Streit der Experten in fast allen wichtigen Fragen und nach dem Unterschied zwischen dem wissenschaftlichen und anderen, zum Beispiel religiösen Weltbildern.
Webcode: https://www.chbeck.de/12220838

Inhalt

Vorwort

1. Unser Glaube an die Wissenschaft
2. Mythische und wissenschaftliche Weltauffassung
3. Die Idee der Wissenschaft
4. Laborexperimente: Eine wissenschaftliche Revolution
5. Die Vielfalt der Wissenschaften
6. Strukturen
7. Mathematik und Mathematisierung
8. Modelle, Analogien, Erklärungen
9. Theorien
10. Die Wahrheit empirischer Theorien
11. Unbeobachtbare Realitäten
12. Wissenschaftlicher Fortschritt
13. Zum Unterschied von Natur- und Geisteswissenschaften
14. Zur Überlegenheit der Wissenschaft
15. Die Grenzen unseres Zukunftswissens
16. Wider den Wissenschaftsaberglauben

Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Andere Einführungen in die Wissenschaftstheorie
Abbildungen
Personen- und Sachregister

Pressestimmen

"Hervorragende Einführung in grundlegende Fragen der Wissenschaftstheorie."
O.J. Wiertz, Theologie und Philosophie Nr. 3, 2015