Leseprobe Merken

Wilpert, Gero von

Die 101 wichtigsten Fragen: Schiller

Schillers Lebens- und Arbeitsweise, seine Freunde und Bekannten, seine Vorlieben und Abneigungen – sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Dabei lernt der Leser nicht nur die Person Schiller kennen, sondern erfährt auch Wissenswertes und Kurioses über sein Werk.
Sprach Schiller hochdeutsch? Wo schlägt Schillers Glocke? Wie war Schiller in der Schule? Mochte Schiller faule Äpfel? Warum mußte Schiller aus Stuttgart fliehen? Warum sind Schillers Liebespaare unglücklich? Wie sah Schillers Alltag aus? Wie kam Schiller zu Goethe? Wem gehört Schillers Schädel?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Schiller-Kenner Gero von Wilpert fundiert und nicht ohne Augenzwinkern.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-58687-3

Erschienen am 23. Februar 2009

158 S., Mit 11 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 9,95 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Schillers Schaffen umreißt Wilpert in kurzen lexikalischen Einträgen (...). Ein Buch für Leser, die Schiller nicht nur kennen, sondern auch verstehen wollen – und die hier leicht zur Einsicht geraten könnten, dass dem wahren Genius das Grenzwertige nun einmal näher ist als das Kommode."
Johanna Schmeller, Die Welt, 23. November 2009



"Den ganzen Schiller zum Thema hat Gero von Wilpert, in dem er die ‚101 wichtigsten Fragen’ zu Schiller beantwortet. Seriöses zu Leben und Werk wird da behandelt, aber auch Kurioses."
Andreas Trojan, Buchjournal, Heft 4/2009



"In diesem Band hat [der Autor] sowohl die Biografie wie auch einiges an Grundwissen über die Stücke, Gedichte, Erzählungen und historischen Schriften Schillers in leicht zu lesende Informationshäppchen aufgeteilt. Jedem dieser 101 Häppchen geht eine selbst gestellte Frage voraus. (...) Über alle weiß Gero von Wilpert verlässlich Auskunft zu geben."
Uwe Wittstock, Die Welt, Die literarische Welt, 29. August 2009



"[Es] gibt innerhalb der beck’schen Reihe diese Frage-Bücher, mit denen kann man auch Nichtlesern Lust auf Goethe und Schiller machen. (...) [Die] Fragen sind geeignet, Interesse an diesen alten Knaben hervorzurufen."
Klaus Walther, Buchhändler heute, August 2009



"Rauchte Schiller? War er Alkoholiker? Glaubte er an Gespenster? Derlei Problemstellungen widmet sich der bekannte Literaturwissenschaftler Gero von Wilpert in 'Schiller. Die 101 wichtigsten Fragen' (C.H. Beck) ebenso amüsant wie informativ."
Andreas Trojan, Börsenblatt, 30. Juli 2009



"Für Neugierige hat Gero von Wilpert, dessen ‚Sachwörterbuch der Literatur’ jeder Germanist kennt, ‚Die 101 wichtigsten Fragen’ gesammelt und eher launig, aber informativ beantwortet."
Johannes von der Gathen, dpa, Mai 2009



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-58687-3

Erschienen am 23. Februar 2009

158 S., Mit 11 Abbildungen

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Wilpert, Gero von

Die 101 wichtigsten Fragen: Schiller

Schillers Lebens- und Arbeitsweise, seine Freunde und Bekannten, seine Vorlieben und Abneigungen – sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Dabei lernt der Leser nicht nur die Person Schiller kennen, sondern erfährt auch Wissenswertes und Kurioses über sein Werk.
Sprach Schiller hochdeutsch? Wo schlägt Schillers Glocke? Wie war Schiller in der Schule? Mochte Schiller faule Äpfel? Warum mußte Schiller aus Stuttgart fliehen? Warum sind Schillers Liebespaare unglücklich? Wie sah Schillers Alltag aus? Wie kam Schiller zu Goethe? Wem gehört Schillers Schädel?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Schiller-Kenner Gero von Wilpert fundiert und nicht ohne Augenzwinkern.
Webcode: https://www.chbeck.de/26393

Pressestimmen

"Schillers Schaffen umreißt Wilpert in kurzen lexikalischen Einträgen (...). Ein Buch für Leser, die Schiller nicht nur kennen, sondern auch verstehen wollen – und die hier leicht zur Einsicht geraten könnten, dass dem wahren Genius das Grenzwertige nun einmal näher ist als das Kommode."
Johanna Schmeller, Die Welt, 23. November 2009


"Den ganzen Schiller zum Thema hat Gero von Wilpert, in dem er die ‚101 wichtigsten Fragen’ zu Schiller beantwortet. Seriöses zu Leben und Werk wird da behandelt, aber auch Kurioses."
Andreas Trojan, Buchjournal, Heft 4/2009


"In diesem Band hat [der Autor] sowohl die Biografie wie auch einiges an Grundwissen über die Stücke, Gedichte, Erzählungen und historischen Schriften Schillers in leicht zu lesende Informationshäppchen aufgeteilt. Jedem dieser 101 Häppchen geht eine selbst gestellte Frage voraus. (...) Über alle weiß Gero von Wilpert verlässlich Auskunft zu geben."
Uwe Wittstock, Die Welt, Die literarische Welt, 29. August 2009


"[Es] gibt innerhalb der beck’schen Reihe diese Frage-Bücher, mit denen kann man auch Nichtlesern Lust auf Goethe und Schiller machen. (...) [Die] Fragen sind geeignet, Interesse an diesen alten Knaben hervorzurufen."
Klaus Walther, Buchhändler heute, August 2009


"Rauchte Schiller? War er Alkoholiker? Glaubte er an Gespenster? Derlei Problemstellungen widmet sich der bekannte Literaturwissenschaftler Gero von Wilpert in 'Schiller. Die 101 wichtigsten Fragen' (C.H. Beck) ebenso amüsant wie informativ."
Andreas Trojan, Börsenblatt, 30. Juli 2009


"Für Neugierige hat Gero von Wilpert, dessen ‚Sachwörterbuch der Literatur’ jeder Germanist kennt, ‚Die 101 wichtigsten Fragen’ gesammelt und eher launig, aber informativ beantwortet."
Johannes von der Gathen, dpa, Mai 2009