Merken

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft V/3 Herbst 2011

Frankfurter Kreuz

Das Herbstheft der Zeitschrift für Ideengeschichte spürt einer mächtigen Ideenkreuzung des letzten Jahrhunderts nach - dem Frankfurter Kreuz. Im Zentrum des Heftes steht das geistige Frankfurt der Zwischenkriegszeit: ein spannungsgeladener Ort, an dem Marxisten, Georgeaner und Außenseiter wie Karl Mannheim ihre Lager aufgeschlagen hatten. Seitenblicke werden auf die alte Frankfurter Zeitung und ihren künstlerischen Stern Max Beckmann, das Frankfurt der Psychoanalyse und die kritischen Spötter der Neuen Frankfurter Schule geworfen. Wilhelm Genazino flaniert literarisch leichtfüßig für uns durch seine Stadt. Ulrich Raulff erzählt bei einem Gang über den Hauptfriedhof, was uns die Namen der berühmten Frankfurter Toten verraten - von Schopenhauer bis Robert Gernhardt.
.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-68669-6

Sie wollen keine Ausgabe verpassen?
Hier können Sie ein Abonnement der Zeitschrift für Ideengeschichte bestellen

128 S.

Sonstiges 12,90 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-68669-6

128 S.

12,90 € Kaufen

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft V/3 Herbst 2011

Frankfurter Kreuz

Das Herbstheft der Zeitschrift für Ideengeschichte spürt einer mächtigen Ideenkreuzung des letzten Jahrhunderts nach - dem Frankfurter Kreuz. Im Zentrum des Heftes steht das geistige Frankfurt der Zwischenkriegszeit: ein spannungsgeladener Ort, an dem Marxisten, Georgeaner und Außenseiter wie Karl Mannheim ihre Lager aufgeschlagen hatten. Seitenblicke werden auf die alte Frankfurter Zeitung und ihren künstlerischen Stern Max Beckmann, das Frankfurt der Psychoanalyse und die kritischen Spötter der Neuen Frankfurter Schule geworfen. Wilhelm Genazino flaniert literarisch leichtfüßig für uns durch seine Stadt. Ulrich Raulff erzählt bei einem Gang über den Hauptfriedhof, was uns die Namen der berühmten Frankfurter Toten verraten - von Schopenhauer bis Robert Gernhardt.
.
Webcode: https://www.chbeck.de/15670463