Cover: Aubry, Émilie / Tétart, Frank, Die Welt der Gegenwart

Aubry, Émilie / Tétart, Frank

Die Welt der Gegenwart

Broschur 29,00 €
Cover Download

Aubry, Émilie / Tétart, Frank

Die Welt der Gegenwart

Ein geopolitischer Atlas.

Die Rückkehr des Krieges in Europa und im Nahen Osten hat gezeigt: Geopolitik geht uns alle an. Was heute an einem bestimmten Ort der Welt passiert, kann der Rest nicht mehr ignorieren – ob mit Blick auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt, das Klima, die Gesundheit, die Energieversorgung, die Ernährung oder die Verteidigung.

Autoritäre Mächte wie China, Russland oder Iran zeigen ihre Feindseligkeit gegenüber westlichen Demokratien immer offener, die Gefahren regionaler Flächenbrände nehmen genauso zu wie die Wahrscheinlichkeit eines großen Konflikts von globalen Ausmaßen. Wo liegen die wichtigsten Krisenherde der Welt? Die Macher der ARTE-Erfolgssendung „Mit offenen Karten“ Émilie Aubry und Frank Tétart führen uns in ihrem einzigartigen Atlas überall dorthin, wo im 21. Jahrhundert die entscheidenden Konflikte über Land, Ressourcen und die Zukunft der Demokratie stattfinden. Sie durchstreifen die Kontinente und berichten von den wichtigsten geopolitischen Umwälzungen der Gegenwart.

Von Émilie Aubry und Frank Tétart, Aus dem Französischen von Anna Leube und Wolf Heinrich Leube.
Broschur 29,00 € Kaufen
Merken

Details

978-3-406-81404-4

Erscheint am 11. Juli 2024

Rund 224 S., mit zahlreichen Abbildungen, Grafiken und Karten

Klappenbroschur

Bibliografische Reihen

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-81404-4

Erscheint am 11. Juli 2024

Rund 224 S., mit zahlreichen Abbildungen, Grafiken und Karten

Klappenbroschur

Klappenbroschur 29,000 € Kaufen

Aubry, Émilie / Tétart, Frank

Die Welt der Gegenwart

Ein geopolitischer Atlas

Die Rückkehr des Krieges in Europa und im Nahen Osten hat gezeigt: Geopolitik geht uns alle an. Was heute an einem bestimmten Ort der Welt passiert, kann der Rest nicht mehr ignorieren – ob mit Blick auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt, das Klima, die Gesundheit, die Energieversorgung, die Ernährung oder die Verteidigung.

Autoritäre Mächte wie China, Russland oder Iran zeigen ihre Feindseligkeit gegenüber westlichen Demokratien immer offener, die Gefahren regionaler Flächenbrände nehmen genauso zu wie die Wahrscheinlichkeit eines großen Konflikts von globalen Ausmaßen. Wo liegen die wichtigsten Krisenherde der Welt? Die Macher der ARTE-Erfolgssendung „Mit offenen Karten“ Émilie Aubry und Frank Tétart führen uns in ihrem einzigartigen Atlas überall dorthin, wo im 21. Jahrhundert die entscheidenden Konflikte über Land, Ressourcen und die Zukunft der Demokratie stattfinden. Sie durchstreifen die Kontinente und berichten von den wichtigsten geopolitischen Umwälzungen der Gegenwart.
Von Émilie Aubry und Frank Tétart, Aus dem Französischen von Anna Leube und Wolf Heinrich Leube.
Webcode: /36198348