Autor/-in

"Jan Philipp Reemtsma"

Jan Philipp Reemtsma

Jan Philipp Reemtsma ist Geschäftsführender Vorstand der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur und Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg.

© Foto: Bodo Dretzke, Hamburger Institut für Sozialforschung

Image

Laozi

Daodejing
Der Weg der Weisheit und der Tugend

14,95 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-71774-1 Kaufen
Image

Beestermöller, Gerhard / Brunkhorst, Hauke

Rückkehr der Folter
Der Rechtsstaat im Zwielicht?

12,90 € Softcover ISBN: 978-3-406-54112-4 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

Das unaufhebbare Nichtbescheidwissen der Mehrheit
Sechs Reden über Literatur und Kunst

19,90 € Hardcover ISBN: 978-3-406-53724-0 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

Warum Hagen Jung-Ortlieb erschlug
Unzeitgemäßes über Krieg und Tod

14,90 € Softcover ISBN: 978-3-406-49427-7 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

Lessing in Hamburg
1766 - 1770

12,00 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-55695-1 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

'Wie hätte ich mich verhalten?' und andere nicht nur deutsche Fragen
Reden und Aufsätze

12,90 € Softcover ISBN: 978-3-406-47629-7 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

'Wie hätte ich mich verhalten?' und andere nicht nur deutsche Fragen
Reden und Aufsätze

Hardcover ISBN: 978-3-406-47398-2 Kaufen
Image

Hassemer, Winfried / Reemtsma, Jan Philipp

Verbrechensopfer
Gesetz und Gerechtigkeit

9,90 € Hardcover ISBN: 978-3-406-49565-6 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

Das unaufhebbare Nichtbescheidwissen der Mehrheit
Sechs Reden über Literatur und Kunst

19,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-64273-9 Kaufen
Image

Friedländer, Saul / Reemtsma, Jan Philipp

Gebt der Erinnerung Namen
Zwei Reden

5,00 € Softcover ISBN: 978-3-406-42108-2 Kaufen
Image

Verbrechen der Wehrmacht
Bilanz einer Debatte

17,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-66290-4 Kaufen
Image

Reemtsma, Jan Philipp

Was heißt: einen literarischen Text interpretieren?
Voraussetzungen und Implikationen des Redens über Literatur

24,95 € Hardcover ISBN: 978-3-406-69098-3 Kaufen