Autor/-innen von A - Z

Matthias Waechter

Matthias Waechter ist Direktor des Institut Européen-European Institute in Nizza und Generaldirektor des Centre international de formation européenne (CIFE).

Hans-Jürgen Wagener

Hans-Jürgen Wagener ist Professor em. für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik, an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). 1999 bis 2000 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin.
(Stand: Dezember 2009)

Christian Wagenknecht

[Prof. Dr.] Christian Wagenknecht, geb. 1935 in Breslau, seit 1972 Ordinarius für Deutsche Philologie in Göttingen, seit 1998 im Ruhestand.

Veröffentlichungen

  • "Das Wortspiel bei Karl Kraus", 2. Aufl. 1975
  • "Weckherlin und Opitz", 1972
  • "Deutsche Metrik", 4. Aufl. 1999. Als Herausgeber: Carl Gustav Jochmann, Über die Sprache, 1968
  • "Gedichte 1600-1700",…

Monika Wagner

Monika Wagner ist Professorin i. R. für Kunstgeschichte an der Universität Hamburg.
Arbeitsschwerpunkte: Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts; wahrnehmungshistorische sowie materialikonographische Fragen.
(Stand: Dezember 2010)

Ursel Wahrburg

[Prof. Dr.] Ursel Wahrburg, geb. 1956 in Kierspe/Westf., Professorin für Ernährungswissenschaft am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster.
Bis 1998 Forschungstätigkeit am Institut für Arterioskleroseforschung an der Universität Münster über Einflüsse der Ernährung auf die Entstehung von Risikofaktoren und Arteriosklerose; 1999 Berufung an die Fachhochschule Münster; Lehrgebiet…

Christian Waldhoff

Christian Waldhoff ist Professor für Öffentliches Recht und Finanzrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin.

© Foto: Privat

Britta Waldschmidt-Nelson

Britta Waldschmidt-Nelson ist stellvertretende Direktorin des Deutschen Historischen Instituts in Washington und Professorin für amerikanische Geschichte und Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Horace Walpole

Horace Walpole, geboren 1717 in London, gestorben 1797 in London, war Autor, Politiker, Mitglied des Parlaments, Kunstmäzen und –sammler und ein Sohn des zweifachen britischen Premierministers Robert Walpole. Er errichtete die erste private Druckerpresse Englands in seinem nach dem Vorbild gotischer Burgen umgebauten Anwesen bei London, Strawberry Hill. Walpole ist als Vater des Schauerromans berü…

Ingeborg Walter

Ingeborg Walter war Mitglied der Redaktion des Dizionario biografico degli italiani Gastprofessorin an der ETH in Zürich. Sie lebt und arbeitet heute in Rom.
(Stand: Dezember 2010)

Michael Walter

[Prof. Dr.] Michael Walter ist Professor für Musikwissenschaft und Leiter des Instituts für Musikwissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz.
(Stand: November 2006)

Samuel Wang

[Prof. Dr.] Samuel Wang ist Professor für Neurowissenschaften an der Princeton University in New Jersey. Für seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Lisa Warnecke

Lisa Warnecke, geb. 1978 in Frankfurt am Main, ist promovierte Biologin. Sie hat an einem Artenschutzprojekt an der australischen Westküste mitgewirkt und im kanadischen Winnipeg die Winterschlafmuster von erkrankten Fledermäusen untersucht. Heute lebt sie in Hamburg, wo sie über die Ökophysiologie des Igels im urbanen Lebensraum forscht.

© Foto: James Turner

Martin Warnke

Martin Warnke ist Professor em. für Kunstgeschichte an der Universität Hamburg. 1990 erhielt er den Leibniz-Preis, 2006 wurde er mit dem Gerda Henkel Preis ausgezeichnet.

Bernard Wasserstein

Bernard Wasserstein war von 1996 bis 2000 Präsident des Oxford Centre for Hebrew and Jewish Studies. Er lehrt als Professor für Moderne jüdische Geschichte an der Universität Chicago.

Veröffentlichungen

  • Zu seinen Büchern, die in sieben Sprachen übersetzt wurden, gehören u.a.
  • "Britain and the Jews of Europe 1939-1945, The Secret Lives of Trebitsch Lincoln und Vanishing Diaspora"
  • "The …

Dominik Waßenhoven

Dominik Waßenhoven lehrt am Historischen Institut der Universität zu Köln Mittelalterliche Geschichte.

Reinhold Weber

[Dr.] Reinhold Weber ist Referatsleiter bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen und Ordentliches Mitglied der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg.
(Stand: Mai 2010)

Klaus Weber

[Dr. phil.] Klaus Weber ist Research Fellow am Rothschild Archive (London) und Honorary Research Fellow am Royal Holloway College (University of London).
(Stand: Dezember 2007)

Einhard Weber

Einhard Weber ist Arzt und seit 2007 Vorsitzender des Deutschen Hilfsvereins für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene.

Claudia Weber

Claudia Weber ist Professorin für Europäische Zeitgeschichte an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

©: Heide Fest

Hilkert Weddige

[Dr.] Hilkert Weddige, geb. 1934 in Oldenburg. Akademischer Direktor i. R. an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Arbeitsschwerpunkte: Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit Forschungsgebiete: Germanische Altertumskunde; Literatur des 16./17. Jhs.; europäische Heldenepik.

Veröffentlichungen

  • "Die Historien vom Amadis auß Franckreich." Wiesbad…

Hans-Ulrich Wehler

Hans-Ulrich Wehler, geb. 1931, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Allgemeine Geschichte an der Universität Bielefeld.

Hans-Georg Wehling

[Prof. Dr.] Hans-Georg Wehling lehrt Politikwissenschaft an der Universität Tübingen. Zahlreiche Publikationen zur Landesgeschichte Baden-Württembergs.
(Stand: November 2006)

Stefan Weinfurter

Stefan Weinfurter war Senior Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Heidelberg und dort Direktor der Forschungsstelle Geschichte und kulturelles Erbe.

Annette Weinke

[Dr.] Annette Weinke , freiberufliche Historikerin, z.Zt. Bearbeiterin des Forschungs- und Ausstellungsprojekts "Die Inszenierung der Rechtsschauprozesse, Medienprozesse und Prozessfilme in der SBZ/DDR" an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Lebenslauf
Studium der Geschichte, Publizistik, Kunstgeschichte in Göttingen und Berlin
1993-1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgru…

Harald Weinrich

Harald Weinrich, geb. 1927, war nach Professuren in Kiel, Köln, Bielefeld und München zuletzt Professor für Romanistik am Collège de France, Paris. Er hat u. a. den Joseph-Breitbach-Preis, den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa und den Hanseatischen Goethe-Preis erhalten.