Cover Download Merken

Bakewell, Sarah

Montaigne

oder Das Glück, mit Büchern zu leben

"Der Umgang mit Büchern weicht mir auf meiner ganzen Lebensbahn nich tvon der Seite und steht mir allenthalben zu Diensten. Er tröstet mich im Alter und in der Einsamkeit. Er entlastet mich von der Bürde eines öden Müßiggangs und hält mir zu jeder Stunde unerwünschte Gesellschaft vom Leibe."

Sarah Bakewell beschreibt in diesem Auszug aus ihrer viel gerühmten Montaigne-Biographie, warum sich das Leben Montaignes mit und zwischen Büchern abspielte: Lesen war für ihn kein Gegenpol zum Leben, sondern das Tor zu einer erfüllten, angeregten, phantasievollen, glücklichen Existenz. Ihr kurzweiliges Buch zeigt,was wir von dem Leser Montaigne für unser eigenes Leben lernen können.
Von Sarah Bakewell. Aus dem Englischen von Rita Seuß.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77758-5

Erscheint am 17. März 2022

109 S., mit 13 Abbildungen

Hardcover

Hardcover 10,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77758-5

Erscheint am 17. März 2022

109 S., mit 13 Abbildungen

Hardcover

Hardcover 10,00 € Kaufen

Bakewell, Sarah

Montaigne

oder Das Glück, mit Büchern zu leben

"Der Umgang mit Büchern weicht mir auf meiner ganzen Lebensbahn nich tvon der Seite und steht mir allenthalben zu Diensten. Er tröstet mich im Alter und in der Einsamkeit. Er entlastet mich von der Bürde eines öden Müßiggangs und hält mir zu jeder Stunde unerwünschte Gesellschaft vom Leibe."

Sarah Bakewell beschreibt in diesem Auszug aus ihrer viel gerühmten Montaigne-Biographie, warum sich das Leben Montaignes mit und zwischen Büchern abspielte: Lesen war für ihn kein Gegenpol zum Leben, sondern das Tor zu einer erfüllten, angeregten, phantasievollen, glücklichen Existenz. Ihr kurzweiliges Buch zeigt,was wir von dem Leser Montaigne für unser eigenes Leben lernen können.
Von Sarah Bakewell. Aus dem Englischen von Rita Seuß.
Webcode: https://www.chbeck.de/32453519