Merken

Häfner, Heinz

Das Rätsel Schizophrenie

Eine Krankheit wird entschlüsselt

Depressionen und Angst treten in der Bevölkerung viel häufiger auf als die Schizophrenie, die der Öffentlichkeit als Inbegriff der psychischen Erkrankung gilt. Gespeist aus einer Mischung von Vorurteilen, Furcht und Unkenntnis zieht sie besonderes Interesse auf sich, vielleicht weil sie in ihren unbehandelten Symptomen so fremdartig, unverständlich und unberechenbar wirkt. Dieses Buch erläutert die neuesten Ergebnisse der Schizophrenieforschung und versucht so einer der geheimnisvollsten seelischen Erkrankungen den Ruf des Unheimlichen und der Ausweglosigkeit zu nehmen. Schizophrenie, eine Krankheit, die viele Betroffene tief beunruhigt, geht mit Wahrnehmungsverzerrungen äußerer und innerer Realitäten einher, mit Wahn, Halluzinationen und Denkstörungen. Das Gesicht dieser Erkrankung ist in allen Bevölkerungen und Kulturen ziemlich gleich, seltsamerweise auch das Erkrankungsrisiko: Etwa eine unter hundert Personen erkrankt mindestens einmal in ihrem Leben an einer schizophrenen Episode. Der Verlauf der Schizophrenie ist hingegen außerordentlich vielfältig. Er reicht von voller Genesung nach einer einzigen Krankheitsepisode bis zur lebenslangen Behinderung. Heinz Häfner gibt in seinem Buch Angehörigen, ehemals oder noch Erkrankten, aber auch Medizinern, Psychologen, Therapeuten und all denen, die an psychologisch-medizinischen Themen interessiert sind, einen verständlichen Überblick über die Erscheinungsformen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit. Er vermittelt die neuesten Forschungsergebnisse, die ein tiefgreifend verändertes Bild dieser Krankheit geben und neue Möglichkeiten der Hilfe versprechen. Seine Darstellung läßt deutlich werden, daß das Rätsel Schizophrenie weitgehend gelöst ist und die Therapie- und Hilfsmöglichkeiten vielfältig und erfolgversprechend sind. Dieses Buch ist ein wichtiger Beitrag, eine besonders gefürchtete psychische Erkrankung vom Stigma des Mysteriös-Bedrohlichen zu befreien. 


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-52458-5

3., vollständig überarbeitete Auflage, 2005

440 S., mit 54 Abbildungen und 49 Tabellen

Softcover

Schlagwörter

Broschur 26,90 € Kaufen
Inhalt
Inhalt
Vorwort 

  1. Einleitung: Was Schizophrenie nicht ist 
  2. Was ist Schizophrenie?
  3. Die Geschichte der Schizophrenie. 
  4. Erleben und Verhalten in der Krankheit - Die Psychopathologie der Schizophrenie
  5. Vorgeburtliche und kindliche Vorläufersymptome der Schizophrenie: Risikofaktoren oder frühe Zeichen einer Krankheit? 
  6. Der Verlauf der Schizophrenie 
  7. Stigma, Diskriminierung und ihre Folgen
  8. Wie häufig ist die Schizophrenie? 
  9. Begleit- und Folgeerkrankungen der Schizophrenie (Komorbidität) 
  10. Die Kosten der Krankheit 
  11. Neuropsychologische Defizite in der Krankheit: Zeichen der Krankheitsanfälligkeit? 
  12. Ursachen und Risikofaktoren der Schizophrenie
  13. Das Fenster zum Gehirn
  14. Schizophrene Störungen und Wahnkrankheiten im Alter
  15. Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation der Schizophrenie
  16. Schizophrenie und Gewalttätigkeit
  17. Die Kunst Schizophrener 
  18. Zusammenfassung und Ausblick

Adressen 
Sachregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-52458-5

3., vollständig überarbeitete Auflage , 2005

440 S., mit 54 Abbildungen und 49 Tabellen

Softcover

Softcover 26,90 € Kaufen

Häfner, Heinz

Das Rätsel Schizophrenie

Eine Krankheit wird entschlüsselt

Depressionen und Angst treten in der Bevölkerung viel häufiger auf als die Schizophrenie, die der Öffentlichkeit als Inbegriff der psychischen Erkrankung gilt. Gespeist aus einer Mischung von Vorurteilen, Furcht und Unkenntnis zieht sie besonderes Interesse auf sich, vielleicht weil sie in ihren unbehandelten Symptomen so fremdartig, unverständlich und unberechenbar wirkt. Dieses Buch erläutert die neuesten Ergebnisse der Schizophrenieforschung und versucht so einer der geheimnisvollsten seelischen Erkrankungen den Ruf des Unheimlichen und der Ausweglosigkeit zu nehmen. Schizophrenie, eine Krankheit, die viele Betroffene tief beunruhigt, geht mit Wahrnehmungsverzerrungen äußerer und innerer Realitäten einher, mit Wahn, Halluzinationen und Denkstörungen. Das Gesicht dieser Erkrankung ist in allen Bevölkerungen und Kulturen ziemlich gleich, seltsamerweise auch das Erkrankungsrisiko: Etwa eine unter hundert Personen erkrankt mindestens einmal in ihrem Leben an einer schizophrenen Episode. Der Verlauf der Schizophrenie ist hingegen außerordentlich vielfältig. Er reicht von voller Genesung nach einer einzigen Krankheitsepisode bis zur lebenslangen Behinderung. Heinz Häfner gibt in seinem Buch Angehörigen, ehemals oder noch Erkrankten, aber auch Medizinern, Psychologen, Therapeuten und all denen, die an psychologisch-medizinischen Themen interessiert sind, einen verständlichen Überblick über die Erscheinungsformen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit. Er vermittelt die neuesten Forschungsergebnisse, die ein tiefgreifend verändertes Bild dieser Krankheit geben und neue Möglichkeiten der Hilfe versprechen. Seine Darstellung läßt deutlich werden, daß das Rätsel Schizophrenie weitgehend gelöst ist und die Therapie- und Hilfsmöglichkeiten vielfältig und erfolgversprechend sind. Dieses Buch ist ein wichtiger Beitrag, eine besonders gefürchtete psychische Erkrankung vom Stigma des Mysteriös-Bedrohlichen zu befreien. 

Webcode: https://www.chbeck.de/12067

Inhalt

Inhalt
Vorwort 

  1. Einleitung: Was Schizophrenie nicht ist 
  2. Was ist Schizophrenie?
  3. Die Geschichte der Schizophrenie. 
  4. Erleben und Verhalten in der Krankheit - Die Psychopathologie der Schizophrenie
  5. Vorgeburtliche und kindliche Vorläufersymptome der Schizophrenie: Risikofaktoren oder frühe Zeichen einer Krankheit? 
  6. Der Verlauf der Schizophrenie 
  7. Stigma, Diskriminierung und ihre Folgen
  8. Wie häufig ist die Schizophrenie? 
  9. Begleit- und Folgeerkrankungen der Schizophrenie (Komorbidität) 
  10. Die Kosten der Krankheit 
  11. Neuropsychologische Defizite in der Krankheit: Zeichen der Krankheitsanfälligkeit? 
  12. Ursachen und Risikofaktoren der Schizophrenie
  13. Das Fenster zum Gehirn
  14. Schizophrene Störungen und Wahnkrankheiten im Alter
  15. Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation der Schizophrenie
  16. Schizophrenie und Gewalttätigkeit
  17. Die Kunst Schizophrener 
  18. Zusammenfassung und Ausblick

Adressen 
Sachregister